News 100 Gigabit schnelles Ethernet kommt

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Auch wenn drahtlose Netzwerkverbindungen vor allem im häuslichen Gebrauch immer weiter auf dem Vormarsch sind, kann man auf kabelgebundenes Ethernet nach wie vor nicht verzichten. Dies liegt vor allem an der hohen Geschwindigkeit, dank der man Daten mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde transferieren kann.

Zur News: 100 Gigabit schnelles Ethernet kommt
 
M

Mr. Snoot

Gast
Naja, dann prophezei ich schon einmal, dass es irgendwann 1000 Gigabit schnelles Ethernet geben wird.

Ist doch die logische Konsequenz, oder ist jemand ernsthaft überrascht? Vermutlich wirds anschließend noch 10 und 100 Terabit geben ;)
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
Immerhin ist der Plan gesetzt!
@blackspeed
Du machst wohl immer etwas ohne zu wissen, was es wird oder? :rolleyes:
 
T

tonictrinker

Gast
Nuja, so wird das nunmal gemacht. Ist ja garnicht so dumm sich erst ein Ziel zu setzen, auf das man hinarbeiten kann.
Etwas anderes ist interessant. Für eine Verbindung zwischen zwei Rechner ist das natürlich zu schnell. Aber mit der hohen Bandbreite könnte man leistungsstarke Nicht-Glasfaser-Netze, mit vielen Rechnern bauen.

Tolle Sache.
 

Samsa

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.612
Mike, ich sag doch auch nicht, das es 2009 fliegende Autos geben wird und man sich schon geeinigt hat, wie schnell die denn fliegen dürfen. Wenn ich nicht mal weiß, wie ich die Autos zum fliegen bringt nützt mir eine Geschwindigkeitsangabe auch nichts.
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
@McHurtz

Ich nehme mal an, dass es für die IEEE durchaus realistisch ist, dass zu schaffen dementsprechend müssen sie sich erstmal das Ziel setzen auf das sie hinarbeiten und da 1 und 10 Gbit schon abgedeckt sind ist 100 die logisch Konsequenz.

Du selbst weißt, dass es 2009 keine fliegenden Autos geben wird also setzt du dir ein Ziel was machbar ist oder?

MfG Mike
 

Tobi86

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
985
@CB: diese News ist schon viele Wochen alt. Da hat wohl jemand irgendwo was gelesen und dann hier als News reingesetzt.
@Topic: Für die Carrier bestimmt interessant, oder vielleicht auch für wirklich große Unternehmen als Backbone.
Für den Privatanwender wird wohl auch die nächsten 10 Jahre Gigabit reichen.
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.776

Samsa

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.612
Mike,

das war auch nur als überspitztes Beispiel gedacht.
Die News könnte, mit dem Inhalt, auch 5 Jahre alt sein.
Ebenso könnte man sagen, das auch Terabit kommt, und man sich schon auf eine Geschwindigkeit festgelegt hat.
Das sind alles noch Dinge, die als logische Nachfolger an zu sehen sind. Aber auch nur das. Es ist ja noch nichts wirklich klar.
 

Projektil

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
112
Ist doch nicht von der Hand zu weisen, dass auch hier die Technik weiterentwickelt wird. Allerdings mache ich mir darüber eigentlich keine grossen Gedanken mehr, ich erwarte im Prinzip sogar das es kontinuierlich weitergeht (natürlich nicht unbegrenzt).

Aber es ist doch immer die alte Leier. Hätte man den Jungs damals erzählt, dass man ihr 10 MBit Ethernet von damals heute problemlos aus der Telefonsteckdose (DSL) ziehen kann, hätten die sicher blos den Kopf geschüttelt. Hätte man Ihnen gesagt, dass heutige Backbones mit 10Gbit marschieren hätten die uns für bescheuert erklärt.

Hätte man den Konstrukteuren des Eniac erklärt, dass ihr Monstercomputer heute von jedem besseren Taschenrechner in die Tasche gesteckt wird hätten die sich kaputtgelacht.

Wie auch immer, es ist doch ganz normal dass die Entwicklung weiter geht, egal auf welchem Gebiet.

MfG, Projektil
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
Also ich bleib beim heimischen 100-Mbit Netzwerk, solange die Gigabit-Switches bzw Router (gibts sowas?) so teuer sind - teilweise ja bis zum 5-fachen.

Aber sicherlich sehr interessant, dass man demnächst Daten mit einer Geschwindigkeit schicken und senden kann, bei der keine Festplatte hinterherkommt. :freaky: :freak:

Also, Leute - Alle Standards haben sich in den letzten Jahren vervielfacht, aber die Schreibgeschwindigkeit bei Festplatten stagniert mehr oder weniger.
 

Heavymaxx

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.300
@9: Ist doch egal wie alt die News ist. 1000 Gbit kommt evtl. 2010 - da ist es egal an welchem Tag die News geposted wird!

Grundsätzlich kann man sich freuen wenn es nicht schon nächstes Jahr rauskommt.. sonst würds wieda heißen "upgraden" bzw. hardware kaufen!
 

SirGrabbe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.011
Also, wer hier was schreibt von wegen, ich sage nicht, das es 2009 fliegende Autos geben wird, der lässt einfach erkennen, dass er von der ganzen Thematik (Stichworte: Leitungskodierung, Übertragungstechniken von Ethernet und WAN's allgemein) ganz einfach ausgedrückt überhaupt keine Ahnung hat.

Die bisherigen Stnadarts sind halt so ausgelegt, dass mit einer geringen Verbesserung des Übertragungsalgorithmusses und der codierung schon Zuwächse im Bereich Faktor 10 zu erzielen sind. Somit ist 100GBit nur der nächste logische Schritt auf dieser 'Wanderung'. Und für diese brauchen wir keine "fliegenden Autos". ;)

Ich finds super, dass die Technologie weiter geht, wäre klasse, wenn das neue System auch über UTP / STP Kupferkabel laufen könnte. Haben sie ja bisher ja auch mit fast jeder Technologie geschafft. Denke, dass der Trend klar zur 100MBit-Anbindung für Privatleute geht....

So long...

P.S.: Ich will hier niemanden 'auf den Schlips' treten, nur ich mag es nicht, wenn sich über was auslässt, von dem man augenscheinlich absolut keine Ahnung hat
 

Samsa

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.612
Wenn Du das nun auf mich beziehst, solltest du evtl. noch die weiteren Posts lesen, bevor du urteilst und jemandem unsterstellt, er hätte keine Ahnung...
"Überspitztes Beispiel" war so gemeint, wie es da steht.
Das bezog sich nicht auf irgendwelche Übertragungsgeschwindigkeiten sondern einfach nur auf die Vorraussage, die man zu soziemlich jeder Technik machen kann. Ob diese sich nun bewahrheitet oder nicht.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.396
Derartige Geschwindigkeiten wird man brauchen, wenn man die neuen DSL Geschwindigkeiten mit bis zu 25 MBit/s flächendeckend anbieten möchte.
 

Pierre Rudolph

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
27
Also für den Privaten Bereich wird wohl in den nächsten Jahren. Wenn nicht sogar Jahrzehnten auch noch 100MBit ausreichen. 1GBit wird sich wohl dann doch durchsetzten. Alles was mehr ist ist Geldschneiderei. zumindest im Privaten Bereich. Denn selbst mit nem Raid0 Verbund kommen meine Festplatten nur auf ca. 95MByte/s. Und da fühlt sich selbst das 1GBit Ethernet noch leicht unterfordert.

Was jedoch Firmen angeht, welche Große Backups von ihren Servern erstellen müßen. Ich denke mal die werden die 10GBit oder irgendwann mal die 100GBit zu schätzen wissen.
 
M

mc.emi

Gast
ich befürworte dass sie jetzt schon einen standard haben, wenn auch noch nicht klar ist, wie sie es erreichen wollen - ist meiner meinung nach viel besser als beim a,b,g-WLAN-nachfolger n, wo jeder etwas wurstelt und keiner sich an einen verbindlichen standard hält, weil es den noch gar nicht richtig gibt ^^
 
Top