Akku defekt S10

AlanK

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.223
24 Monate Garantie Handy.
6 Garantiert Akku

24 Monate Gewährleistung je nachdem wie kulant der Händler ist.


Wie äußert sich der defekt?
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
9.394
Wie und wo hast du es gekauft?

Grundsätzlich hast du je nach Hersteller 12 oder 24 Monate Garantie auf das Gerät, Apple gibt beispielsweise nur 12 Monate Garantie.

Die Händler-Gewährleistung ist da etwas anderes.

Ein Akku hat leider meist nur 6 Monate Garantie / Gewährleistung, da es ein Verschleißteil ist und man diese noch immer falsch aufladen kann. Den Memory-Effect gibt es noch immer und was nun die richtige Aufladetechnik ist und ob schnelles Laden gut oder falsch ist, darüber streiten sich noch immer die berühmten Gelehrten.

Wenn du die auf dich ausgestellte Rechnung oder den passenden Kassenbon hast, ist der erste Weg zum Händler. Sofern der Akku nicht aufgebläht ist und halb das Gehäuse gesprengt hat, wird der Händler das Telefon zur Garantie- / Gewährleistungsprüfung einschicken. Mit Glück hat er ein Leihgerät, einen Anspruch haste aber nicht darauf.

Ist das Gerät mit einem Handyvertrag gekoppelt, ist der erste Ansprechpartner der Provider (außer der Vertrag wurde in einem Einzelhandelslokal wie Media Markt gemacht und das Gerät wäre dann aus der Vitrine dieses Marktes).
 

K-BV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
6.974
Im Rahmen der 2jährigen Herstellergarantie von Samsung würde ich da erst mal anfragen, auch wenn der Akku ein Verschleißteil ist, sollte er nach 9 Monaten nicht die Grätsche machen.
Zicken die, dann ab zum Händler/Provider.
 

charles2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
929
Handy wurde ohne Vertrag bei Mediamarkt gekauft. Rechnung ist natürlich da.

In letzter Zeit habe ich das Teil öfter per Induktion, also mit diesem Samsungteil geladen. Aber selten voll, eher im Bereich 25-85%. Ganz so wie es meist empfohlen wird. Mittlerweile habe ich erlesen das dieses Induktionsladen nicht übertrieben werden sollte. Das wäre nicht so toll für den Akku (genauen Grund hab ich nicht mehr auf dem Plan).

Aufgefallen ist es weil die Ladung heute von 85%(gestern Abend geladen) auf 35%(heute auf Arbeit) abgefallen ist. Natürlich nicht ohne das ich es genutzt habe. Aber das waren Dinge die nicht schwer ins Gewicht fallen. Kein Video oder Telefonieren. Mit 85% komme ich sonst meist 2 Tage klar.
Ich habe es eben ans Kabel gehängt und es läd auf "Schnellladen". Vllt war es ja nur ne einmalige Sache, ich werde es heute noch sehen. Auf jeden Fall lege ich es nicht mehr auf dieses Ladegerät.

Falls es wirklich der Akku ist werde ich es wohl selber erledigen, Werkzeug ist vorhanden. Im Video wird der Vorgang ja gezeigt. Was mich nur Nachdenklich macht ist die Tatsache das die Billig-Akkus für 10€ genauso aussehen wie ein angeblich originaler für 25€. Woran kann ich erkennen das es ein originaler ist für dieses Modell: SM-973F? Festellen konnte ich das bei Abbildungen eines originalen auch die bedruckte Rückseite zu sehen ist. Bei den billigen ist das nicht so.
 
Zuletzt bearbeitet:

paxtn

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.356
Ich habe es eben ans Kabel gehängt und es läd auf "Schnellladen".
Das Schnellladen hatte ich bei mir immer deaktiviert und nur in Notfällen genutzt. Auch beim aktuellen iPhone verwende ich bewusst nur das 5W Netzteil. Meiner Kenntnis nach ist es so, dass je schneller du den Akku lädst, desto höher ist auch der Verschleiß.
Vor allem langfristig betrachtet.
 

charles2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
929
Feedback: So wie es zur Zeit aussieht ist es wieder in Ordnung. War wohl eine einmalige Sache. Aber trotzdem seltsam. Und laut Google gibt Samsung auf Handys 24 Monate und auf den Akku 12 Monate Garantie. Wäre also ein Garantiefall gewesen. Aber Danke für die Meinungen.
 
Top