50 Jahre AMD: RX 590 als limitierte Sonderedition + Bundles

Michael Günsch 110 Kommentare
50 Jahre AMD: RX 590 als limitierte Sonderedition + Bundles
Bild: AMD (Japan)

Die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen von AMD begleiten Board-Partner mit Sondereditionen der Radeon RX 590. Neben Sapphire wird auch XFX eine Grafikkarte in speziellem Design als AMD 50th Anniversary Edition auflegen. Die limitierte RX 590 soll mit 1.600 MHz den bisher höchsten Boost-Takt besitzen.

Zum Jubiläum: Limitierte RX 590 von XFX mit 1.600 MHz Boost

Über die XFX RX 590 8G AMD 50th Anniversary Edition berichtet Mydrivers aus Asien. Die Grafikkarte erinnert an die XFX RX590 Fatboy, besitzt aber andersfarbige Lüfter. Aufkleber auf den Ventilatoren sowie ein Schriftzug samt einzigartiger Seriennummer auf der Backplate weisen das Sondermodell als limitierte Edition aus. Nur 500 Stück sollen verkauft werden, ob dies weltweit gilt, ist noch unklar.

Statt den 1.580 MHz Boost der RX590 Fatboy soll die Anniversary Edition mit 1.600 MHz etwas höher takten. Dies wäre der bis dato höchste Boost-Takt für eine Radeon RX 590. Die ASRock Phantom Gaming X Radeon RX 590 kommt dem mit 1.591 MHz im OC-Modus aber schon sehr nahe.

Abgesehen von der marginalen Takterhöhung und der besonderen Optik gibt es die gewohnte Ausstattung mit 2.304 Shader-Einheiten, über 256 Bit angebundene 8 GB GDDR5-Speicher, je einen 8-Pin- und einen 6-Pin-Stromanschluss sowie dreimal DisplayPort und je einmal DVI und HDMI.

Laut maschineller Übersetzung soll die XFX RX 590 50th Anniversary Edition für 1.699 Chinesische Yuan schon bald auf den Markt kommen. Nach aktuellem Wechselkurs entspricht dies rund 226 Euro, was ungeachtet von Steuern den hierzulande verlangten 230 Euro für die normale Variante der RX 590 von XFX nahe kommt.

Sapphire mit goldener Jubiläumsausgabe der RX 590

Mit Sapphire wird ein weiterer AMD-exklusiver Grafikkartenhersteller eine Jubiläumsversion anbieten. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 590 8G G5 SE - AMD 50th Anniversary Edition wurde schon im Preisvergleich gesichtet und bringt für rund 280 Euro ein goldfarbenes Gehäuse mit sich. Hinweise auf erhöhte Taktraten gibt es bisher jedoch nicht. Händler nennen die gleichen 1.560 MHz Boost wie bei der sonst augenscheinlich baugleichen Sapphire Nitro+ Radeon RX 590 8G G5 SE in himmelblau.

Auch Ryzen 7 2700X und Radeon VII als Sonderedition

AMD wird den Geburtstag auch mit Sondereditionen des Prozessors Ryzen 7 2700X sowie der Grafikkarte Radeon VII feiern.

Spiele-Bundle mit World War Z

In Japan ist offenbar schon eine Aktion rund um das Jubiläum gestartet, die Bundles bestimmter CPUs und Grafikkarten mit den beiden Spielen World War Z und The Division 2 beinhaltet. Sehr wahrscheinlich wird AMD in diesen Tagen den Startschuss für die Bundle-Aktion und die Sondereditionen auch im Rest der Welt geben. Denn AMD feiert sein Jubiläum am 1. Mai 2019 und hat dafür eine spezielle Website geschaltet.

Spiele-Bundles für diverse CPUs und GPUs
Spiele-Bundles für diverse CPUs und GPUs (Bild: via reddit)
Update 29.04.2019 15:20 Uhr

AMD hat die eigenen Sondereditionen sowie das AMD50 Game Bundle nun global vorgestellt. Die Ryzen 7 2700X Gold Edition mit Signatur von AMD-CEO Lisa Su startet für 329 US-Dollar. Die rote Radeon VII Gold Edition kostet 699 US-Dollar. Beide sind nur für begrenzte Zeit verfügbar. Während die CPU bei ausgewählten Fachhändlern zu haben ist, gebe es die Radeon VII nur über AMD.com oder JD.com. Käufer erhalten auch einen Code, mit dem sich ein T-Shirt anfordern lässt.

50 Jahre AMD: CPU und GPU als Sonderedition
50 Jahre AMD: CPU und GPU als Sonderedition (Bild: AMD)
Radeon VII Gold Edition
Radeon VII Gold Edition (Bild: AMD)
Ryzen 7 2700X Gold Edition
Ryzen 7 2700X Gold Edition (Bild: AMD)

Das AMD50 Game Bundle bringt die Spiele World War Z und The Division 2 als kostenlose Beigabe beim Kauf bestimmter Ryzen-CPUs oder Radeon-Grafikkarten mit sich. Nähere Details liefert die offizielle Aktionsseite.