Altes Netzteil kompatibel mit neuer Hardware?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Talizorah

Newbie
Registriert
Jan. 2018
Beiträge
3
Hallo, ich bin neu hier und habe nicht besonders viel Ahnung! :D

Kann ich einen i7 8700k, eine GTX 1080 und ein z370-f an ein Netzteil mit folgenden Ausgängen anschließen: 1x ATX 20+4, 1x 4pin CPU 12V, 3x 6pol PCI-Express, 1x 6+2 PCI-Express, 1x 4pol Molex f. 5.25", 6x SATA Strom?

Und ist es überhaupt sinnvoll momentan den 8700k zu kaufen? Wegen Spectre, Meltdown? Die 6-10% Prozent Verlust könnte man ja durch OC wieder rausholen. Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße Talizorah
 
welche GTX 1080 willst verbauen, haben unterschiedliche PWR stecker, fängt bei 1x8Pin an und hört bei 2x 8Pin auf

was für ein NT (modellbezeichnung) hast du
 
Wenn du dir ein neues, teures Auto kaufst, fährst du dann im Winter ebenfalls mit alten Sommerreifen? ;)

Ich persönlich würde mir erst Ryzen+ ansehen.
 
Die Grafikkarte ist eine GeForce® GTX 1080 Phoenix "GLH", der ein Y-Adapter (2x6 auf 8) beiliegen soll.

Das Netzteil ist ein 750W Acer FSP750-80APG, das in meinem Acer Predator Fertig-PC eingebaut ist.

Momentan hängen da eine GTX 770, ein i7 2600 und ein "unbenanntes" Mainboard dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Netzteil bietet auf jeden Fall genug Saft für 8700K und GTX 1080. Damit kann man die 750W ja nur zur Hälfte auslasten. Notfalls müssen halt ein paar Adapter her.

Allerdings ist das Netzteil nun wohl auch schon bald 6-7 Jahre alt oder? Dann könnte man es auch gleich austauschen und auf Nummer sicher gehen mit den Anschlüssen.
 
Wenn du soviel Geld fürn PC ausgeben willst dann wirst du dir wohl auch ein neues NT leisten können und das solltest du auch weil:
Adapter für Graka's nicht sinnvoll sind und keiner weiß wie alt das NT ist und welche Technik,DC DC sollte heutzutage schon sein.Was mich aber am meisten stört ist das es nur einen zusätzlichen 4Pol CPU 12V Anschluss hat,heutzutage brauch man meistens 2 x 4Pol/12V.Ach und übertakten willst du auch.
Mit 600W solltest du locker über die Runden kommen,
https://www.mindfactory.de/product_...e-Power-10-CM-Modular-80--Silver_1138512.html
z.B. damit.
 
6-7 jahre ist doch für ein ordetnliches NT kein Alter. Erst recht nicht, wenn es gerade zur Häkfte ausgelastet wird. Das ist doch rausgeworfenens Geld mit dem man was besseres anfagen kann!
Nur weil ein "Budget" da ist, muss man doch das Geld nicht sinnlos verpulvern.
 
Okay, vielen Dank für eure Antworten, hätte nicht gedacht, dass das so schnell funktioniert! :)

Dann kauf ich mir wohl noch ein neues NT dazu, wollte halt nur wissen, ob ich das alte nicht noch eine Weile benutzen kann.
 
@janer77: Wer sagt, dass das Ding hochwertig ist? Allein die Kombination aus OEM, den wenigen Anschlüssen und dann 750W für einen i7 2600 und eine GTX 770 lassen vermuten, dass da mehr draufsteht als drin steckt. Sonst hätte Acer sicherlich eher ein ordentliches 500W Gerät verbaut (das eigentlich immer noch zu viel Power für die kleinen Komponenten hat) statt 750W.

Aber grundsätzlich werden die neuen Komponenten auch nicht mehr Strom fressen als die alten. Von daher, sollte es eigentlich problemlos laufen.

Ist halt nur das Problem der fehlenden Anschlüsse. Wenn man jetzt erst 15-20€ für Adapter investieren muss, würde ich mir gleich ein neues Gerät zulegen. Aber das müsste man erst mal nachrechnen wie teuer es wirklich wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde kein neues kaufen. Das aktuelle hat genügend Anschlüsse und Leistung. Billiges no-name Netzteil ist es auch nicht. Neukauf wäre einfach nur Geldverschwendung.
 
Verstehe ich nicht... :rolleyes:

Das ist ein gutes Fortron Source OEM Netzteil, wie in den meisten Marken-Fertig-PCs dieser Welt. Lasst euch doch nicht so sehr von der Verkaufs-Maschinerie vereinnahmen!
Die Anschlüsse passen lt. deiner Beschreibung ohne Adapter. Ob der 12V-Anschluss nun 4 oder 8 Polig ist... Ich hatte damit noch in keinen System Probleme. Ob da ein DC-DC Wandler drin ist, ist doch völlig wurscht, solange das NT gut funktioniert.

Bevor du es auch noch wegschmeißt: Bitte eine PN an mich. Schicke dir gerne meine Adresse und das Geld für den Versand. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben