AMD Grafikkarte wird nicht erkannt!

rakp

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Hi Liebe Community,

ich habe ein riesen Problem

habe mir einen neuen laptop zugelegt nähmlich einen HP Pavilion G6-2348SG,

mit einer AMD Radeon HD 7670 2GB und einer INTEL HD Graphics 4000.

Und wenn ich nun Skyrim starte und in die Optionen gehe erkennt er nur die Intel HD grafikkarte und nicht die leistungstärkere AMD HD 7670 d.H. ich kann Skyrim nur auf "niedrig" spielen damit es lagg frei läuft,
auch andere Spiele wie Metro 2033 erkennen nur die Intel und weisen mir darauf hin das Metro 2033
die Intel HD grafikkarte nicht unterstützt.

Ich habe bereits nachgeschaut ob ich die Intel HD grafikkarte im BIOS deaktivieren kann
oder von "switchable graphic mode" auf "fixed mode" stellen kann, doch leider gibt es diese Optionen nicht in meinem BIOS.

Im CCC (Catalyst Control Center) gibt es auch keine einstellung mit der ich das problem lösen kann,
ich habe auch bereits versucht unter "Anwendungseinstellungen" Skyrim auf Höchstleistung zu stellen,
aber das Problem besteht weiterhin.

Ich hatte etws von einer "methode für umschaltbare Grafiken" gehört aber diese Einstellung gibt es in meinem CCC nicht.
(Hier der Link(Post11): http://www.rage3d.com/board/showpost...6&postcount=19

Ich habe sicherlich schon länger als 2 Stunden gegoogelt und rumprobiert aber nichts hilft,
nicht die Tastenkombination mit fn + f7
oder sonstiges was ich oben genannt hatte.

Ich hoffe ihr könntet mir weiterhelfen, und falls ihr etwas nicht verstanden habt schreibt es bitte und ich versuche
es um zuformulieren.

Mfg rakp
 

Anthrax-Beta

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
25
Hi rakp,

also das er nur die HD4000 erkennt ist glaube ich normal bei mir ist das auch so (HD4000) sobalt aber der GPU(bei mir 7970m) erkennt das er jetzt gebraucht wird schaltet er sich um, um es jetzt mal in einfachen worten zuerklären. Was da genau passiert keine ahnung. Du must zb. bei Skyrim die einstellungen selbst vornehmen allso alles auch Hoch, mittel oder sonstwas stellen.

Zum umschalt must du unten links ist der Taskleiste mit Rechtsklick auf CCC clicken dann auf Umschaltbare Grafik Konfigurieren von da aus kannst du bestimmt .exe datai hinzufügen und auf zb. hochleistung stellen oder machst Globale Eistellung denn menü punkt findest du ganz unten. und da einfach auch Maximalleistung stellen bei netzstrom oder halt auch akku wie du halt magst.


mfg
 

rakp

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2
Danke für die Schnellen Antworten,

@Anthrax-Beta habe ich schon versucht, leider hat es nicht gebracht Skyrim läuft zwar ein bisschen besser aber Metro
lässt sich immernoch nicht starten....

@hamju63 habe es mir einigermaßen durchgelesen aber ich habe nicht gefunden wie sie es manuell auf die radeon umgestellt haben
und das man danach nurnoch 16 farben hat war mir auch nicht bekannt..
 

ikaruss

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Grüß euch!

habe genau dasselbe Problem. hat jemand schon ne lösung gefunden? laut diverser foren dürfte hp das Problem bekannt sein, wird jedoch rigoros ignoriert
 

ikaruss

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Treiber müssen ja zwangsweise vom Hersteller sein (bei mir: hp), da ansonsten ja das "zusammenspiel" der gpu nicht richtig funktioiniert. dh zwangweise muss man sich auf die hp treiber verlassen.

nächste Methode: das ganze im bios festlegen dh. im bios sind die grafikkarten auf "switched" oder so gestellt. dies führt zu den besaten wechserl der grafikkarten. einige haben es geschafft, dies umzustellen. bei den hp g Produkten ist die Funktion allerdings im bios nicht aktiviert. also funktioniert auch das nicht.
 

Msineo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
295
Installier den Treiber für den Intel von der Intel Website und den Treiber für die AMD von HP oder AMD selbst. Ein versuch ist doch wert!? Hatte selbst das Problem, aktuelle Treiber haben geholfen, aber nicht die vom Laptop Hersteller selbst.
 

ikaruss

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
habe jetzt jeweils die treiber direkt von amd und Intel drauf. da ich auch skyrim spiele, habe ich es mal versucht.
wenn man die grafikeinstellungen selbst vornimmt, geht es eindeutig auch auf mittel und hoch, gpu schaltet also um. erkannt wird jedoch weiterhin nur die Intel hd 4000.

leider etwas umständlich aber naja. blöd ist das ganze nur bei rome 2. dort werden nämlich die Einstellungen für mittel/hoch/etc. vom spiel blockiert, da eben nur die Intel hd 4000 erkannt wird.

da wäre es am einfachsten wenn hp es erlauben würde dieses verdammte switchable graphics im bios auszuschalten. aber bitte...

auf jedenfall danke fürs helfen soweit :)
wenn dennoch jemand eine Idee hat, bin gerne bereit neue lösungsvorschläge auszuprobieren :)
 
Top