1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.493

    Post Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Auf die große Informationswelle zur Xbox Scorpio in der vergangenen Woche lässt Microsoft noch einen weiteren Info-Happen folgen: Die UHD-Konsole wird variable Bildwiederholfrequenzen nach HDMI-Standard 2.1 und AMDs FreeSync-2-Technologie unterstützen. Letzte Woche war das noch ein Gerücht.

    Zur News: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    935

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Für mich ist freesync bei Konsolin und zukünftig auch TVs das Killer Argument schlecht hin.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.366

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Mal ehrlich: Welcher LCD TV, außer den neueren Modellen hat das das? Wohl keiner🙄
    Desktop: Lian Li PC-A77A, Intel Core i7 6700K @4,4 GHz ,MSI Z170A Gaming M9 ACK , 32GB G.Skill 3200 MHz CL15,Noctua NH-U12S, Asus GeForce GTX 1080 Ti Strix OC Edition
    2 x Samsung 950 PRO 256GB (Sys, Games), Western Digital RED 4TB (Daten), Seasonic Platinum-760 (SS-760XP2), ​ViewSonic XG2703-GS. Microsoft Windows 10 Professional x64 (OEM).

    HTPC: Gigabyte BRIX GB-BKi7A-7500 (16 GB Crucial DDR4 2133 MHz CL15, 500GB Samsung 960 EVO, 2 TB Seagate ST2000LM007) ext.HDD: WD Red 4TB

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2013
    Beiträge
    164

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Du glaubst gar nicht wie viele auf Gaming Monitoren mit ihren Konsolen zocken.
    Mein System: i7-4790K@4,4Ghz | Palit 1070 GTX Gamerock| 250GB Samsung SSD 840 EVO |
    Phanteks P400S | Gigabyte Z97X-UD3H | 16GB Corsair DDR3@1800Mhz |

    Firtestrike: http://www.3dmark.com/3dm/13607585

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    3.113

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Ist ganz nett mit dem Freesync. Aber eigentlich doch recht unnötig.

    Die meisten Leute wollen mit einer Konsole bestimmt an ihrem 4K-TV zocken. Und bei Konsolen tritt bei fixierter Bildrate eh kein tearing auf (die Konsolen-Spiele haben doch m.W. eine fixierte Bildwiederholrate - wird das dann geändert, oder wie? - komisch das Ganze).

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.366

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Auf max 30 Zoll? Trotzdem werden auch bisherige Gaming Monitore die Features nicht unbedingt haben.
    Desktop: Lian Li PC-A77A, Intel Core i7 6700K @4,4 GHz ,MSI Z170A Gaming M9 ACK , 32GB G.Skill 3200 MHz CL15,Noctua NH-U12S, Asus GeForce GTX 1080 Ti Strix OC Edition
    2 x Samsung 950 PRO 256GB (Sys, Games), Western Digital RED 4TB (Daten), Seasonic Platinum-760 (SS-760XP2), ​ViewSonic XG2703-GS. Microsoft Windows 10 Professional x64 (OEM).

    HTPC: Gigabyte BRIX GB-BKi7A-7500 (16 GB Crucial DDR4 2133 MHz CL15, 500GB Samsung 960 EVO, 2 TB Seagate ST2000LM007) ext.HDD: WD Red 4TB

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2016
    Ort
    Dort wo die Busse schweben
    Beiträge
    948

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Kein schlechtes Feature, wenn das wirklich gut läuft, hat Microsoft einen gut bei mir.
    Ach was, hat es jetzt schon.
    Intel Core i7 6700K / Gigaybte GA-Z170-HD3P / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G / Kingston Hyper X 16 GB / EKL Alpenföhn Ben Nevis / Samsung 850 Evo 250 GB / Seagate Barracuda 2 TB / Seasonic G-Series PCGH 550 Watt
    -Sharkoon DG-7000 G-
    Samsung Galaxy S7 / Samsung Tab S / Playstation 4 / Asus Xonar DGX

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.284

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    wow das ist schon mal ein Killer Argument von MS die Scorpio zu kaufen, trotz PC

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2015
    Beiträge
    187

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Klingt ziemlich gut. Über kurz oder lang wird das wohl Standard werden.

  11. #10
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.606

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Schade, dass man da offensichtlich neue TVs braucht. Freesync nun im Konsolen-Bereich wär super.

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2016
    Ort
    Dort wo die Busse schweben
    Beiträge
    948

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Häng die Konsole einfach an den Freesync-fähigen Monitor, Problem gelöst.
    Intel Core i7 6700K / Gigaybte GA-Z170-HD3P / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G / Kingston Hyper X 16 GB / EKL Alpenföhn Ben Nevis / Samsung 850 Evo 250 GB / Seagate Barracuda 2 TB / Seasonic G-Series PCGH 550 Watt
    -Sharkoon DG-7000 G-
    Samsung Galaxy S7 / Samsung Tab S / Playstation 4 / Asus Xonar DGX

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2002
    Beiträge
    1.745

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Was ist damit gemeint:

    anders als auf dem PC müssen Spiele die Technologie also nicht explizit unterstützen.
    Ein Spiel muss weder Freesync, noch G-Sync unterstützen. Das ist Treibersache. Das Ausgabegerät muss es aber unterstützen.
    Wer nix macht, macht nix verkehrt.

