1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    Notebook bis 650€

    Hey ich bin auf der Suche nach nem Notebook für den Office-Gebrauch und fürs Film schauen. Hin und wieder würde ich auch Spiele spielen wie zum Beispiel Trackmania oder League of Legends.

    Mein Budget beläuft sich auf 650€.

    Konkrete Daten die ich gerne hätte kann ich nicht nennen da ich mich nicht wirklich damit auskenne.

    Ich hab hier mal ein Angebot gefunden was auf den ersten Blick gut aussieht:

    http://www.arlt.com/Notebook/Noteboo...-Notebook.html

    was meint ihr und welche(s) Notebook(s) könnt ihr mir in meinem Preisrahmen empfehlen?

    Mfg

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    25.787
    Geändert von Moselbär (10.11.2017 um 17:23 Uhr)
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  4. #3
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Danke für die schnelle Antwort!
    Die sehen schon mal sehr gut aus.
    Welchen der 3 würdest du mir empfehlen?

    Edit: ok, habe gerade gesehen dass der erste kein DVD Laufwerk und auch kein Betriebssystem besitzt, daher fällt dieser Schon mal Raus
    Geändert von Tarantata1234 (10.11.2017 um 17:30 Uhr)

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    25.787

    AW: Notebook bis 650€

    Für das was Du es brauchst - den HP mit dem 8er Intel.
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€


  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Funkt im Dualband, was gut ist, aber hier keine SSD ab Werk.

  8. #7
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Im Prinzip würde ich den HP von Moselbär nehmen aber mich stört die lange Lieferzeit, da ich ihn schon früher brauche

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Ich sehe das Book durchaus als kurzfristig lieferbar. Wo möchtest Du denn kaufen?

  10. #9
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Bei Otto ist es am billigsten deswegen würde ich es dort bestellen da es bei den Vergleichsseiten ~70€ mehr kostet

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Alternativ könnte man ein HP-ProBook nehmen, das 30,- Euro teurer ist, aber dafür mit einem Full-HD IPS Display.
    Ohne DVD-Laufwerk.
    https://preisvergleich.golem.de/hp-p...loc=at&hloc=de

    Lieferbar in 3 bis 5 Tagen, laut Aussage.
    Geändert von Polfilter (11.11.2017 um 18:19 Uhr)

  12. #11
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Ist es denn eine gute Alternative, zum Beispiel im Hinblick auf die Grafikkarte?

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Es ist sicher eine gute Alternative, ohne dedizierte Grafikkarte. Wenn doch ein Schwerpunkt zum Game liegt, dann sollte ein dazu ausgerüstetes Notebook gewählt werden.

    Eine GeForce 8800 gab es bereits vor etwa 9 Jahren, als Empfehlung zum Game. Insofern die Anforderungen nicht bedeutend gestiegen sind, wird eine aktuelle IGP das bewältigen können.

    Wer ein gutes Notebook sucht das Möglichkeiten und Reserve für die nächsten Jahre bietet, der könnte das
    so lösen:
    https://www.idealo.de/preisvergleich...20-lenovo.html

    Abgesehen von der Hardware dazu ein schickes Notebook, gutes Feeling, nicht schwer und eine angenehme
    Oberfläche. Hatte ich heute in Händen und würde ich mir selbst auch kaufen.
    Geändert von Polfilter (12.11.2017 um 03:19 Uhr)

  14. #13
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Also auf Gaming liegt auf jeden Fall einer der Schwerpunkte, deswegen sollte ich wohl eher den ersten nehmen oder?

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Demnach steht....
    Hin und wieder würde ich auch Spiele spielen
    ....das Hin und wieder an 1. Stelle, obwohl es Eingangs wie nur Beiläufig erwähnt wird.
    Etwa 150,- Euro mehr investieren und dann kann das passen für die nächsten Jahre.
    Geändert von Polfilter (12.11.2017 um 03:29 Uhr)

  16. #15
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    8

    AW: Notebook bis 650€

    Deshalb schrieb ich auch EINER der SchwerpunktE und nicht DER Schwerpunkt.

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2016
    Ort
    CH-Aargau
    Beiträge
    185

    AW: Notebook bis 650€

    Sehr gut, damit bleibt Handlungsfreiheit für Dich. Notebooks, die in Frage kommen, hast Du schon unter den Fingern gehabt und einen Eindruck vom Display bekommen, sowie noch Geräuschentwicklung im Idle und auch unter Last hören können? Ein Kauf rein aus dem "online Katalog" ist kaum die gute Idee.
    Wenn man die Notebooks kennt - das Modell, dann kann man das machen, ansonsten besser nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite