Apple-Gerüchte: Kleinere AirPods Pro und neue AirPods nächstes Jahr

Frank Hüber 24 Kommentare
Apple-Gerüchte: Kleinere AirPods Pro und neue AirPods nächstes Jahr

Wie Bloomberg erfahren haben möchte, soll Apple an einer kleineren Version der AirPods Pro und der dritten Generation der AirPods arbeiten, die beide allerdings erst im nächsten Jahr und nicht mehr dieses Jahr vorgestellt werden sollen.

Das Design der dritten Generation der AirPods soll sich dabei stärker an dem der aktuellen AirPods Pro orientieren. So sollen der Stiel beispielsweise kürzer ausfallen und auch die normalen AirPods künftig über auswechselbare Silikon-Passstücke verfügen, die für eine bessere Abdichtung des Ohres gegenüber Außengeräuschen sorgen. Zudem spricht Bloomberg davon, dass die Akkulaufzeit mit der neuen Generation verbessert werden soll. Funktionen des Pro-Modells wie eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) soll aber auch die dritte Generation nicht erhalten.

Während diese Funktion somit den teureren Apple AirPods Pro vorbehalten bleibt, sollen diese im nächsten Jahr zudem noch einmal kleiner werden, indem Apple den nach unten zeigenden Stiel einspart und zu einem runderen Design wechselt, das das Ohr des Trägers stärker ausfüllt – die AirPods Pro könnten somit den Samsung Galaxy Buds+ (Test) ähnlicher werden. Allerdings sei der Designprozess noch nicht abgeschlossen und die Herausforderung alle Funktionen, Mikrofone und Antennen in ein kleineres Gehäuse zu integrieren hoch, weshalb bis zur Fertigstellung das kompakte Design wieder verworfen werden könne, so Bloomberg unter Bezug auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Neuer Chipsatz für beide AirPods-Modelle

In beiden Modellen sollen neue Funkchips und nicht mehr der aus den AirPods Pro und AirPods (2. Gen.) bekannte H1-Chip eingesetzt werden, der unter anderem den Sprachbefehl „Hey Siri“ ohne vorherige Aktivierung über eine Taste ermöglicht.

Die AirPods Pro (Test) sind im Oktober 2019 erschienen, die AirPods (1. Gen.) mit W1-Chipsatz kamen im Jahr 2016 in den Handel und wurden im März 2019 mit den AirPods 2. Generation mit H1-Chip (Test) erneuert.

Over-Ear-Kopfhörer verzögert sich immer wieder

Abgesehen von neuen AirPods wird weiterhin auf die Ankündigung eines Over-Ear-Kopfhörers namens AirPods Studio von Apple gewartet, der Gerüchten zufolge bereits seit zwei Jahren immer wieder angekündigt werden sollte und immer wieder verschoben werden musste. Nun sollen Probleme mit dem Kopfband die Produktion erneut verzögert haben.