177GB belegt !

iNFECTED_pHILZ

Commodore
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
4.197
Hallo,
ich hab da ein Problem.
Wenn ich bei Vista unter Arbeitsplatz gucke sehe ich das C:/ schon ca 177 gb speichert.
Ich kann mir aber nicht erklären wie diese zustande kommen.
Selbst beim prüfen der Oberordner ( Windows, Programme, Programme 86, FRAPS etc..)
komme ich beileibe nicht auf 177gb. eher auf 50gb .
wie kann ich versteckte ordner anzeigen lassen?
oder liegt es an etwas anderes?
 
Versteckte Ordner Anzeigen:

Explorer Öffnen:
Extras
Ornderoptionen...
Ansicht
Erweiterte Einstellungen:
runter scrollen bis zu alle Datein und Ornder anzeigen.
 
Systemwiederherstellung....
 
Schattenkopien?
 
naja jetz habe ich noch den ordner programdata gefunden.
Der ist ja nichtmal 1gb groß.


Das Problem beim wiederhertsellen is ja nur, das ich jetzt nicht weiß seid wann es so ist. Ich habe es gestern halt nur mal bemerkt.


Was sind SChattenkopien?
 
Schattenkopien bzw. Systemwiderherstellungsdateien war das richtige Stichwort. Und wenn man danach googelt oder die Suchfunktion nutzt dann wird man auch fündig wie man die das Problem löst.
 
Naja, selbst mit Systemwiederherstellung sind da die über 100GB unterschied schon sehr groß.

Im System Root gibts ja ausserdem normal auch ne Pagefile.sys und ne Hiberfil.sys. Bei mir haben beide zusammen auch schon fast 7GB.

Ausserdem darf man nicht die Eigene Dateien, bzw allgemein die "Dokumente und Einstellungen" bzw "Benutzer" Ordner nicht vergessen.
Wenn man zb HD Trailer von Apple anguckt werden die da gecacht, google earth hat da nen cache drin, der Temp ordner von Windows ist da normal drin etc.
 
Ein super Tool, um Platzfresser schnell zu finden ist Sequoiaview

Die Homepage sagt, es läuft auch unter Vista.
Wirklich ein spitzen Tool, auch wenn man es nicht oft braucht, aber es hilft ungemein beim Platz schaffen auf den Festplatten!
 
oder nimm TuneUP,das problem hatte ich auch
 
Wobei Tuneup ja eher Bezahlsoftware ist, die Sachen macht, die man auch umsonst haben könnte.
Sequoiaview ist nur ein Viewer, der einem auf einen Blick die platzfressenden Ordner und Dateien zeigt. Löschen kann man dann immer noch von Hand (wenn man weiß, was man löscht!)
 
Hallo philz,

also ich würde mal gucken, was Du für große Dateien da rumliegen hast.
Gehst auf die Suche und gibst aber keinen Namen ein, sondern nur Dateigröße. Also zum Beispiel alle Dateien anzeigen, die größer als zB 10, 30, 80 GB sind.
Da sollte was zu finden sein.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem und da waren einfach Downloads aus Versehen innem falschen Ordner gespeichert gewesen und darum hatte ich diese Dateien nicht gefunden, die haben aber ordentlich Platte belegt.

Alles Gute!
 
Hast du lauter Kram auf dem Desktop gespeichert oder in den Eigenen Dateien, Eigene Musik, Eigene Bilder? Das ist in der Regel ebenfalls alles auf C.
 
Zurück
Oben