10-10-10-26 Ram Clock normal?

thommy86

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.311
Hallo Leute,

ich wollte euch fragen ob der Ram Clock den ich auf Auto habe normal ist?
Mein Kumpel sagte mir das es normal ist, durch die auslese Technik spd
Arbeitsspeicher ist von Corsiar, der XMS3 7-7-7-20 T2 mit 1600 Mhz
Aber da ich den prozessor auf 3.6 Ghz übertaktet habe 20x180, ist es auf 1440 Mhz!

Habe hier ein Bild
 

Anhänge

  • CPU.jpg
    CPU.jpg
    313,2 KB · Aufrufe: 288

Legolasvegas

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
520
NE nicht normal musst du umstellen kann aber sein das es nen schutz ist weil der Ram sonst Instabil laufen könnte musst du selbst ausprobieren langsam die Timings einstellen und immer Prime 95 im BLEND test zum testen.-

Achja geielr Desktop... Hauptsache zum benchen oder *grins* Crysis, Crysis 2 und Ungine Heaven ^^
 

Darklordx

Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.735
Im Grunde genommen ist es völlig egal, welches Timing der Speicher hat. Der Geschwindigkeitsunterschied ist kaum größer als 1%.

Du kannst die Timings, wenn es denn unbedingt sein muss, manuell im Bios wieder auf höhere Werte stellen, also manuell vorgeben. Auto aus. Aber in kleinen Schritten herangehen, was machbar ist (siehe vor).

Ansonsten gruß um die Ecke. ^^
 

thommy86

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.311
Hehe danke^^ habe noch FIFA 11 drauf und Metro 2033^^ und noch paar andere
auch Stalker CoP, aber das Spiel ruckelt mal sehr stark naja.


so zum ram, aber schlimm ist das nicht oder? ist ja kein leistungsbruch oder? hauptsache es ist auf T1 statt T2, weil 7-7-7-20 ist nur T2 leider

danke gruß zurück, zufall noch ein Hannoveraner zu treffen bei CB^^
 

thommy86

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.311
Hehe das kannst du laut sagen^^ :D
 

Moinge

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
218
ob 1t oder 2t oder 10er oder 7er latenz is mehr oder minder egal.

aber wenn du unbedingt möchtest wird der warscheinlich auch 7 7 7 20 mit 1t mitmachen. ich hab hier 6gb xms3 1600 mit cl9 2t. und der macht bei 1600mhz cl8 timings und 1t mit.
momentan hab ich aber jegliche übertaktung aus cpu und ram rausgenommen, weils nich viel bringt. hatte i7 930 auch mit 3,6ghz.
also läuft der ram jetzt mit 1066mhz und ich merke absolut keinen unterschied außer in irgendwelchen ram benchmarks
 

thommy86

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.311
Zitat von Moinge:
ob 1t oder 2t oder 10er oder 7er latenz is mehr oder minder egal.

aber wenn du unbedingt möchtest wird der warscheinlich auch 7 7 7 20 mit 1t mitmachen. ich hab hier 6gb xms3 1600 mit cl9 2t. und der macht bei 1600mhz cl8 timings und 1t mit.
momentan hab ich aber jegliche übertaktung aus cpu und ram rausgenommen, weils nich viel bringt. hatte i7 930 auch mit 3,6ghz.
also läuft der ram jetzt mit 1066mhz und ich merke absolut keinen unterschied außer in irgendwelchen ram benchmarks

okay danke, dann brauche ich nix mehr ändern ;-)

Dann wünsche ich euch eine schöne Gute Nacht!

Zum Glück habe ich noch 1 Woche Urlaub und kann noch Zocken^^ :D
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.293
Ich würde den RAM auch auf AUTO lassen. Einige Mainboards (wie meines, ein ASUS) haben einen Knopf in der Nähe der Speicherbänke, mit denen die optimalen Einstellungen gefunden werden können. Ich hatte meinem Speicher (G-Skill) der unter Intel CL7 machen soll, unter AMD aber nur CL9 die 7er Timings in meinem AMD System aufgezwungen und es lief. Aber vllt. alle 2 Tage ist mir der Rechner ganz unverhofft abgestürzt. Ich hab den Speicher wieder auf Auto und alles läuft...
Also mir ist das so lieber als nicht spürbare, im besten Fall messbare, Geschwindigkeitsvorteile.
Wenn es sich lohnt Speicher zu beschleunigen, dann ist es der Festplattenspeicher... also SSD zB
 
Top