QNAP TS-932PX: 9-Bay-NAS mit je zwei Mal 10- und 2,5-Gigabit-LAN

Frank Hüber 19 Kommentare
QNAP TS-932PX: 9-Bay-NAS mit je zwei Mal 10- und 2,5-Gigabit-LAN
Bild: QNAP

Mit der TS-932PX bringt QNAP ein NAS mit insgesamt 9 Laufwerksschächten, zwei 10-GbE-SFP+- und zwei 2,5-GbE-RJ45-Anschlüssen. Zudem bietet das NAS eigene SSD-Cachingschächte. Die 9 Laufwerksschächte teilen sich nämlich in fünf 3,5- und vier 2,5-Zoll-Einschübe auf. Bei der TS-932PX handelt es sich um eine Abwandlung der TS-932X.

Altes SoC von AnnapurnaLabs

Wer angesichts der vielen Festplatteneinschübe mit einer leistungsfähigen x86-Prozessor gerechnet hat, wird aber enttäuscht. Denn die TS-932PX setzt auf den AnnapurnaLabs Alpine AL324 mit vier Cortex-A57-Kernen mit 1,7 GHz Taktfrequenz, der bereits seit einigen Jahren auf dem Markt ist. QNAP setzt dieses SoC beispielsweise auch in der TS-832X, TS-932X und TS-332X ein.

2,5 GbE statt 1 GbE und mehr RAM

Während das Gehäuse der TS-932X und TS-932PX mit 182,7 × 224,6 × 224,1 mm identisch ist, bietet die neue TS-932PX zwei 2,5-Gigabit-LAN-Anschlüsse, während die TS-932X neben den beiden 10-GbE-Anschlüssen nur zwei normale 1-Gigabit-LAN-Anschlüsse bietet. Der TS-932PX stehen vier Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung, die über einen einzelnen DDR4-SODIMM-Steckplatz auf 16 Gigabyte erweitert werden können – die TS-932X bietet QNAP mit 2 und 8 Gigabyte RAM an.

QNAP TS-932PX QNAP TS-932X
SoC: Annapurna AL-324
ARMv7
1,70 GHz, 4 Kern(e), 4 Thread(s)
RAM: 4.096 MB
2.048 MB
Variante
8.192 MB
Festplatteneinschübe: 9
S-ATA-Standard: I/II/III
HDD-Format: 2,5" & 3,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
RAID 5, RAID 5 + Hot Spare, RAID 6, RAID 10
M.2-Ports für SSD-Cache:
I/O-Ports: 4 × LAN
3 × USB 3.0
PCIe-Slot
4 × LAN
3 × USB 3.0
Audio-Ausgang
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (ordner- und laufwerksbasiert)
Lüfter: 1 × 140 × 140 × 25 mm
(nicht entkoppelt)
Netzteil: 120 Watt (extern)
Maße (H×B×T): 182,7 × 224,6 × 224,1 mm 182,0 × 225,0 × 224,0 mm
Leergewicht: 3,39 kg 3,53 kg
Preis: ab 606 € ab 721 € / ab 830 €

120-Watt-Netzteil und 140-mm-Lüfter

Den 3,5-mm-Audio-Ausgang der TS-932X bietet die TS-932PX nicht mehr. An den übrigen Anschlüssen hat sich im Vergleich zur TS-932X nichts geändert. Auch die TS-932PX bietet drei drei USB-3.0-Anschlüsse mit USB-Typ-A-Port und eine Kopier-Taste. Das externe Netzteil liefert erneut bis zu 120 Watt. Gekühlt wird das NAS und die Festplatten durch einen 140-mm-Lüfter.

Im Handel ist die neue TS-932PX noch von keinem Händler gelistet.