3 Gehäuse zur Auswahl (Fractal, NZXT, Antec)

Drakus

Newbie
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
Hallo liebe Community, ich suche ein neues Gehäuse und würde gerne ein möglichst ruhiges System haben. Ich habe mich mal durch einige Tests durchgewühlt und ein paar Favoriten gefunden, aber Alternativvorschläge sind auch gern gesehen. Gekühlt werden müssen eine hd 5850 und ein Q9550.

- Fractal Design Define XL USB 3.0
http://geizhals.at/de/686615

- NZXT Phantom
http://geizhals.at/de/554828

- Antec P280
http://geizhals.at/de/692250

Mir würde das Antec P280 schon sehr gut gefallen aber hier können nur 120 Lüfter verbaut werden und ich weis nicht ob das hinderlich ist für eine leise Kühlung, ich habe da wenig Erfahrung. Würde mich freuen wenn jemand praktische Erfahrungen hat mit den Lautstärken der standard Lüfter. Das Gehäuse sollte auch langlebig sein, da ich es auch für zukünftige Systeme nutzen möchte.
Danke im Voraus für eure Ratschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:

UsAs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.648
Ich kann dir das Fractal ARC ans Herz legen:

http://geizhals.at/eu/608233

Habe ich selber. Was Verarbeitung und Platz angeht bin ich mehr als zufrieden! Und ich habe es damals noch teurer bezahlt, als es raus kam. Ich hatte seit der Ankündigung auf das Case gewartet und wurde nicht enttäuscht.
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.280

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.502
Würde bei der Hardware nicht auch ein Define R3 reichen? Da kannste nochmal 30€ sparen oder in leisere Lüfter investieren.
 

Drakus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
möchte aber das Gehäuse länger nutzen auch wenn ich ein upgrade mache und darum investier ich lieber einmal mehr aus zweimal kaufen zu müssen. Hat jemand noch eine Meinung zu den 120 Lüftern im Vergleich zu größeren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Glenlivet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
433
Es gibt da eine interessante Untersuchung von xbitlabs über die Effizienz von 120 und 140mm Lüftern.

Anscheinend erzeugen die 120mm Modelle oft einen höheren statischen Druck als die 140mm Varianten und sind deshalb effizienter wenn sie Luft durch Filter oder Kühlrippen ziehen müssen.
Z.b. Vergleich des eigentlich sehr guten Thermalright TY-140mm mit dem NB Blacksilent Fan 120mm hinter einem Staubfilter.

"At 925rpm the TY-140 produced 18.3cfm through a filter, at 33.7dba
At 900rpm the NB Blacksilent produced 20.54cfm, at 31.7dba.
That means that the NB is moving about 18% more air at 2 less decibels. If 2 decibels doen't seem like a lot, keep in mind that every 3 decibel increase results in double the sound energy."

Deshalb sind zumindest als einblasende Lüfter mit Staubfilter die 120mm Varianten nicht unbedingt schlechter.

PS: Schonmal einen Blick auf die Corsair Obsidian oder Silverstone Fortress Gehäuse geworfen? Die sind qualitativ sehr gut und bieten interessante Optionen, auch für leise Systeme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drakus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
3
Das Corsair Obsidian Series 550D sieht sehr interessant aus aber dazu gibts noch keine Berichte oder sonstiges da es ja noch ziemlich neu ist. Die Silverstone Fortress Serie bietet für mich bei dem Preis keinen wirklichen Vorteil.
 

joerghalm

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
983
Nimm das NZXT es ist leise gut verarbeitet allerdings teuer und in schwarz sieht es nicht so toll aus.Ich habs in weiß und dazu diverse weiße Modkabel.Da kann man schon ein bischen angeben damit(Spaß).Aber bitte nicht das 410 kaufen das ist nix.Bei Bedarf kann ich dir von meinem ein paar Bilder zukommen lassen.
 

z-R-o-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.320

Spawnilein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
121
OK. Wenn man sich das hier so anschaut empfiehlt jeder das, was er selber auch hat ...

... also...

Die sind alle 3 gut. Nimm das, welches dir am besten gefällt ;)
 
Top