Microsoft: Surface Studio 2 ab heute in Deutschland erhältlich Notiz

Nicolas La Rocco 23 Kommentare
Microsoft: Surface Studio 2 ab heute in Deutschland erhältlich
Bild: Microsoft

Microsoft bieten den All-in-One-PC Surface Studio 2 ab heute auch in Deutschland an, nachdem er seit dem 3. Januar vorbestellt werden konnte. Die Besonderheit des Surface Studio 2 ist erneut der schwenkbare 28-Zoll-Bildschirm mit 4.500 × 3.000 Pixeln. Microsoft bietet drei Konfigurationen zu Preisen von 4.150 bis 5.500 Euro an.

Das Surface Studio 2 kommt damit rund vier Monate nach der Verfügbarkeit in den USA nach Deutschland. Beim ersten Surface Studio lag jedoch noch ein halbes Jahr zwischen der Verfügbarkeit in Microsofts Heimatmarkt und Deutschland.

Die drei angebotenen Konfigurationen unterscheiden sich hinsichtlich Grafikkarte, Arbeitsspeicher und SSD. Mehr Grafikleistung und 32 GB RAM sind den beiden größeren Varianten vorbehalten, als letzte Ausbaustufe gibt es im größten Modell eine 2 TB statt 1 TB fassende SSD. Das Surface Dial, ein Drehwerkzeug für das Display des Surface Studio und Surface Studio 2, ist separat für 109,99 Euro erhältlich.

1. Konfiguration 2. Konfiguration 3. Konfiguration
CPU Intel Core i7-7820HQ
GPU Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB Nvidia GTX 1070 8 GB
RAM 16 GB DDR4 32 GB DDR4
SSD 1 TB 2 TB
Display 28 Zoll, 3:2, 4.500 × 3.000 Pixel, Touch
Anschlüsse 4 × USB 3.0, 1 × USB Typ C, Gigabit-LAN, 3,5 mm, SD
Kabellos WLAN-ac, Bluetooth 4.0, Xbox Wireless
OS Windows 10 Pro
Gewicht 9,56 kg
Abmessungen Bildschirm 637,35 × 438,90 × 12,50 mm
Basis 250,00 × 220,00 × 32,20 mm
Lieferumfang Surface Studio 2, Surface Pen, Surface Tastatur, Surface Maus, Netzkabel
Garantie 1 Jahr
UVP 4.149 Euro 4.999 Euro 5.499 Euro