Acer Aspire, kein Spiel läuft flüssig..

babanson

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
11
Moin :)

Ich habe seit genau einem Jahr das Acer Aspire V3 und war eigentlich bis vor kurzem noch ganz zufrieden damit.

Daten:

CPU: Intel Core i7 3610QM 2,2GHz
Arbeitsspeicher: 8gb Ram
Grafikkarte: NVidia GeForce GT 640M 2GB
Festplatte: 1TB HDD
(Ich weiß nicht, was noch relevant ist, wenn was fehlt einfach fragen. Möglicherweise ist es relevant, dass ich ein neues Betriebssystem draufgespielt habe, also ich habe das vorinstallierte Windows 8 gelöscht, weil ich nicht mit klarkam, und habe das Windows 7 draufgepackt.)

Ich spiele ganz gerne Online-Games auf meinem Steam-Account (CS 1.6, Global Offensive, DayZ, Left4Dead 2)
Aber bis auf CS1.6 hängen alle Spiele sehr, sogar auf niedrigster Grafikeinstellung der Spiele, wobei die Grafikkarte auf Leistung, statt Qualität eingestellt ist.
Meine Frage nun: Ist mein Laptop zu schlecht und ich muss mir ein neues zulegen? Oder ist hier irgendwas faul und wenn ja, wie kann ich es verbessern?

Ich hoffe, ich habe nichts ausgelassen! Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich ein 0-Checker bin was sowas angeht, aber ich glaube, dass das nicht zu überlesen gewesen ist :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte.. Ich bedanke mich schonmal im Vorfeld!
 

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
neuster nvidia treiber drauf? und auflösung mal etwas runtergestellt?

sonst ist dein notbeook wohl nicht schnell genug, aber warte bis die 20nm grafikkarten rauskommen und in notebooks einzug halten, davor würd ich versuchen mich so zu arrangieren. Klar kannst es auch jetzt schon verkaufen und nochwas drauflegen ... (dauert aber bestimmt noch 8 monate)
und dann nochmal fragen, grafikkarte sollte halt nicht zu schwach sein.
bei nvidia 760m od bei amd 8870m sowas in dem Leistungsbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miac

Gast
Dein Notebook ist schon was älter und wenn Du den immer mit Spielen ausgelastet hast, ist die Chance groß, daß der zugestaubt ist und im schlechtesten Fall die WLP vertrocknet ist.

Prüfe z.B. mit HW Info die Auslastung der CPU und GPU bei Spielen. Alternativ bei Benchmarks.
 
O

Olit72

Gast

@babanson: Schau mal in den Energieoptionen vom Betriebssystem, vielleicht ist der Maximale Leistungszustand des Prozessors zu niedrig gestellt. Am besten vor dem Spielen die Höchstleistung einstellen. Ist einem Freund auch passiert, der jammerte immer herum, das alle Programme so lange zum laden brauchen und Spiele bei ihm ruckeln, obwohl der Rechner ausreichend Leistung hatte. Siehe Foto.
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

babanson

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
11
für die Spiele ist der schnell genug! lass dir nichts einreden (...warte auf die 20nm Generation.quatsch...). Wie die Vorredner schon sagen: Staub, Energieoptionen, Temperaur.

Gruß
Danke ersteinmal für die zahlreiche Hilfedarstellung!
Bei mir sehen die Energieoptionen schon immer so aus:
Unbenannt.png

Was soll ich mit dem Staub und der Temperatur anstellen? Oder kann man da nichts machen?
 
M

miac

Gast
Wie ich in meinem Post geschrieben habe.

Du kann die Temperaturen und Lüftergeschwindigkeiten sowie die GPU und CPU Auslastung z.B mit den Diagrammen aufzeichnen.
 
Top