7800 GTX - chiptakt 468 MHz?

analfistel

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9
Hallo!

Ich habe mir über ebay eine Point of view 7800 GTX - 430 MHZ / 600 MHz Chip- bzw. Speichertakt gekauft.

Um zu sehen, ob mit der Karte auch alles im grünen Bereich ist, habe ich einige Analysetools und den guten alten 3D Mark 05 ausprobiert.

Powerstrip zeigt mir 430 MHz Chiptakt an.
Rivatuner lediglich 275 MHz Chiptakt, was wohl dem offiziellen dem MHz Chiptakt im 2 D -Modus der Grafikkarte entspricht.
Everest hingegen zeigt mir direkt nach dem Starten 468 MHz Chiptakt an und wechselt nach einigen Sekunden auf 275 MHz Chiptakt.

Das overclocking-tool im NVidia-Treibermenü zeigt mir auch immer nur 275 MHz Chiptakt an.
overclocking habe ich noch nicht ausprobiert.

In der 3D Mark 05 - Systemübersicht werden auch immer nur 275 MHz Chiptakt angezeigt.
Im 3D Mark 05 - default- erhalte ich ca. 6400 Points mit meinem System:
- Athlon 64 3500+ (Winchester)
- DFI-Lanparty nForce 4 Ultra
- 2 x 512 MB (400 ) corsair Speicher
- WD Raptor 74 GB (10.000 U/m)

Eigentlich müßten es gut 1.000 Punkte mehr sein - verglichen mit Benchmarks von ähnlichen Testsystemen bei online-mags (z.B. computerbase).
Der 3D Mark 05 ist zwar nicht ausschlaggebend, gibt einem aber doch irgendwie Anhaltspunkte für die Leistungsfähigkeit der Graka.

Natürlich müssen auch die übrigen Vorraussetzungen am PC-System Stimmen, damit der 3D Mark 05 -Test aussagekräftig wird.

Könnte mir einer die o.g. unterschiedlichen Chiptaktzahlen erklären?
Sonderbar erscheint mir die everest-Anzeige mit 468 MHz Chiptakt.
Hat sich der ebay-Verkäufer evtl. am overklocking mehr oder weniger erfolgreich versucht und dann die Karte verscherbelt (ist aber noch Garantie drauf).

Die von mir geschilderten Sonderheiten sind zwar nicht weltbewegend - auch läuft mit der Karte alles - man will aber natürlich gerne wissen, ob man was fürs Geld bekommen hat.

Mit Dank im Vorraus
 

Max007

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
726
Hallo,

mit deiner Karte ist alles in bester Ordnung.
Deine Karte taktet mit 430 mhz, bestimmte Recheinheiten deiner Karte takten 40mhz höher, somit kommst du bei 430 Mhz Takt und Delta40 auf 470 Mhz.
Wenn ich meine Karte auf 513 stelle, zeigen diverse Tools, u.a. 3DMark05 568Mhz an.

Everest liest erst das Bios deiner Karte aus und zeigt dann 430/1200, nach einigen Sekunden wird der aktuelle Wert angezeigt 275/1200.

Der Wert von 6400 ist etwas niedrig, jedoch nicht weltbewegend. Dies liegt aber zum einem an deiner CPU die nur mit 2,2 Ghz taktet, zum anderen kann es daran liegen dass viele unnötige Prozesse aktiv sind, die die gesamtleistung ausbremsen.

Gruß
max
 

RiESENHiRNi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
887
hattest du vorher eine ati drin? sind evtl. noch treiberreste vorhanden?

nimm mal den DriverCleaner bzw. den CatUninstaller (beides zu haben bei www.guru3d.com)
und mach dann den grakatreiber nochmals drauf. empfehle dir den ForceWare 83.10... ;)

habe mit meiner 7800GT(445/1075) und nem venice3500+/1GB RAM -> 7133pts. im 05er und
3553 pts. im 3DMurks06...
 

Bad Mo-Fo

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.617
Zitat von Max007:
Der Wert von 6400 ist etwas niedrig, jedoch nicht weltbewegend.
Öhm also es ist eindeutig zu wenig, das ist ne GTX und ein AMD64 3500+ ist doch kein Rechenschieber!
Kann doch nicht sein dass meine x850xt PE mit nem Luftgekühlten XP ne GTX im 3dmark schlägt
überprüf deine Treiber einstellungen nochmal, nächster Schritt wäre die anleitung von riesenHirni
 

analfistel

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
9
Jungs, danke dür Eure Anteilnahme!
Ihr habt mir schon mal weitergeholfen.
 
Top