Unigine Superposition Benchmark Download

4,9 Sterne (7 Leserwertungen)

Der Benchmark Superposition testet Grafikkarten auf ihre Geschwindigkeit. Auf Basis der aktuellen 3D-Engine Unigine 2 sollen die Testergebnisse besonders praxisrelevant ausfallen. Auch die Leistung des PCs für die VR-Systeme Oculus Rift und HTC Vive kann der Benchmark ermitteln.

Download für Windows und Linux

Superposition bietet Unterstützung für DirectX 11 und OpenGL, nicht aber für DirectX 12 und Vulkan. Dafür ist der Benchmark sowohl unter Windows 7, 8 und 10 als auch unter Linux lauffähig. Der Download ist 1,3 respektive 1,5 Gigabyte groß.

Superposition gibt es in einer kostenlosen Variante und der kostenpflichtigen „Advanced Version“, die inklusive Mehrwertsteuer bei 22,36 Euro liegt. Sie erlaubt den Wechsel der Auflösung und der Details, die Demo hingegen berechnet den Benchmark immer in der in Windows eingestellten Auflösung. Auch das Veröffentlichen von Testergebnissen im Internet ist nur mit der Pro-Version möglich.

Informationen per Overlay im Benchmark

Im rund zwei Minuten langen Benchmark zeigt Superposition per Overlay neben den FPS (aktuell, min, max, avg) dauerhaft die Taktraten von GPU- und Grafikkarten-Speicher sowie die Temperatur der GPU und deren Auslastung an. Darüber hinaus wird die Anzahl der berechneten Frames, Oberflächen, verschiedenen Materialien, Lichtquellen und Dreiecke ausgegeben. Unigine positioniert Superposition in Konkurrenz zum 3DMark (Download) von Futuremark.

Vor der Ausführung des Benchmarks empfiehlt sich die Aktualisierung der Grafikkartentreiber Nvidia GeForce (Download) und AMD Crimson (Download).

Lizenz: Shareware

Mehr Infos: Produkt-Website

Ähnliche Downloads