Computex

Intel-Prozessoren: 15 neue 9th Gen Core vPro und 14 Xeon E vorgestellt

Volker Rißka 26 Kommentare
Intel-Prozessoren: 15 neue 9th Gen Core vPro und 14 Xeon E vorgestellt

Auf der Computex 2019 lässt Intel nicht nur Ice Lake für Notebooks los, sondern bringt auch 29 weitere neue CPUs. Dabei handelt es sich zur Hälfte um Coffee-Lake-Refresh-CPUs der neuen Core-Generation, die nun mit vPro auch in Business-Umgebungen einsetzbar sind. Die andere Hälfte stellt Xeon E.

Die Basis aller neuen vorgestellten Prozessoren am heutigen Tage ist die gleiche: Coffee Lake Refresh mit maximal acht Kernen und 16 Threads kommt in beiden Einsatzgebieten zum Zuge. Der Vollausbau inklusive Grafikeinheit darf sowohl bei den vPro-Modellen als auch beim Xeon E mit maximal 5 GHz Takt unterwegs sein. Die Xeon E wird es, wie in den vergangen Jahren üblich, aber auch ohne integrierte Grafik geben, auch Quad-Core-Modelle sind dort noch anzutreffen.

Nur die Xeon E unterstützen ECC

Die Unterschiede zwischen den vPro-Modellen und den Xeon E liegen, abgesehen vom Einsatzgebiet, im Detail. Nur die Xeon E können bis zu 128 GByte DDR4-RAM inklusive ECC-Fehlerkorrektur nutzen, alle Modelle bieten zudem automatisch alle Management-Features, die Intel unter vPro zusammenfasst. Die Core vPro hingegen sind die bereits bekannten CPUs, bei denen nun zusätzlich die vPro-Features aktiv sind. Dafür braucht es zudem die Unterstützung durch das Mainboard, nur die Q370/QM370-Chipsätze sind dafür gedacht. Bei den Xeon E übernehmen Mainboards mit C246-Chipsatz diese Aufgabe.

Intel Xeon E
Intel Xeon E

vPro steht aber nicht nur für Hardware sondern auch Software, die Validierungen sowie eine globale Verfügbarkeit aufweisen muss. Intel beschreibt das System als Zusammenstellung von Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen, die in den Prozessor integriert sind und mehrere kritische Bereiche in der IT-Sicherheit wie die Bedrohungsverwaltung, den Schutz von Identitäten und Website-Zugriffspunkten, den Schutz von vertraulichen, persönlichen und geschäftlichen Daten sowie die remote- und lokale Überwachung beinhalten.

Tabellarische Übersicht der neuen Xeon E-2200

Die nachfolgende Tabelle ähnelt am Ende einmal mehr den klassischen Desktop-Lösungen sehr. Es ist fast der identische Schritt zum Vorjahr in beiden Bereichen, als die Xeon E-2100 erstmals mit sechs Kernen angeboten wurden, hier sind es nun acht Kerne, die die Xeon E-2200 ausmachen.

Intel Xeon E-2200 „Coffee Lake Refresh“
Modell Kerne /
Threads
CPU-Takt / mit Turbo L3-Cache Grafik GPU-Takt TDP Preis
Desktop-Lösungen (LGA 1151)
Xeon E-2288G 8 / 16 3,7 / 5,0 GHz 16 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 95 W ?
Xeon E-2286G 6 / 12 4,0 / 4,9 GHz 12 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 95 W ?
Xeon E-2278G 8 / 16 3,4 / 5,0 GHz 16 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 80 W ?
Xeon E-2276G 6 / 12 3,8 / 4,9 GHz 12 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 80 W ?
Xeon E-2274G 4 / 8 4,0 / 4,9 GHz 8 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 83 W ?
Xeon E-2246G 6 / 12 3,6 / 4,8 GHz 12 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 80 W ?
Xeon E-2244G 4 / 8 3,8 / 4,8 GHz 8 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 71 W ?
Xeon E-2236 6 / 12 3,4 / 4,8 GHz 12 MB 80 W ?
Xeon E-2234 4 / 8 3,6 / 4,8 GHz 8 MB 71 W ?
Xeon E-2226G 6 / 6 3,4 / 4,7 GHz 12 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 80 W ?
Xeon E-2224G 4 / 4 3,5 / 4,7 GHz 8 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 71 W ?
Xeon E-2234 4 / 4 3,4 / 4,6 GHz 8 MB 71 W ?
Mobile Lösungen
Xeon E-2286M 8 / 16 2,4 / 5,0 GHz 16 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 45 W ?
Xeon E-2276M 6 / 12 2,8 / 4,7 GHz 12 MB UHD P630 max. 1.200 MHz 45 W ?

Business-Lösungen aus dem klassischen Desktop

Die 15 Prozessoren der 9. Generation, die nun auch mit vPro daherkommen, unterscheiden sich in all ihren sonstigen Features nicht von den Modellen, die bereits unter gleicher Bezeichnung im Handel verfügbar sind. Das Portfolio an Coffee Lake Refresh wächst dadurch jedoch weiter massiv an, bereits jetzt waren es über 40 Modelle im Desktop und Notebook.

Desktop (95 Watt, 65 Watt und 35 Watt)
  • Core i9: 9900K vPro, 9900 vPro, 9900T vPro
  • Core i7: 9700K vPro, 9700 vPro, 9700T vPro
  • Core i5: 9600K vPro, 9600 vPro, 9500 vPro, 9600T vPro, 9500T vPro
Mobile (45 Watt)
  • Core i9-9880H vPro, Core i7-9850H vPro, Core i5-9400H vPro

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Intel unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der Veröffentlichungszeitpunkt.