News Apple-Gerüchte: Kleinere AirPods Pro und neue AirPods nächstes Jahr

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
237
Gibt es eigentlich irgendeine Konkurrenz zu den AirPods Pro für iOS Geräte?
Ich bin schon länger auf der Suche, aber irgendwie lande ich ständig wieder bei den AirPods 😅
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.961
Wenn du eine wirkliche Integration in das iOS System möchtest, dann gibt es keine Alternative
Bin mit meinem Airpods Pro zufrieden. Ja ist nicht günstig, für den Preis gibt es bestimmt besserklingende Alternativen, aber das Gesamtprodukt überzeugt vollständig (bei Apple Geräten)
 

MasterMaso

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.574
@iWeaPonZ Was heißt Konkurrenz? TWS mit besserem Akku und Klang gibt es an jeder Ecke, aber keiner kann sich so einfach mit IOS Geräten paaren wie Airpods oder Beats.
Mir persönlich ist der Pairing Vorgang weniger wichtig als ein guter Klang und Akku. Letztens gab es die Sennheiser Momentum True Wirelss 2 für 210 €, was ein sehr guter Preis ist.
 

lalalala

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
437
Seit zwei Tagen bin ich Besitzer der Airpod Pros, einfach nur Hammer!!!! Habe zuvor diverse andere Kopfhörer besessen, allerdings war ich nie so zufieden, wie mit den Airpod Pros... Kann ich jeden nur empfehlen. Will hier jetzt keine Werbung oder so machen, möchte nur ausschließlich meine Erfahrung teilen;) Kurzgefasst Airpod Pros -> 100% Mehrwert
 

jube

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
113
Hab die Airpods Pro mal als Werbegeschenk bekommen und finde die absolut großartig. Sitzen schön im Ohr und ANC ist sehr angenehm. Das Mikrofon könnte besser sein, aber das ist einfach schwierig bei in ear Kopfhörern.
 

JDBryne

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
673
Wenn du eine wirkliche Integration in das iOS System möchtest, dann gibt es keine Alternative
Bin mit meinem Airpods Pro zufrieden. Ja ist nicht günstig, für den Preis gibt es bestimmt besserklingende Alternativen, aber das Gesamtprodukt überzeugt vollständig (bei Apple Geräten)
Mein Bruder hat die AirPod Pros mit einem Android. Funzt perfekt.
 

silentdragon95

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.276
Heißt das, die normalen AirPods werden dann auch in-ear? Fände ich schade, ich bin absolut kein Fan von in-ear Kopfhörern und die guten alten EarPods von Apple haben bei mir schon immer super gepasst. Das war für mich immer das Alleinstellungsmerkmal der EarPods.
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.506
Bin sehr gespannt auf die AirPods Studio da ich bis dato noch keine OverEar Kopfhörer hatte die auch nur ansatzweise länger für mich nutzbar waren. Habe eigentlich immer nur mit InEars Musik gehört.

Und wenn ich überlege wie super bequem die AirPods pro sind dann habe ich wirklich Hoffnung das Apple das auch bei den großen Kopfhörern hinbekommt. :D

Einfach mal neben der Hausarbeit die AirPods ins Ohr stecken ist zum Musik hören viel angenehmer als mit den Kabelgebundenen InEars die ich habe.
 

Caspian DeConwy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
429
Gibt es eigentlich irgendeine Konkurrenz zu den AirPods Pro für iOS Geräte?
Ich nutze aktuell die Jabra 75t mit dem iPhone 12. Besserer Klang und mir persönlich gefallen die Zigarettenstummel im Ohr nicht so sehr :D

Wenn du eine wirkliche Integration in das iOS System möchtest, dann gibt es keine Alternative
Was heißt denn "Integration"? Können die Apple-Geräte etwas anderes, als andere BT-Kopfhörer?
 

Caspian DeConwy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
429
Dazu braucht's bei den Jabras keine Integration; da schalte ich ANC und Hearthrough mit einem Tastendruck am Kopfhörer selbst an und aus - das Handy muss ich dazu nicht aus der Tasche ziehen.

Auch kann man bei den Jabras die Lautstärke direkt regeln und muss das nicht über's Handy tun. Daneben kann man natürlich auch zum nächsten oder vorherigen Lied springen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.101
So sollen der Stiel beispielsweise kürzer ausfallen und auch die normalen AirPods künftig über auswechselbare Silikon-Passstücke verfügen
Bitte nicht. Die Bauform ist für mich das Hauptargument der AirPods.
In-ears vertragen meine Ohren nicht, das die AirPods einfach in der Muschel eingehängt werden finde ich perfekt. Bei mir wackelt da auch beim Sport nichts und sitzt bombenfest.
 

Dominicus1165

Ensign
Dabei seit
März 2018
Beiträge
160
@Caspian DeConwy Bei den AirPods Pro ebenfalls. Langer Knopfdruck schaltet um. Gibt ja Off, Pass Through und ANC. Man kann vorher in den Bluetooth Einstellungen auswählen, welche der drei (mind. 2) über Knopfdruck umschaltbar sein sollen.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.030
Mit Silikon kauf ich keine AirPods mehr. So hängen sie drin, schmerzen nicht und man muss sie nicht nach 20 Minuten nachdrücken. Für mich perfekt (austauschbare Akkus nach zwei Jahren wären noch top).
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.735
Hoffentlich klingen die dann auch besser (für mich). Hatte die pro eine Weile, aber ich wurde mit dem Klang nicht warm...dabei fande ich das anc und gerade das Druckausgleichsystem sehr gelungen.

Rutschen die bei euch auch raus wenn man zB einfach nur auf dem Sofa liegt und seinen Kopf neigt ?
 

Tinkerton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
415
In der übernächsten Verkleinerung sind die Dinger dann so klein, dass man sie sich morgens einfach in den Gehörgang wirft 🤷🏼‍♂️
 

M@tze

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.871
Ich habe noch die normalen AirPods (2. Generation). Die Pro hatte ich auch mal, haben mich aber nur teilweise überzeugt. Der Klang war (für mich!) schlechter als bei den Normalen und man konnte sie auch nicht ewig im Ohr lassen, ohne ein Druckgefühl zu bekommen, was mir bei den AirPods nie passiert (bauartbedingt). ANC usw. war schon echt nice. Aber wie gesagt, das ist nur MEINE Meinung. Wäre schade, wenn die AirPods jetzt auch als InEar kämen.
 
Top