  14. #13
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.493

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Zitat Zitat von rentex Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich: Welcher LCD TV, außer den neueren Modellen hat das das? Wohl keiner🙄
    Gar keiner. Mit HDMI 2.1 jeder. Ist eher ein Feature für die Zukunft und Enthusiasten. Aber das ist genau die Zielgruppe der Konsole, oder nicht?

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2012
    Ort
    bei FFM
    Beiträge
    1.866

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Freesync2 für HDMI ist ein super Schritt. Freesync2 auf Konsole ist ein super Schritt. Das dürfte zur Folge haben, dass sich Freesync besser etabliert und in dem Bereich mehr Druck auf NVidia ausgeübt wird, um zu einem gemeinsamen Standard für alle zu finden.

    Und das Argument, dass nicht jeder Freesync hat oder braucht, klar stimmt schon. Aber es hat eben auch nicht jeder bereits einen brandaktuellen TV zu Hause. Das Durchsetzen von neuen Technologien ist üblicherweise ein fließender Prozess, kein abruptes Schalterumlegen.

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    3.104

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Die Scorpio hört sich immer besser an

    Zitat Zitat von keepsmile91 Beitrag anzeigen
    ....
    Ich spiel zurzeit am PC Monitor PS4 pro! Meine xbox one hängt im Wohnzimmer am TV als multimedia plattform. Die Scorpio wird aber am Monitor betrieben und meine Freundin hat dann die alte one für sich alleine!

    Es ist für mich billiger nur einen 4k Monitor zu kaufen anstatt auch noch einen 4k TV fürs Wohnzimmer, der alte tut es noch ein paar Jährchen und ich muss nicht die Xbox One in Rente schicken!
    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt!" Gandhi
    "Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen." Konfuzius
    Xbox live : goodTObeEVIL
    Controller oder Maus&Tastatur

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    1.184

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Diese Entscheidung kann ich nur begrüßen!

    Eine sehr gute Idee von Microsoft/AMD.
    mein PC mit VRAM-Krüppel GTX 968,75!
    überzeugter Opera 12.x Nutzer und 16:10 Monitor Liebhaber
    Feature Phone: Cectdigi T8800 grün + 16GB SD-Card @ stock

    Da Opera 12.x mittlerweile starke Performance- und Kompatibilitätsprobleme hat, nutze ich nur noch das Mailmodul und warte auf einen ausgereiften Nachfolger. Oder doch der hier?

  18. #17
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    93

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Ich halte das für eine sehr gute Entwicklung. Im Laufe der Zeit werden hoffentlich die meisten neuen TV's diese Technologie unterstützen. Somit könnte man ohne großes Nachdenken auch sehr große TV's uneingeschränkt als Bildschirm zum Spielen nutzen. Das könnte auch dazu führen dass nVidia auf lange Sicht mitspielt und FreeSync unterstützt. Hoffen wir mal...

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    Lupfig (CH)
    Beiträge
    1.660

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Ich muss das kurz verarbeiten. In einem Technikforum wird eine "neue" Technik bei einem neuen Produkt als unnoetig beschrieben. Ich denke, jdes Feature, welches die Grafik und das Spielerlebnis steigern kann, ist erwuenscht. Oder nicht?

    Ich bin froh darueber, auch wenn ich dies momentan noch nicht nutzen kann.
    Mein Sys:
    Intel i7 6700k
    Corsair Vengeance, 2x8GB, DDR4-1600, CL8@1.5V;ToshibaSSD 512GBnvme m2; Crucial RealSSD C300 128GB, 2.5 Zoll, @SATA-3;EVGA GTX 980 TI OC 6GB GDDR5, Creativ X-Fi Titanium PCE-1x; Noctua CPU-Kühler NH-U12P SE2; Fractal Design Define R3 - Titanium Grey; be quiet! Straight Power BQT E7 CM-680W 80plus

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.534

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    vielleicht wieder klischeemäßig, aber alle Fanboys müssen jetzt die Technik der nicht-favorisierten Konsole als unnötig abweisen, wenn diese technisch stärker ist als die Eigene.

    Jedweder Fortschritt ist doch zu begrüßen. Nur weil man selbst kein 4K oder einen Freesync fähiges Gerät besitzt ist es doch nicht unsinnig. Würden alle so denken hätten wir heute noch VHS Kasetten als letzten Renner der Unterhaltungsindustrie.
    Stationär: Windows 10
    Konsole: Xbox One, PS3, Xbox 360, Nintendo DS
    XBL: pukem0nn PSN: pukem0n Steam: pukem0n
    Mobil: Android 7.0@Moto Z, Android 4.1.2@Samsung Galaxy SII, iOS 10.3.1@Apple iPad Air, Android 7.1.1@Huawei Watch

  21. #20
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2015
    Beiträge
    38

    AW: Xbox Scorpio: Variable Bildfrequenzen und FreeSync 2 bestätigt

    Ich hatte evtl. im Sommer vor mir einen 4K TV zu holen, sollte ich dann warten und mit der Scorpio einen holen der's unterstützt oder kann ich auch davor holen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite