100€ System - Schnäppchen?

5654

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.025
Also, ich würde ein System für 100€ erhalten.

2600k
ASRock z68 pro 3
Speicher 2x4gb 1333mhz

Ich würde den Ram auf 4x4gb aufrüsten für Bildbearbeitung. Für 100€ kann man nicht mecker oder?
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.314
Ich weis nicht warum, aber ich empfinde 100€ für einen so altes Spectre Patch leidendes System als teuer.

Guck doch sonst mal bei eBay oder Kleinanzeigen, was eine 7-8 Jahre alte CPU noch wert ist

Ich glaube ich würde ehr auf einen gebrauchten Ryzen der ersten gen gehen
 

5654

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.025
Ja, das würde mich aber kaum betreffen.
Was wäre dann ein guter Preis?
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.299
jup genau wenn er bei Ebay schaut findet er raus das die CPU alleine um die 100 € kostet ...

hättet ihr aber auch selber machen können eh ihr es dem TE empfiehlt ... dann wäre die Empfehlung gar nicht passiert.

Ehrlich wenns rennt ist das ein Schnäppchen.
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.314
jup genau wenn er bei Ebay schaut findet er raus das die CPU alleine um die 100 € kostet ...

hättet ihr aber auch selber machen können eh ihr es dem TE empfiehlt ... dann wäre die Empfehlung gar nicht passiert.
Interessante Einstellung hast du da.
Ich soll für den te die Dinge raussuchen Die er wissen möchte?

Verlasse mal Hotel Mama und du merkst das man im Leben nicht alles vor den hintern getragen bekommt

Am besten empfinde ich deine Antwort noch in Verbindung mit deiner Signatur.
Doppelmoral
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.469
@xxMuahdibxx : aber dann hätte er keinen Ryzen! Passt du hier im Forum nicht auf?

Dafür, dass im Paket noch Board und RAM enthalten ist (sogar übertakten kann er) ist es wirklich ein Schnäppchen.
 

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.844
@GERminumus

Es geht darum das Du dem TE empfehlt bei Ebay zu schauen und meinst das Angebot mit 100€ ist teuer.
Obwohl du anscheinend gar keine Ahnung hast was das ganze noch wert ist. Dann solltest du vielleicht einfach so ne Antwort lassen, auch wenn es gut gemeint ist.
Dazu wirst du gleich noch unsachlich.
Preis für das System ist gut !
 

5654

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.025
Danke! Ich will damit nur Bildbearbeitung betreiben und mir ist einfach nur Preis/Leistung wichtig. Die Hardware bekomme von meine cousing da er auf ryzen umsteigt
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.314
Ich weis nicht warum, aber ich empfinde 100€ für einen so altes Spectre Patch leidendes System als teuer.

Guck doch sonst mal bei eBay oder Kleinanzeigen, was eine 7-8 Jahre alte CPU noch wert ist

Ich glaube ich würde ehr auf einen gebrauchten Ryzen der ersten gen gehen
@GERminumus

Es geht darum das Du dem TE empfehlt bei Ebay zu schauen und meinst das Angebot mit 100€ ist teuer.
Obwohl du anscheinend gar keine Ahnung hast was das ganze noch wert ist. Dann solltest du vielleicht einfach so ne Antwort lassen, auch wenn es gut gemeint ist.
Dazu wirst du gleich noch unsachlich.
Preis für das System ist gut !

Das ist mein Empfinden zu dieser CPU zu diesem Preis.
Das nichts mit Ahnung zu tuen.

Da fragt jemand nach einer CPU, ich empfinde die zu teuer im Vergleich zu einem Ryzen System ( ja teurer, aber auch 5-6 Jahre neuer) und dem Leistungsverluste durch spectre, aber man wird hier der Ahnungslosigkeit bezichtigt.

Ich bin raus, dennoch schönen Sonntag euch
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.365
Für den Preis ist das ok mMn.

Mit Z Board - kannst Du noch schön OC.

Bei Gelegenheit noch günstig 8GB RAM auf eBay holen - fertig.
 

Musicon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
983
cpu, ram und MB ist zu teuer im vergleich zu einem ryzen system?
dir ist schon kalr das diese 3 komponenten als ryzen variante 100%200% teuerer sind?

aber hey wenn mich jemand fragt ob der TT ut ist, sage ich auch immer lohnt nicht im verleich zum porsche :freak:
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.568
Es handelt sich um ein System, nicht nur um die genannten Komponenten.
Da ist noch mehr dran.
Kühler, Netzteil, Gehäuse, evtl. Festplatte?

Der Preis ist mehr als gut.
Auch nur für die oben genannten Komponenten ist der Preis ok.
 

Piep00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
875
Um es kurz zu machen: Ja der Preis ist sehr fair. Der 2600K kostet gebraucht zwischen 60 - 90 Euro. Das Brett würde ich mit 40 Euro bewerten und den RAM mit 25 Euro. Dann weißt du, was du hier sparen kannst und musst nicht raten auf Grund einiger Kommentare.
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
226
Super Preis. Wenn es sich um ein komplettsystem handelt, geht das ansonsten für etwa 300€+ bei eBay über den Ladentisch.

Noch 120€ für eine rx570 und man hätte sogar einen akzeptablen Gaming Rechner.

Ein Ryzen System wäre ohne Zweifel schneller, aber eine etwa doppelte Leistung für den fünffachen Preis...
 

rolvaag

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
209
Also, ich würde ein System für 100€ erhalten.

2600k
ASRock z68 pro 3
Speicher 2x4gb 1333mhz

Ich würde den Ram auf 4x4gb aufrüsten für Bildbearbeitung. Für 100€ kann man nicht mecker oder?

Hi

habe auch den I7-2600K und das Z68 Board, mMn kannst du bei dem Preis nix falsch machen, allein die CPU liegt ja schon bei 100€ , und zumal noch RAM dabei ist, würde ich sagen- zugreifen!.Noch ne gescheite Grafikkarte rein und der PC taugt sogar zum zocken. etc...

Mein 2600K werkelt schon fast 5 J ohne murren im Gegensatz zum Vorgänger AMD FX6350 . Habs bis heute nicht bereut den FX gegen den I7 zu tauschen.

schönen 1. Advent euch allen

Mfg Rolvaag
 
Zuletzt bearbeitet:

Joolsthebear

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
21
Für 100€ ... Machen ... Punkt. Vielleicht noch Mal beizeiten ein paar Euro in ne Grafikkarte investieren (GTX 1030 oder rx560/550), damit du auch neuere Beschleunigungsfunktionen für Video e.t.c mit drin hast (die Intel farbverwaltung ist dazu auch ziemlich grausig) und u.u. Mal nen höher aufgelösten Monitor betreiben kannst (Farbtiefe und Auflösung). RAM aufrüsten ist auch sinnvoll (für Bildbearbeitung aber noch nicht notwendig, bei Videos wird's dann nötiger) , und noch (falls noch nicht drin) 20€ für ne SSD fürs Betriebssystem investieren (was ich als allererstes tuen würde) 120gb reichen für'n win 10 und deine Tools erstmal aus (mehr kann natürlich nicht Schaden)
 

5654

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.025
Ne, es geht nur um die einzelne Hardware... Nt und ein Gehäuse + Ram erweitern müsste ich mir gebraucht zulegen.

SSD habe ich hier 3 TB liegen von alten Rechner..

Also kein komplett system sondern nur die genannte Hardware.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.299
@xxMuahdibxx : aber dann hätte er keinen Ryzen! Passt du hier im Forum nicht auf?

Dafür, dass im Paket noch Board und RAM enthalten ist (sogar übertakten kann er) ist es wirklich ein Schnäppchen.
Du solltest meinen Post lesen und probieren zu verstehen. Dann würde solch ein Text nicht zustande kommen.

Aber vielleicht muss man ja den letzten Satz eines 3 Zeilers extra groß schreiben ...

Das ist mein Empfinden zu dieser CPU zu diesem Preis.
Das nichts mit Ahnung zu tuen.
Dazu gibts nur eines ...
"wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ........ "

Denn dann bist du ein schlechter Berater und eine schlechte Beratung wünscht sich der TE sicher nicht.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.469
@xxMuahdibxx : und ich hätte meinen ersten Absatz als "Ironie" oder "Sarkasmus" kennzeichnen sollen.
Ich habe doch gesagt, dass der TE zugreifen soll. Hier im Forum wird in letzter Zeit häufiger Ryzen mit dem Holzhammer beworben.
 
Top