WLAN-Router mit Wi-Fi 6: Netgear Nighthawk AX4 startet für 195 Euro in den Verkauf

Frank Meyer 21 Kommentare
WLAN-Router mit Wi-Fi 6: Netgear Nighthawk AX4 startet für 195 Euro in den Verkauf
Bild: Netgear

Netgear erweitert das Router-Portfolio um den nicht nur im eigenen Haus aktuell günstigsten WLAN-Router mit Wi-Fi-6-Technik. Der Nighthawk AX4 (RAX40) ist zu einem Preis von 199 Euro (UVP) im Verkauf angekommen. Geboten sind mit OFDMA, 1024 QAM und 160-MHz-Kanalbreite kombinierte Brutto-Datenraten bis 3 Gbit/s.

Dualband-Router erreicht 3 Gbit/s über 4×4 MU-MIMO

Auf die Wi-Fi-6-Router Nighthawk AX8 und Nighthawk AX12 folgt bei Netgear mit dem Nighthawk AX4 das bisher günstigste Modell mit Unterstützung des neuen Funkstandards. Entsprechend abgespeckt fällt beim Nighthawk AX4 mit dem Zusatz RAX40 in der Produktbezeichnung die Ausstattung aus. Zwar sind mit OFDMA, 1024 QAM und 160-MHz-Kanalbreite alle für Wi-Fi 6 relevanten Techniken implementiert, doch der kabellose Datenaustausch erfolgt lediglich über 4×4 MU-MIMO. Das schränkt die parallele Datenübertragung mit Clients im Vergleich zu den Schwestermodellen ein und ermöglicht via 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenz anstatt 6,4 Gbit/s (AX8 RAX80) oder 10,8 Gbit/s (AX8 RAX120) lediglich maximale Übertragungsraten von 3 Gbit/s beim Dualband-Modell Nighthawk AX4. Bis zu 600 Mbit/s sollen nach Wi-Fi-4-Standard (WLAN 802.11n) möglich sein und im besten Fall kombiniert bis zu 2,4 Gbit/s nach Wi-Fi 5 (WLAN 802.11ac).

Dual-Core-CPU und weniger USB-Ports

Beim Nighthawk AX40 (RAX40) kommt außerdem lediglich ein Zweikern-Prozessor zum Einsatz, für den der Hersteller keine Angaben bezüglich der Taktraten macht, und auch die Anzahl der USB-3.0-Anschlüsse wurde um die Hälfte auf nur noch einen reduziert. Bekanntlich setzen die bislang veröffentlichten Modelle allesamt auf vier Kerne mit einer Taktung von bis zu 2,2 GHz. Des Weiteren sind am 360 × 215 × 60 Millimeter (B × T × H) messenden Gehäuse des AX4 lediglich vier klassische Gigabit-LAN-Ports verbaut. Ein obligatorischer WAN-Anschluss für die Verbindung mit dem Internet ist am bislang preisgünstigsten Router der Nighthawk-AX-Familie ebenfalls vorhanden.

Preis und Verfügbarkeit

Netgear hat den Marktstart des WLAN-Routers grob für Ende April eingegrenzt. Erste Händler listen den Nighthawk AX4 (RAX40) mittlerweile auch als sofort lieferbar und unterbieten dabei bereits die UVP des Herstellers. Aktuell liegt der Verkaufspreis im günstigsten Fall bei rund 195 Euro. Die bisher erhältlichen Router-Modelle von Asus und Netgear mit Wi-Fi 6 sind mit Preisen von über 300 Euro deutlich teurer.