3,5" Externe Festplatte als Datenbackup

daniels81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
59
Hallo zusammen,

ich suche eine externe Festplatte (3,5") mit mindestens 2 TB Speicherplatz. Habt ihr da Empfehlungen?!?
Ich habe mir schon dieses hier herausgesucht - was haltet ihr davon?
Die Platte soll als Datenbackup herhalten, wird also nicht so häufig angeschlossen sein, weshalb mir die Lautstärke eigentlich egal ist.

Oder sollte man sich das Gehäuse und die Platte einzeln kaufen und zusammenbauen?!? Habt ihr da Vorschläge?

Besten Dank und besten Gruß!
 

Sniffer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
164
Hallo daniels81,

ich stehe im Moment vor der gleichen Entscheidung und habe mich schon ziemlich sicher auf folgende Kombi eingeschossen:
Seagate 3TB
Fantec

Zusammen ca. 124,28€ bei Mindfactory,...

Wenn ich das mit dem von dir genannten Angebot vergleiche, denke ich, dass es sich für 10€ lohnt 1TB mehr zu haben.


LG Sniffer
 

19FR90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
99
Hi!

Zu der Fantec kann ich dir zwar nix sagen, aber ich würde dir die hier empfehlen:

http://geizhals.de/810669

Ich hab die Platte selbst. Sie ist leise, bleibt selbst bei Dauerbetrieb kühl, schnell (USB 3.0 vorausgesetzt) und ist vor allem ziemlich billig.

Verbaut is folgende HDD:
http://geizhals.de/686485

Mfg

Edit: Laut GH ist eine Platte mit 5400rpm und 32MB Cache verbaut. Diese Daten stimmen allerdings nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schrauber01

Gast
Ich baue immer zusammen und habe gerade das Fantec- Gehäuse verbaut. Es funktioniert zwar mit USB3 und USB2, ist aber sehr billig verarbeitet, voll geschlossen und der Innenträger aus Kunststoff. Meine WD green wird darin gute 36 Grad warm, in einem unbelüfteten Wechselrahmen im Rechner nur 29 Grad warm.

Ich empfehle Dir ein RaidSonic Icy- Box- Gehäuse in Verbindung mit einer WD red. Die greens sind zwar etwas günstiger, parken sich aber bei mir den Wolf. http://geizhals.at/de/642698
Selbst wenn die Platte am Arbeiten ist, "verbraucht" sie unnötigerweise Parkvorgänge (Kopieren von ca. 280 GB auf die neue externe green löste fast 30 Lade- Entladezyklen aus).

WDred: http://geizhals.at/de/?cmp=807343&cmp=807339
 
Zuletzt bearbeitet:

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.346
Die Greens sind zwar etwas günstiger, parken sich aber bei mir den Wolf. http://geizhals.at/de/642698
Selbst wenn die Platte am Arbeiten ist, "verbraucht" sie unnötigerweise Parkvorgänge (Kopieren von ca. 280 GB auf die neue externe green löste fast 30 Lade- Entladezyklen aus).
Das Programm wdidle3.exe auf (DOS)-Boot-USB-Stick kopieren und dann:
Das mache ich faktisch bei jeder WD-Green, die mir in die Finger kommt. Damit wird die Parkverzögerung auf 5min erhöht.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.078
Vorsicht: WDIdle nicht alt und nicht mehr für alle aktuellen WD HDDs geeignet! Man diese damit sogar zerstören. Da würde ich lieber die entsprechenden Parameter mit CrystalDiskInfo verstellen, dann hört das auch auf.
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.346
S

Schrauber01

Gast
Unter welchem Menüpunkt verstelle ich die Parameter bei Crystal Disk Info?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.078
Optionen --> Erweiterte Optionen --> AAM/APM Verwaltung
 

daniels81

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
59
Vielen Dank für die Infos!! Werde mich jetzt erstmal durch die Links wühlen

Hi!

Zu der Fantec kann ich dir zwar nix sagen, aber ich würde dir die hier empfehlen:

http://geizhals.de/810669
Ich hab die Platte selbst. Sie ist leise, bleibt selbst bei Dauerbetrieb kühl, schnell (USB 3.0 vorausgesetzt) und ist vor allem ziemlich billig.
Ich lese jetzt in verschiedene Bewertungen das die Festplatte eine nervige Power-Down Funktion hat und diese alle 2-3 Minuten aktiviert wird. Kannst du das bestätigen?
 

19FR90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
99
Solch ein "nerviges" Verhalten ist mir bis jz noch nicht aufgefallen.

Die Platte dreht sich ab wenn ich sie nicht nutze, was eh logisch ist. Auf die Zeit hab ich allerdings noch nie geachtet, störend wars noch nie.

Ich benutz die Platte nur für Filme (mkv's, etc) und Backups. Ich steck die Platte an, zieh die Daten rüber, steck die Platte wieder aus. Und wenn ich die Externe mal stecken lass und sie in den Ruhemodus geht, dauerts zwar ein bisschen bis sie wieder läuft, aber es ist nicht störend.

Für Backups, Spiele und Filme ist die Platte vollkommen ausreichend. Das einzige was mich stört ist, dass mein Fernseher (SAMSUNG UE55.....) die Platte nicht will -.- liegt aber an der GPT-Formatierung......

Mfg 19FR90
 
Top