GeForce 445.87 GRD WHQL: Grafiktreiber für Minecraft mit Raytracing

Robert McHardy
27 Kommentare
GeForce 445.87 GRD WHQL: Grafiktreiber für Minecraft mit Raytracing
Bild: Nvidia

Mit dem GeForce 445.87 GRD (Game Ready Driver) WHQL veröffentlicht Nvidia einen Grafiktreiber mit Optimierungen für die Raytracing-Version von Minecraft sowie Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered, Saints Row: The Third Remastered und SnowRunner.

Entgegen anderer Implementierungen wird bei der am 16. April erscheinenden Beta-Version von Minecraft with RTX nicht nur stellenweise, sondern für die gesamte Grafik Raytracing eingesetzt. Aufgrund der hohen Leistungseinbußen durch die durchgehende Verwendung von Raytracing, wird automatisch DLSS 2.0 verwendet, um die Framerate zu erhöhen.

Neben den Spiele-Optimierungen beinhaltet der Treiber einige Fehlerbehebungen. Dazu gehören gelegentlich auftretende Bluescreens in Rise of the Tomb Raider, Bildfehler in Doom Eternal sowie Probleme beim Starten einiger DirectX-11-Titel bei Verwendung von Image Sharpening. Das letztere Problem wurde bereits im GeForce 445.78 Hotfix behoben und findet mit Version 445.87 in einem WHQL-zertifiziertem Treiber Einzug. Bei mobilen GPUs für Notebooks wurde ein Fehler behoben, der zu Bildfehlern nach dem Aufwecken des Rechners führte. Der GeForce 455.87 GRD WHQL kann unterhalb dieser News heruntergeladen werden. Das vollständige Changelog (PDF) findet sich bei Nvidia.

Wer mehr darüber erfahren möchte, wie Raytracing in Spielen per Grafikkarte beschleunigt wird, sollte einen Blick in den neusten Teil der Raytracing-in-Spielen-Serie werfen.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,1 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 465.89 Deutsch
    • Version 462.07 Hotfix, Win 10 Deutsch
    • +3 weitere