2.1 Anlage aber welche?

pwnreza

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
Hallo,
ich suche ein 2.1 Anlage für mein kommendes System
Sollte nicht allzu teuer sein (heißt max eigentlich 100€)
Das P/L Verhältnis sollte stimmen ..
Da Aussehen ja Geschmackssache ist lege ich mich nicht beim Design der Boxen fest.

Musik höre ich alles mögliche... sollte also ein Allrounder sein
Zocken würde ich gelegentlich auch auf den Boxen.

Wichtig ist, dass es die Möglichkeit geben sollte Cinch-Stecker anzuschließen ...
egal ob direkt oder erst durch einen Adapter .
Dies ist mir wichtig da ich meine PS3 an meinem Screen anschließen will der jedoch kein HDMI input hat..
weshalb ich das AV Multi Kabel als Audio Output nutzen werde.

danke schonmal im voraus !
mfg reza
 

fizzle

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.920
was sagste zum Z Cinema ?
 

bel0w_zer0

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
162
Kann ich Sublogics .... Teufel der Spezialist schlechthin !!!

Das nächste System wird wohl auch ein Teufel ;))

Echt spitze .... Sind nur Spezialisten dran ^^

Ebenfalls meine Empfehlung ;)

By the Way : Hab ein Logitech System ... Z-2300 !!

Fetter Bass und Hammer Satelliten !
 

pwnreza

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
aber sehen die Lautsprecher der Teufelanlage nicht ein bisschen Klein aus??
:D
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.885
Edifier würd ich dir empfehlen, für den PC den neutralsten Sound, große Satelliten, präziser und zurückhaltender Bass.
Halt ne deutsche Firma, fallen wenigstens nicht so schnell auseinander wie Logitech-Billigzeugs.
Letztere bestehen immer aus irgendwelchem Plastezeugs, bei Edifier haste MDF-Platten.

Hab selber das S550, das kann sich sogar mit Hifi-Technik messen.


Hier was für dich:
http://geizhals.at/deutschland/a336091.html
 

pwnreza

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
genau wegen den edifiers wollt ich grad nochmal nachfragen ..

Ich weiß das man das nicht so sagen kann aber welches System würdet ihr den als besser einschätzen?

Teufel concept c 100
oder
Edifier S 330D

edifier hätte den Vorteil das ich das System direkt bei mindfactory mit bestellen könnte und so Versandkosten spare & das Problem der Verbindungskabel auswählen.
mfg reza
 

Blo0dpack360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
433
Die Teufel Anlage für 120€ kann ich bestätigen, HAMMER wucht hat das Teil.
Wenn ich beim Kumpel am WE bin und wir Musik hören (er hat diese Anlage).. WOW jedes mal aufs neue..
Einfach nur genial, wenn du das Geld hast, hol dir die Anlage!
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.885
Teufel hat einen stärken Bass, aber einen unausgewogeneren Klang. Vorallem bei Mitten schwächelt so ein System
 

pwnreza

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
hmm also im prinzip spielen die beiden aber in einer Liga oder versteh ich das falsch ..
man kann nicht wirklich sagen welcher besser ist?

weil Preislich sind die ja fast identisch ..

Teufelsysteme kann man nur auf deren Seite Kaufen?.. und was für Kabel müsst ich bei solch einem Teufelsystem wählen?

mfg reza
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.885
da scheiden sich die Geister bei Edifier oder Teufel, imo ist Edifier neuer und noch relativ unbekannt.
Ich empfehle meist die Marke, weil ich die Innovation und ein gutes Verständnis von Soundtechnik erkennen kann, aber das kann man auch von Teufel behaupten.

Nur sind die Satelliten von Teufel für einen guten Mitteltonbereich meist zu klein, ob du aber den Platz für einen so großen Frontspeaker wie beim Edifier hast, musst du entscheiden
 

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Wenn du überwiegend Musik hören möchtest, dann hol dir lieber Nahfeldmonitore. Hatte schon mehrere 2.1 bzw. 5.1 Soundsysteme (unter anderem das hochgelobte Teufel Concept E Magnum) aber bei Musik kam und kommt nichts an meinen Samson Media One 5a vorbei. Wenn du den Platz hast und du noch 30€ drauflegst dann bekommst du da was richtig Gutes an dem du sehr lange deinen Spaß haben wirst. Ansonsten gibts auch noch die kleineren Media One 4a und viele andere Alternativen bei Musikhaus Thoman
 

pwnreza

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
So danke vielmals
Ich hab mich für die Edifier Anlage entschieden, welche auch vom Optischen her gut passt
dennoch habe ich noch nicht bestellt und warte gespannt auf weitere Vorschläge und Anmerkungen

danke
mfg reza
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
Nimm die Edifer, die Teufelanlagen sind besonders bei Musik schlechter. Das vorgeschlagene Teufel Concept C 100 hat viel zu kleine Satelliten um vernünftig Musik wiederzugeben.

Die meisten Menschen hier haben noch nie vernünftige Musikanlagen gehört... Hier werden 120€ Brüllwürfelanlagen als "HAMMER wucht", "nur genial" oder "Fetter Bass und Hammer Satelliten" bezeichnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.307
Für den Preis sind sie wohl auch "Hammer" und "genial". Das mit ner richtigen Anlage vergleichen zu wollen ist eh schwachsinnig.
Klar kann ne Anlage für 100€ oder 300€ net das gleiche leisten wie eine für 10.000€.

Ich benutzte das Motiv 2, das beste was ich hab sind aber Shure Ohrhörer (SE420) die kosten fast das gleiche wie Motiv 2 und sind imho weitaus besser. Kenne aber auch Lautsprecher die damals 15.000DM gekostet haben. Klar ist da kein vergleich.
Aber wir reden hier von PC Laursprechern. ;) Und da ist eigentlich alles ganz in Ordnung was so ~100€ oder mehr kostet.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
Man muss die Kirche im Dorf lassen. Klar, das P/L-Verhältnis kann durchaus gut sein. Dennoch sind die Boxen deshalb noch lange nicht gut
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
Ich habe wohl mehr als du :)
Wo hat das von dir vorgeschlagene Concept C denn bitte einen vernünftigen Mitteltöner ? Auch für Mitteltöne braucht man Volumen, wenn auch deutlich weniger als bei Tieftönen. Klang braucht Volumen, so einfach ist es

Es ist immer nachteilig, wenn Boxen keine Tieftöner haben, denn dann muss der Subwoofer diese wiedergeben. Bei 2 Stand/Kompaktboxen geben direkt 2 Boxen die Tieftöne aus -> es klingt präziser und genauer als bei einem Subwoofer

Edit: hier nochmal ein paar Belege dazu
Beispiel ein Mitteltöner samt Datenblatt
Zitat "Compliance Equivalent Volume (Vas) 5.8 liters"
Hier werden also 5.8 Liter benötigt

Eine Anleitung zum Lautsprecherbau
Hier wird für den Mitteltöner "AC 5.25" 7 Liter Volumen empfohlen
 
Zuletzt bearbeitet:

pwnreza

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
115
In einem anderen Forum wurden mir Systeme von Infinity
~> Infininity Minuette
ans herz gelegt .. man sagte mir sie seien besser als die Teufel und Edifier Systeme die bei meiner Anschaffung in Erwägung gezogen wurden..
mfg reza
 
Top