Microsoft Office: Entwicklung mobiler Windows-Apps eingestellt

Aljoscha Reineking 66 Kommentare
Microsoft Office: Entwicklung mobiler Windows-Apps eingestellt
Bild: pixabay.com | CC0 1.0

Microsoft hat angekündigt, dass die mobilen Office-Apps für Windows nicht mehr zu den Prioritäten des Unternehmens gehören. Es sind keine Funktionsupdates mehr für die Office-Apps geplant, womit auch die aktive Entwicklung der Software beendet ist.

Microsoft stellt Office-Apps nicht komplett ein

Wie ein Vertreter von Microsoft den Besuchern der Konferenz Ignite erklärte, werden die Office-Apps für das Betriebssystem Windows Mobile nicht gänzlich eingestellt und der Support für die Anwendung wird weitergeführt. Die aktive Entwicklung an den Office-Apps hat aber keine Priorität mehr.

Fokus auf iOS- und Android-Version

Microsoft entwickelt die Office-Apps für die anderen mobilen Betriebssysteme Android und iOS aber weiter. Darüber hinaus priorisiert das Unternehmen die Entwicklung für das Desktop-System von Windows 10 sowie die Web-Versionen der eigenen Applikationen.

Mobile Apps auf verschiedenen Geräten

Neben Besitzern von Smartphones mit Windows 10 Mobile, betreffen die Änderungen auch andere Geräte. Die mobilen Ableger der Office-Apps kommen ebenfalls auf einigen Tablets, dem Surface Hub und HoloLens zum Einsatz. Zusätzlich stehen die mobilen Office-Apps Besitzern des Surface Go noch kostenlos zur Verfügung. Die Apps sind für alle Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll und weniger gratis.

Microsoft empfiehlt Office 365

Der Hauptgrund für die Entscheidung die mobilen Office-Apps für Windows einzustellen, dürfte die Abkehr von Windows 10 Mobile als Betriebssystem sein. Microsoft versucht aktuell, unabhängig von den eingesetzten Geräten, die Nutzer von Office 365 als Office-Suite zu überzeugen. Das Konzept der Universal Windows Apps (UWP) für die Office-Apps konnte sich nicht durchsetzen. Denkbar wäre, dass Microsoft in Zukunft das Angebot noch erweitert und alle Office-Anwendungen auch als Progressive Web Apps (PWA) anbieten wird.