Kingston-SSDs: DC450R, DC500R und DC1000M erhalten 7,68 TB

Michael Günsch 13 Kommentare
Kingston-SSDs: DC450R, DC500R und DC1000M erhalten 7,68 TB
Bild: Kingston

Kingston stockt bei den Enterprise-SSDs der Serien DC450R, DC500R und DC1000M auf: Alle drei erhalten ein Modell mit 7,68 TB Speicherkapazität. Bei den SATA-SSDs DC450R und DC500R sollen die neuen Modelle ab sofort erhältlich sein. Die DC1000M mit 7,68 TB werde im Juni ausgeliefert.

Die DC450R und DC500R sind SATA-SSDs im 2,5-Zoll-Format, die für Anwendungen mit niedrigem Schreibaufkommen (read-intensive) bestimmt sind. Die DC1000M nutzt im gleichen Formfaktor die PCIe-Schnittstelle über den U.2-Anschluss und liefert so mehr Leistung.