PUBG Lite: Free-to-Play-Version für alle spielbar

Max Doll 58 Kommentare
PUBG Lite: Free-to-Play-Version für alle spielbar
Bild: PUBG Corporation

Den Battle-Royale-Urvater Player Unknown's Battlegrounds (PUBG) kann Jedermann nun in einer kostenlosen Version mit niedrigen Systemanforderungen spielen. Inhaltlich unterscheidet sich das Free-to-Play-Spiel kaum von der rund 30 Euro teuren Kaufversion.

Finanzieren soll sich PUBG Lite über einen Battle Pass, der in drei Stufen angeboten wird, sowie eine Premium-Währung für kosmetische Käufe. Diese Premium-Währung ist nicht länger Bestandteil des gekauften Premium-Battle-Pass, sodass sich ein neuer Pass nicht mit freigeschalteter Währung aus dem vorherigen erwerben lässt.

Spielerisch bleibt fast alles beim alten. PUBG Lite sei eine „Run-and-Gun-Version“, urteilt Eurogamer, die weniger Versteckmöglichkeiten biete als die Steam-Version, aber genauso spannend sei. Aktuell sind aber erst zwei von drei Karten im Spiel zu finden. Neu ist zudem ein Team-Deathmatch-Spielmodus für acht Spieler in einem Lagerhaus.

Weniger Verstecke für schwächere Hardware

Aktuell kann PUBG Lite im Rahmen einer offenen Beta über die Homepage des Anbieters heruntergeladen und gespielt werden, auf Steam findet sich das Spiel nicht. Die Systemanforderungen liegen deutlich unterhalb denen des normalen Spiels, was auch die fehlenden Versteckoptionen erklärt: Die Entwickler haben die Vegetation deutlich reduziert. Auch die Texturqualität wurde heruntergeschraubt, was ein Baustein für den geringen Speicherbedarf von nur vier Gigabyte auf der HDD ist.

Für das normale Spiel werden bereits in der Mindestkonfiguration ein Core i5-4430 oder AMD FX-6300 mit acht Gigabyte RAM und einer Grafikkarte auf dem Leistungsniveau einer GeForce GTX 960 verlangt. Ein solches System rechnet vor allem dank der GPU deutlich zügiger als die für das Lite-Spiel empfohlene Konfiguration. Dort werden lediglich ein Dual-Core-Prozessor vom Typ Intel Core i3 mit geringen 2,4 GHz Taktfrequenz, vier Gigabyte RAM sowie ein langsamer Onboard-Grafikchip angesetzt.

Systemanforderungen für PUBG Lite
Minimal Empfohlen
Prozessor Intel Core i3 2,4 GHz Intel Core i5 2,8 GHz
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte Intel HD Graphics 4000 AMD Radeon HD 7870
Nvidia GeForce GTX 660
API DirectX 11
Speicherplatz 4 GB
Betriebssystem Microsoft Windows 7 (64 Bit) oder neuer