Sabrent Rocket 4 Plus: PCIe-4.0-SSD schreibt schneller als Samsung 980 Pro

Michael Günsch
92 Kommentare
Sabrent Rocket 4 Plus: PCIe-4.0-SSD schreibt schneller als Samsung 980 Pro
Bild: Sabrent

Gerade erst hat Samsung die Eckdaten der 980 Pro SSD bestätigt, die mit bis zu 7.000 MB/s beim Lesen und 5.000 MB/s beim Schreiben die Messlatte für Consumer-SSDs höher legt. Jetzt kontert Sabrent mit der Rocket 4 Plus, die bei gleicher Leseleistung auf eine Schreibrate von sogar 6.850 MB/s kommen soll.

Phison E18 und TLC mit SLC-Cache

Wie die Samsung 980 Pro liegt auch die Sabrent Rocket 4 Plus im M.2-Format mit PCIe 4.0 x4 vor. Während Samsung maximal 1 TB Speicherplatz bietet, soll es die Rocket 4 Plus in Varianten mit 500 GB, 1 TB und 2 TB geben. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der Einsatz von TLC-NAND mit drei Bit pro Speicherzelle. Für die maximale Schreibgeschwindigkeit dürfte ein SLC-Cache genutzt werden.

Sabrent Rocket 4 Plus SSD
Sabrent Rocket 4 Plus SSD (Bild: Sabrent)

Die Sabrent Rocket 4 Plus soll eine der ersten SSDs sein, die den E18-Controller (PS5018-E18) von Phison nutzt, der vor einem Jahr mit einem Leistungspotenzial von 7.000 MB/s und einer Million IOPS angekündigt worden war. Die meisten SSDs mit PCIe 4.0 nutzen bisher den Phison E16, der bis zu 5.000 MB/s und 750.000 IOPS ermöglicht.

Spezifikationen der Phison-Controller mit PCIe 4.0
PS5016-E16 PS5018-E18 PS5019-E19T
Schnittstelle PCIe 4.0 x4
Protokoll NVMe 1.3 NVMe 1.4 NVMe 1.3
Fertigung 28 nm (TSMC) 12 nm (TSMC) 28 nm (TSMC)
CPU-Kerne 2 × ARM Cortex R5 3 × ARM Cortex R5 1 × ARM Cortex R5
NAND-Channel (CE) 8 (32) 4 (16)
SSD-Kapazität (max.) 8 TB 2 TB
Durchsatz/Channel 800 MT/s 1.200 MT/s
DRAM DDR4 DDR4/LPDDR4 keiner (DRAM-less)
ECC LDPC
Seq. Read bis 5.000 MB/s 7.000 MB/s 3.750 MB/s
Seq. Write** bis 4.400 MB/s 7.000 MB/s 3.750 MB/s
4K Random Read bis 750.000 IOPS 1.000.000 IOPS 440.000 IOPS
4K Random Write** bis 750.000 IOPS 1.000.000 IOPS 500.000 IOPS
Leistungsaufnahme 2,6 W 3,0* W 1,6* W
*geschätzt
**im SLC-Cache
alle Angaben laut Phison

Auf den Herstellerseiten zur Rocket 4 Plus stehen bisher nur wenige Eckdaten. Ein Kühlkörper aus Aluminium mit kupfernen Wärmeröhren ist dort ebenfalls zu sehen. Er erinnert an das Modell, das auch optional für die Rocket NVMe PCIe 4.0 SSD oder in weißer Ausführung bei der Rocket Q4 angeboten wird. Die Samsung 980 Pro kommt erneut ohne großen Kühler ab Werk.

Sabrent Rocket 4 Plus SSD
Sabrent Rocket 4 Plus SSD (Bild: Sabrent)

Bisher liegen noch keine Informationen zum Marktstart der Sabrent Rocket 4 Plus vor. Das gleiche gilt allerdings auch für die Samsung 980 Pro.