Acer Aspire 7551G Nur blinkender Cursor, Kein Bios, nix

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
630
Hi, hab gerade bei mir ein Acer Aspire 7551G hier liegen, welches nicht mehr starten will. Es kommt lediglich ein ein blinkender Cursor nach ca. 1s in der linken oberen Ecke. Er reagiert auf nichts, keine CDs, USB-Sticks, Tastatureingaben usw. Es gibt auch keine Möglichkeit ins BIOS zukommen.
Habe nichts passesndes im Netz gefunden, was mir helfen könnte. Die Festplatte, Ram und die Bios-Batterie habe ich schon ohne Erfolg getauscht.

Wie es zu dem Schaden gekommen ist, weiß ich nicht (ist nicht mein Gerät). Kann es sein, dass das BIOS defekt ist, oder das ganze Mainbord?
 

Goerlitz94

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
17
Guten Abend,
fernab was ich schreibe sind nur Vermutungen bzw. Ideen woran es liegen könnte, bin da kein Profi weshalb mich nun auch keiner für meine "Behauptungen" als Schwätzer darstellen sollte.
Wie du bereits geschrieben hast, hast du die HDD den Ram und die CMOS Batterie schon getauscht. Versuch am besten den Ram und die HDD aus dem defekten Gerät mal in ein funktionierendes einzubauen. Das hat den Vorteil den Hardware defekt dieser Komponenten zu 100% auszuschließen. Es wäre ja möglich das die Ersatz Hardware auch beschädigt ist. Da auf deinem Bild schirm ein blinkender Cursor angezeigt wird, gehe ich nicht davon aus das es an dem Bildschirm liegt, dennoch könntest du auch nur zu Testzwecken mal einen Externen Bildschirm anschließen.

Wenn das alles nicht geholfen hat, würde ich nun behaupten das das BIOS "kaputt", denn wie du sagst kommst du nicht in das BIOS. Was auch noch Interessant wäre, wäre zu wissen welches Betriebssystem installiert ist/war. Unter Win8 ist es nämlich ziemlich Schwer ins BIOS zu gelangen habe es auch nur mit mehreren versuchen geschafft. Wenn ein anderes OS installiert ist und es dir nicht gelingt ins BIOS zu gelangen würde ich meine Behauptung von oben bestätigen.

Das das Mobo nicht mehr funktioniert kann ich nicht sagen. Macht das Notebook beim Start denn irgendwelche Geräusche ? Machen zumindest die meisten Rechner bei Fehlern und durch das Geräusch kann man meistens auch im Handbuch erkennen wo der Fehler liegt.

Mit freundlichem Gruß
Sven
 

Atroxy

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
191
Entweder jemand hat versucht das Bios zu flashen und dabei ist etwas schief gegangen, oder das Mainboard is kaputt. Da bei den meisten Notebooks der Bioschip fest verlötet ist muss man sowieso wenn das ganze Mainboard austauschen, da das aulöten nicht ganz unkompliziert ist.

Kann der Besitzer denn nicht verraten was passiert ist vor dem defekt? Wurde es denn zuletzt ordnungsgemäß heruntergefahren?
 
Top