News Alpenföhn Black Ridge: Flacher Power-Kühler für Kleinst-PCs wie den DAN A4

TheOtherSide

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
178
Spannend wird es, wenn man einen größeren Lüfter drunter packt, welche TDP er leisten kann. Aber 95 Watt ist halt unter dem C7
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.111
Das Teil sieht schon schick aus ^^
95W TDP ist jetzt nicht die Welt, aber wenn man ein ITX-System baut und da die CPU evtl undervoltet und nicht übertaktet, evtl auch den Boost ausschaltet, dann könnte es eine stabile Kühllösung sein ^^

Ansonsten muss man die CPU erstmal auf Volllast bekommen damit man die Kühlleistung überschreitet.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.713
Dass man solch einen Kühler nicht auf eine High End CPU inkl. OC packen sollte, ist doch wohl jedem klar, oder?

Interessantes Teil. Bin auf einen Test gespannt. Am Besten mit ähnlich aufgebauten Kühlern wie dem Scythe Kozuti.
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.100
nen 2700X bekommt man auch mit dem kleinen noctua problemlos gekühlt... wenn der jetzt sagen wir mal 10% besser ist als der noctua, wöre das schonmal sehr anständig.
 

D0m1n4t0r

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.942
Netter Kühler für mini-ITX Systeme.
 

Interspieder

Ensign
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
196
Finde das Detail, dass der Lüfter kleiner als die Kühlfläche um genug Kopffreiheit für die RAM-Riegel zu schaffen, sehr gelungen.
 

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.489
Black is beautiful.

Sehr schöner Kühler und genau richtig für das DAN4.

Damit könnte man sogar einen Ryzen 7 2700X zuverlässig kühlen.

Ich hoffe auf einen Test.

Liebe Grüße
Sven
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.697
Sehr interessant.

Wird dann aber die (warme Board/CPU-) Luft von unten angesaugt und durch die Lamellen geblasen.

Oder zieht der Lüfter die Luft von oben durch die Lamellen?

Finde es nicht gerade perfekt, die warme Luft, die das Board/CPU/Speicher abgibt, nach oben auf die Lamellen zu blasen.

Nettes Konzept ist es dennoch.

Ein kleiner HTPC reizt schon lange wieder ...
aber die AM4 ITX Boards sind schlicht zu teuer..
 

Shelung

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.089
Es ist sogar sinnvoll. Immerhin kühlst du so die spannungswandler und Co. grad mit.
 

13579

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
388
Dass man solch einen Kühler nicht auf eine High End CPU inkl. OC packen sollte, ist doch wohl jedem klar, oder?
Für uns informierte, ja - Wir kennen die Artikel darüber, haben auch genug Erfahrung damit.
Für die meisten anderen, nein - Das Intel die TDP nur für den niedrigen Standardtakt angibt, weiß mit Sicherheit nicht jeder.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
Dieser Seitenhieb galt nicht dem Kühler, sondern der irreführenden Angabe seitens Intel mit deren Angabe von 95W, wo der 9900k doch locker das doppelte verbrennen kann.
Welche CPU kann das nicht. In den Standardsettings hält der i9

9900K die 95 Watt ein und man könnte Ihn damit kühlen. Von daher kein Problem.

Für die meisten anderen, nein - Das Intel die TDP nur für den niedrigen Standardtakt angibt, weiß mit Sicherheit nicht jeder.

Ob das unbedingt die Leute sind, die sich von dem Produkt angesprochen fühlen? Ich glaube fast nicht. Heute will doch fast jeder eine coole AiO, weil alle auf Youtube sowas auch haben.

Und selbst wenn wir annehmen, dass jemand das Teil auf einen übertakteten 9900k packt. Passieren tut auch nichts. Das Teil rennt ins Templimit und taktet dann halt so weit runter, bis es wieder passt. Das ist auch schon das schlimmste was passieren kann.

Finde es nicht gerade perfekt, die warme Luft, die das Board/CPU/Speicher abgibt, nach oben auf die Lamellen zu blasen.
Macht aber Sinn. Die Luft ist deutlich kälter, als die Spannungswandler sind. Damit tragen sie zur Kühlung bei. besser, als wenn die Spannungswandler gar keine Luft abbekommen.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.535
Sieht nice aus, aber mit 47 mm doch etwas höher als der Noctua...
 

7hyrael

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.330
normalerweise ist mir das Design eines Kühlers ja bis auf Konstruktionsbedingte Probleme die berücksichtigt werden müssten, hinreichend egal, aber diese Sehr schwarze, matte, auf den Bildern fast schon lichtschluckende Beschichtung sieht wirklich einfach top aus. Tolles Ding. Werde aber sicher noch sehr lange mit meinem NH-D15 Spaß haben, außer mein nächster CPU wird doch ein Threadripper :-)
 

Alphanerd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.908
Top