HEDT-Prozessoren: Intel stellt Core 9000X auf Basis von Skylake-X ein

Michael Günsch 46 Kommentare
HEDT-Prozessoren: Intel stellt Core 9000X auf Basis von Skylake-X ein

Per Product Change Notification (PCN) informiert Intel über die bevorstehende Einstellung der CPU-Familie Skylake-X. Die einstigen High-End-Desktop-Prozessoren (HEDT) mit bis zu 18 Kernen beim Flaggschiff Core i9-9980XE sind ab Ende Januar 2021 nicht mehr bei Intel bestellbar.

Laut Intel sind die Core 9000X sowie die Workstation-Ableger Xeon W-2000 nur noch bis zum 22. Januar 2021 bei Intel bestellbar, der letzte Liefertermin ist der 9. Juli 2021. Der Grund für die Einstellung der CPUs ist ein schlichter Generationswechsel, denn inzwischen stehen längst die Nachfolger in Form von Cascade Lake-X (Core 10000X) im Handel.

Skylake-X geprägt von gescheiterter Aufholjagd zu AMD

Vor gut drei Jahren rief Intel die CPU-Familie Skylake-X ins Leben, die den AMD Ryzen Threadripper Paroli bieten sollte. Das Debüt mit Core i7-7800X und Core i9-7900X enttäuschte zunächst mit schlechterer Spieleleistung als beim Vorgänger. Im ersten Duell mit dem Threadripper 1950X mit 16 Kernen musste sich Intels Core i9-7900X mit nur zehn Kernen klar geschlagen geben. Erst mit dem 18-Kern-Flaggschiff Core i9-7980XE gelang die Rückeroberung der Leistungskrone, allerdings zu einem hohen Preis von seinerzeit unerreichten 2.000 Euro.

Ende 2018 schwammen Intel aber die Felle im HEDT-Sektor davon, denn das Skylake-X Refresh, das mit dem Core i9-9980XE erneut maximal 18 Kerne besitzt, hatte gegen AMDs zweite Threadripper-Generation mit inzwischen bis zu 32 Kernen in Anwendungen und vor allem beim Verhältnis von Preis und Leistung das Nachsehen. Es folgte eine drastische Reaktion seitens Intel, indem die Preise für Skylake-X teils halbiert wurden.

HEDT: Intel verharrt bei 18 Kernen, AMD bietet bis zu 64

Auf ähnlichem Preisniveau rangieren heute die Nachfolger der Serie Cascade Lake-X (Core X 10000), die nach wie vor bei 18 Kernen verharren, während AMD mit jetzt sogar bis zu 64 Kernen bei Threadripper 3000 davongeeilt ist.