50-40~ FPS bei Spielen trotz guter GPU & CPU?

fette__

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Hallöchen erstmal!

Ich hab vor einigen Tagen meinen Rechner ein bisschen aufgepeppt und eine neue CPU, ein neues Motherboard, neues Netzteil und mehr RAM gekauft (MSI B350 Gaming Plus, Ryzen 1700X, 16GB Ram). Hab dann auch Win10 installiert und alle notwendigen Grafik/Chipset Treiber runtergeladen. Hab dann Witcher 3 gestartet und oh je! 30-40~ FPS. Als ich noch meine alte CPU hatte (AMD fx 6300), hatte ich auf den selben Grafikeinstellungen konstant 60fps. Die GPU Auslastung auf meiner 1060 6GB liegt auch während das Spiel läuft auf 15-20% und die Temperatur ungefähr bei 40°C. Genau das selbe bei meiner CPU, Auslastung von allen 8 Kernen liegt während dem Spielen bei 10-20% und Temperatur auch nur bei 30-40°C. Ich bin hier wirklich am Verzweifeln, denn ich kann nicht mal 1080p Filme anschauen ohne das es ruckelt. Hab auch versucht alle Treiber wieder runter zu schmeißen und alle neu zu installieren, hat auch nicht geklappt. BIOS upzudaten hat auch nichts gemacht. Danke im Vorraus!
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.189
Taktet die CPU den hoch? Welcher Takt liegt an, welches Windows Energieprofil ist aktiv?
 

fette__

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Und wie ist der Takt der CPU? Der macht den Speed. Nicht die Auslastung.
Unbenannt.PNG


Screenshot während Witcher 3 läuft, 3,5Ghz lies ich raus vielleicht übersehe ich ja was
Ergänzung ()

Taktet die CPU den hoch? Welcher Takt liegt an, welches Windows Energieprofil ist aktiv?
Energieprofil ist auf ausbalanciert, falls du das meinst, wegen dem CPU Takt siehe oben
 
Zuletzt bearbeitet:

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.696
Ich würde vorschlagen mal einen Userbenchmark laufen zu lassen und das Ergebnis als Link hier zu posten. Da werden die einzelnen Komponenten deines PCs mit baugleichen verglichen. Wenn etwas nicht richtig läuft, fällt das sofort auf.
 

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.420
Okay, so wie das aussieht ist der Speichertakt auf 2133MHz eingestellt. Da ist sicher Optimierungspotential, aber das dürfte nicht der ausschlaggebende Grund sein.
Du hast zwar geschrieben, dass Du das Bios schon aktualisiert hast. Ich würde aber trotzdem gerne wissen, welche Version installiert ist.
Nachdem wir verifiziert haben, dass Du die aktuellste Version hast, entfernst Du bitte mit DDU den Grakatreiber.
Als nächstes spielst Du den aktuellsten AMD Chipsatztreiber (erneut) auf: (inklusive des Ryzen Powerplans)
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/amd-chipsatztreiber/
Nach dem obligatorischen Reboot kommt dann der aktuellste Grafiktreiber von Nvidia an die Reihe.
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/
Nun bencht Du bitte erneut.

Auch wenn es für Dich nicht sinnvoll erscheint, tu es bitte genau so.
 
Zuletzt bearbeitet: (Energiesparplan)

fette__

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Okay, so wie das aussieht ist der Speichertakt auf 2133MHz eingestellt. Da ist sicher Optimierungspotential, aber das dürfte nicht der ausschlaggebende Grund sein.
Du hast zwar geschrieben, dass Du das Bios schon aktualisiert hast. Ich würde aber trotzdem gerne wissen, welche Version installiert ist.
Nachdem wir verifiziert haben, dass Du die aktuellste Version hast, entfernst Du bitte mit DDU den Grakatreiber.
Als nächstes spielst Du den aktuellsten AMD Chipsatztreiber (erneut) auf: (inklusive des Ryzen Powerplans)
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/amd-chipsatztreiber/
Nach dem obligatorischen Reboot kommt dann der aktuellste Grafiktreiber von Nvidia an die Reihe.
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/
Nun bencht Du bitte erneut.

Auch wenn es für Dich nicht sinnvoll erscheint, tu es bitte genau so.
Genauso gemacht wie du es beschrieben hast, hier der Link zum Benchmark: https://www.userbenchmark.com/UserRun/12819775

BIOS Version ist 7A34vMD
 

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.420
Okay prima. Die Werte sind ja schon etwas besser und die CPU sieht ja auch schon gut aus.
Ich würde jetzt einmal ein Spiel spielen und mir mit dem MSI Afterburner in erster Linie die GPU Auslastung ansehen.
Vorher solltest Du allerdings kurz ins Bios gehen und dem Ram auf DOCP setzen, hier verschenkst Du auch sicher 5-10% Leistung.

Ach ja hast Du sonst irgendeine Überwachungssoftware z.B. die des Mainboardherstellers installiert? Wenn ja runter damit.
 
Zuletzt bearbeitet: (Überwachungssoftware)

fette__

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Okay prima. Die Werte sind ja schon etwas besser und die CPU sieht ja auch schon gut aus.
Ich würde jetzt einmal ein Spiel spielen und mir mit dem MSI Afterburner in erster Linie die GPU Auslastung ansehen.
Vorher solltest Du allerdings kurz ins Bios gehen und dem Ram auf DOCP setzen, hier verschenkst Du auch sicher 5-10% Leistung.

Ach ja hast Du sonst irgendeine Überwachungssoftware z.B. die des Mainboardherstellers installiert? Wenn ja runter damit.
Hat anscheinend alles geklappt, 60fps bei Witcher 3 alles auf Ultra + Nvidia Hair Works an, hab XMP-2 angemacht, MSI Afterburner installiert, GPU ein wenig hochgetaktet und jede Überwachungssoftware deinstalliert. Danke danke, kann mich gar nicht genug bedanken also noch mal: Danke für die Hilfe! :)
 

fette__

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.420
Du kannst das sehr einfach überprüfen. Entweder Du läßt, wie Ned Flanders Dich gebeten hat nochmals den Benchmark laufen, oder Du siehst in CPUz nach.
 
Top