Bose Sleepbuds II: In-Ears maskieren Umgebung zum Einschlafen

Frank Hüber 75 Kommentare
Bose Sleepbuds II: In-Ears maskieren Umgebung zum Einschlafen
Bild: Bose

Mit den Sleepbuds II stellt Bose die zweite Generation der Schlaf-In-Ear-Kopfhörer vor, die eine verbesserte Noise-Masking-Technologie bieten sollen und zahlreiche neue Klanginhalte für den Schlaf mitbringen. Die Sleepbuds II sollen dabei helfen, schneller einzuschlafen. Die Funktionsweise hat Bose klinisch nachweisen lassen.

Überarbeitetes Design mit internem Speicher

Das neue Modell wurde akustisch und elektronisch überarbeitet, wiegt weniger als eine 2-Cent-Münze und soll mit weichen Einsätzen im Ohr nicht störend den Schlaf behindern. Deshalb unterscheiden sich die Silikon-Einsätze auch in Form, Material und Design von solchen, die bei normalen kabellosen In-Ear-Kopfhörern eingesetzt werden, so Bose. Drei verschiedene Größen werden mitgeliefert.

Jeder Earbud ist circa 6,5 mm tief und soll auch bei seitlichem Liegen getragen werden können. Die Gehäuse sind zudem mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung überzogen, um ein „Quietschen“ beim Kontakt mit Gewebe zu vermeiden. Die Akkulaufzeit soll bei rund 10 Stunden liegen, bis zu 10 Dateien aus der Sleep-App lassen sich direkt auf den Ohrhörern speichern.

Die erste Generation der Sleepbuds hatte Bose im letzten Jahr eingestellt, nachdem es immer wieder Probleme mit dem Laden der Ohrhörer gab.

Nur für den Schlaf, nicht für Musik

Nutzer können zwischen 35 Soundtracks wählen, die Geräusche von Nachbarn, Partnern, Haustieren oder angrenzendem Verkehr maskieren sollen. Die Sleepbuds II von Bose, die niedrige Frequenzen dämpfen, aber kein Noise Cancelling bieten, sind dabei auf diesen Anwendungsbereich beschränkt, und können nicht für das Musikhören oder Telefonie genutzt werden. Für einen entspannten Schlaf sei das Überdecken anderer Geräusche besser als ihre vollständige Unterdrückung, so Bose.

App mit Einstellungen und Soundtracks

Laut Steve Romine, Leiter der Bose Health Division, lasse sich das durch die Sleepbuds II erzielte Ergebnis auch nicht mit anderen kabellosen In-Ear-Kopfhörern und entsprechenden Smartphone-Apps nachstellen, ohne auf Details hierzu einzugehen. Die kostenlose Bose-Sleep-App bietet Nutzern die Möglichkeit, Einstellungen vorzunehmen, Updates zu installieren, einen Alarm einzurichten und die Lautstärke zu verändern. Zudem verfügt die App über drei Kategorien mit neuen Inhalten für den Schlaf. Wird dieser durch Lärm gestört, spiegeln 14 Noise-Masking-Soundtracks die Frequenzen nächtlicher Störgeräusche und überdecken sie. Für das Einschlafen stehen 15 Klänge der Natur und zehn Soundtracks zur Verfügung.

Studie bestätigt Vorteile

In einer erstmals durchgeführten Studie hat Bose gemeinsam mit dem University of Colorado Anschutz Medical Campus und dem UCHeaIth CARE Innovation Center die Wirkung der eigenen Schlaftechnologie getestet und nach eigenen Angaben festgestellt, dass diese auch klinisch nachweislich Menschen dabei hilft, schneller einzuschlafen. Im Rahmen der Untersuchung bestätigten alle Teilnehmer die Wirksamkeit der Noise-Masking-TechnoIogie gegenüber üblichen Störungen ihrer Nachtruhe – mit 55 Personen ist das Teilnehmerfeld aber vergleichsweise klein gewesen. Während 86 Prozent sagten, das Produkt helfe ihnen dabei, leichter einzuschlafen, gaben 76 Prozent der Teilnehmer an, dass es ihnen helfe, ihren Schlaf aufrecht zu erhalten. 80 Prozent der Teilnehmer berichteten über eine allgemeine Verbesserung ihrer Schlafqualität.

Neue Ladeschale, Kompatibilität und Schutzklasse IPX4

Die Sleepbuds II werden in einem Ladecase aus eloxiertem Aluminium geliefert, in dem beide Earbuds aufgeladen werden. Die Ladeschale bietet eine zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden. Die Sleepbuds Il sind sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel. Die Ohrhörer sind nach IPX4 schweiß- und wasserresistent (Schutz gegen allseitiges Spritzwasser).

Für 270 Euro ab Mitte Oktober

Die Bose Sleepbuds II sind ab dem 13. Oktober zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269,95 Euro in Deutschland erhältlich und können ab heute vorbestellt werden.