News AMD AGESA Combo-AM4 v2: Hersteller machen ihre Mainboards fit für Renoir

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
328
Hab gerade Update durchgeführt.
Der Ryzen 2000 hat jetzt endlich AMD PBO .
Lange hat es gedauert.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.943
@Legalev Haste auch wieder recht. BIOS? Was ist das? 😉

Zumal die Mainbaordhersteller das neueste Bios ja immer zuoberst aufführen und ein Datum angeben. Einfach das aktuelle nehmen und fertig.

Aber dann hätten wir ja nichts mehr zum Aufregen. 😅 Und die Kommentare wären erst bei 2 und nicht bei 22 (mit diesem).
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.013
Artikel-Update: MSI mit Roadmap für AGESA 1.0.0.6 und AGESA v2 1.0.0.2

Auch MSI hat bereits mehrere neue BIOS-Versionen mit AMD AGESA Combo-AM4 v2 1.0.0.2 freigegeben und zudem eine Roadmap für den weiteren Rollout der neuen Firmware sowie von AMD AGESA Combo-AM 1.0.0.6 veröffentlicht.

Am heutigen Tag soll ein Großteil der B550-Mainboards bereits AGESA v2 1.0.0.2 erhalten, im August soll AGESA 1.0.0.6 in Form von Beta-Versionen für Mainboards mit B350- und X370-Chipsatz folgen. Die Mainboards mit B450- und X470-Chipsatz sind in der Regel bereits mit AGESA 1.0.0.6 versorgt.

Auch der X570-PCH soll erst Mitte Juli finale v2-Versionen erhalten, zuvor sollen noch entsprechende Beta-Versionen erscheinen. Viele X570-Mainboards stehen zurzeit aber noch bei AGESA 1.0.0.5.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]

Eine Übersicht aller AGESA- und BIOS-Versionen sowie eine Anleitung für einen erfolgreichen Update-Prozess hat MSI in seinem Blog veröffentlicht.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.447
vorbildlich, vor allem ds Release von AGESA 1.0.0.6 auf den 300er-Chipsätzen. Da können sich die anderen Hersteller etwas von abschneiden.
 

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.561
@Legalev Haste auch wieder recht. BIOS? Was ist das? 😉

Zumal die Mainbaordhersteller das neueste Bios ja immer zuoberst aufführen und ein Datum angeben. Einfach das aktuelle nehmen und fertig.

Aber dann hätten wir ja nichts mehr zum Aufregen. 😅 Und die Kommentare wären erst bei 2 und nicht bei 22 (mit diesem).
Genau, einfach das neuste nehmen und im besten Fall die Kompatibilität zur aktuell verbauten CPU verlieren - Support auf AMD-Art
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.927
was regt ihr euch auf welche Nummer oder Name vergeben wird?
wegen der Minderheit die sich damit Beschäftigt?
95% der normalen User wissen ja nicht mal wie man ein Bios updatet.
damit die 5% die es interessiert auch tatsächlich eine information aus der versionsnummer herauslesen können?

also man kann es dem endanwender - und bei amd mit deutlich niedrigerem oem anteil ist das durchaus relevant! - extra schwer machen.
 

mcbloch

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.065
Oh man, so langsam mache ich mir Sorgen was ASUS betrifft, da passiert ja irgendwie gar nix.
 

eVoX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
143
@SV3N MSI spricht nicht von der B350 Serie, sondern von der 300er Serien und dort sind 2! A320 Boards aufgeführt, mehr nicht.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.013
Beim Thema AGESA muss es nicht zwangsläufig um AMD vs. Intel gehen. ;)

Da ich aktuell privat mit dem MSI MEG X570 Unify selbst bei MSI bin, schaue ich bei deren BIOS-Updates noch einmal genauer hin und da ist aktuell echt alles dabei.

AGESA Combo-AM4 v1 1.0.0.4c, 1.0.0.5, 1.0.0.6 sowie AGESA Combo-AM4 v2 1.0.0.1 und 1.0.0.2. Das ist aktuell ein wenig wild mit den AGESA-Versionen.

Das liegt aber auch daran, dass die XT-Modelle, der B550-Chipsatz sowie die kommenden Desktop-APUs mit Renoir und Zen 3 alias Vermeer unterstützt werden müssen.

Da kann man schon manchmal den Überblick verlieren.

@SV3N MSI spricht nicht von der B350 Serie, sondern von der 300er Serien und dort sind 2! A320 Boards aufgeführt, mehr nicht.
Meinem Informationsstand nach, sollen auch alle anderen 300er folgen.
 
M

muzafferamg58

Gast
Oh man, so langsam mache ich mir Sorgen was ASUS betrifft, da passiert ja irgendwie gar nix.
Asus ist der letzte Müll, die Boards sind verrückt. Bsp bei mir: Ich kann den Ram nicht von 3000 auf 3400Mhz direkt hochtakten. Ich muss erst 3200Mhz-> hochfahren -> 3400Mhz -> hochfahren
Sowas bescheuertes und dummes habe ich noch nie gesehen und das Board ist auch kein 70-80€ Board
 

Colindo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.540
@eVoX Auf der MSI-Seite steht aber auch, dass die Liste in den kommenden Wochen ergänzt wird. Da stehen nur die Boards drin, die schon ein Update bekommen haben.
 

T3Kila

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.170
Warum nicht bei 2.0.0.0 neu anfangen oder ähnliches... Was habe die geraucht? Ich will auch was abhaben...
Ich verstehe diese ungenutzten Möglichkeiten nicht. Sie haben immerhin eine vierstellige Nummer, die man auch noch erweitern könnte, z.b. (mir war langweilig)
AM4 / Zen 1 CPU - 1.0.0.0x
AM4 / Zen 1 APU - 1.0.0.x0
AM4 / Zen + CPU - 1.0.0x.0
AM4 / Zen + APU - 1.0.x0.0
AM4 / Zen 2 CPU - 1.0x.0.0
AM4 / Zen 2 APU - 1.x0.0.0
AM4 Combo ensprechend - 1.xx.xx.xx
AM5 / Ryzen 5000 kompatibel - 2.0.0.x

Aber sie sind ja schon mit APU / CPU Benennung überfordert. Bin gespannt, wie sie das mit AM5 "auflösen"
 

eVoX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
143
@SV3N Hmm, ok. Dann ist der Blog nicht vollständig?

@Colindo Achso, dass habe ich nicht gesehen. Aber ich glaube den kein Wort. Hat man ja schon gesehen, was die mit dem letzten Bios gemacht haben....nix!
 

maniac96

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
146
Mal sehen ob bei meinem Gigabyte X570 I AORUS PRO WIFI das neue BIOS das Problem behebt das immer wieder die M.2 SSD im ersten M.2 Steckplatz nicht erkannt wird und dementsprechend das System nicht oder nur langsam hochfährt. Das Problem taucht aber nur auf wenn zwei M.2 SSD's verbaut sind.
Hoffentlich wird auch die RAM Kompatibilität verbessert, denn der läuft bei mir auch noch nicht so richtig stabil wie ich gerne hätte.

Und Mal sehen ob für die anderen AM4 Board's die ich habe auch noch ein paar Updates kommen (Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI, ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac, MSI B350 Tomahawk) für die neuen Ryzen APU's. Nur für das billig A320 Board von ASRock was ich noch habe, braucht es nicht unbedingt was neues.
 

JohnWayne78

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
223
hab scheinbar den ersten Bug. OBwohl SVM deaktiv ist, kommt der Mist. Vor dem Update hatte ich das beim Starten vom Ryzen Master nicht
1592409123924.png
 

hans_meiser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
348

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.056
Top