46"-TV - welcher?

schmidt206

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.059
Hallo Gemeinde,

suche fürs Wohnzimmer einen neuen 46"-/50"-LED-TV.
Habe zur zeit einen 37" Panasonic LCD, der für die Entfernung aber einfach zu klein ist.

Ich würde ein Samsung-Gerät bevorzugen, weil ich einige Leute kenne, die Samsung-Geräte besitzen und wirklich sehr zufrieden damit sind.
Ich habe einen HD-Receiver (Kabel) und eine Playstation 3, um Blurays zu sehen.
Jetzt ist aber die Auswahl schon riesengroß, wenn man sich alleine auf Samsung beschränkt.

Bei Saturn gibts zur Zeit den UE46ES5700 für 589€.
Bei Geizhals gibt es aber schon wieder etliche andere zur Auswahl.
Zum Beispiel der Samsung UE46ES6200, der ansich das gleiche Modell zu sein scheint, jedoch 3D-fähig ist, was für mich absolut uninteressant ist, aber 200 Hz hat.

Kann jemand was dazu sagen, ob das einen großen Unterschied macht?
Und ob der Fernseher von Saturn einen guten Gesamteindruck macht, oder ratet ihr mir gar zu einer ganz anderen Version/Marke?

Gruß ausm Pott,
schmidt206
 

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.516
Also wenn du wirklich einen guten 50" TV haben willst ist der Panasonic P50STW50 das günstigste Modell (und auch das mit dem Abstand besten P/L Verhältnis)...
Alternativ die Sony HX855er Reihe, wenns denn unbedingt LCD sein soll. Kostet aber halt auch deutlich mehr.

Zwischen dem Consumer-Budget-Krempel sieht man hingegen mMn so gut wie keinen Unterschied, egal ob da jetzt Samsung, LG oder sonstwas drauf steht oder ob das jetzt ein 500 oder 600€ Model ist...
 
T

txcLOL

Gast
Hast leider kein Budget genannt. Gut wäre auch zu wissen wie viel % du BDs schaust, spielst und Cable TV schaust.

Ansonsten sicherlich eine gute Wahl: http://geizhals.de/751738
Wenn Plasma ok ist, dann siehe über mir.
 

thomasgee

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
208
Nunja du bekommst was du bezahlst. Das ist das einsteiger Gerät von Samsung Wenn du keine allzu großen Erwartungen ans Bild stellst, ist der okay. 100 HZ CMRsind halt nicht so pralle, wenn du viele Actionfilme, bzw. Filme mit schnellen Bewegungsabläufen guckst. Schau dir das Teil einfach mal an, ob dir das Bild flüssig genug ist.
 

schmidt206

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.059
Budget wäre in etwa bei diesen 500-600€.

Habe bislang nur ein paar Blurays, da ich die PS3 erst seit ein paar Wochen besitze.
Mein 2007er Panasonic hat ein (für das Alter) erstaunlich gutes HD-Bild; trotzdem wird wohl alles neuere eine deutliche Verbesserung sein.
Es wird auch überwiegend TV gesehen, vorwiegend Fußball. Und natürlich PS3 gespielt.

Wichtig sind mir auch 3+ HDMI-Ports, was aber mittlerweile Standard sein sollte.
Mein jetziger hat nur 2 ohne autom. Source-Erkennung, was ziemlich nervig ist.

Noch jemand nen Geheimtip?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

txcLOL

Gast
Das ist eig. alles was man empfehlen kann. Ein ES6300 fast fast in Budget und bietet eine sehr gute P/L.
Da du keinen 3D TV suchst, wäre für die Plasma Fraktion vllt noch der LG 50PA6500 interessant.
 

schmidt206

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.059
Klasse, danke erstmal für deine (eure) Hilfe!
 
Top