AMD Spider System max. 600€

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
CPU: AMD Phenom 9500 Sockel-AM2+ boxed 160€

RAM: 4GB: 2X Corsair ValueSelect 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667) 38x2= 76€

Mainboard: ASUS M3A, 770 70€

GPU: Gigabyte Radeon HD 2400 XT, 256MB GDDR3, VGA, DVI, TV-out, PCIe 35€

Festplatte: (Vorhanden) 110€

Laufwerk: DVD BrennerLG Electronics GSA-H62N SATA hellgrau bulk 30€

Gehäuse: Cooler Master Cavalier 3 Silber 60€
(für die 2 Gehäuselüfter mit 2x 12V auf 7V Adapter zum Runterregeln) ?

Netzteil: (Vorhanden) 250W Lüftersteuerung, extrem leise 5€

Betriebssystem: (Vorhanden) XP 32bit 0€

ca. 550€

Einsatzgebiet: Surfen, Multimedia, Bilder, Filme, en- und recodieren, keine Spiele, HD Wiedergabe, später auch auf HDTV.

Er wird im Wohnzimmer stehen und daher ist ein leises Betriebsgeräusch und ein gut aussehendes Gehäuse Pflicht. Einen anderen CPU Kühler als den Boxed werde ich nicht brauchen, da die CPU vorerst selten über 50% Auslastung gehen wird und der Lüfter an der Mainboard Lüftersteuerung angeschlossen ist.

Bin noch unentschlossen bei dem Gehäuse im Zusammenhang mit der Lautstärke der Gehäuselüfter(Adapter?) und dem DVD Brenner.

Die Preise sind noch nicht final und ein AMD System soll es auch werden. Monitor, Tastatur und Maus vorhanden.

Habe eigentlich schon viele PC-Systeme zusammengebaut für Verwandte und Freunde, aber bei einem Spider System hole ich mir
dann doch lieber noch ein paar Tipps. Freue mich schon auf euer Feedback. :)

MfG Kasmo
 
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
Der Phenom wurde meiner Ansicht nach passend gewählt, der TLB-Bug tritt nur vereinzelt und nicht wirklich in handelsüblichen Anwendungen auf.

Ein Q6600 wäre zwar performanter, aber auch kostenspieliger. Für ein budgetorientiertes Rendering- und Videobearbeitungssystem ist der 9500 geeignet.
 

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.405
Ist auch deutlich teurer und deutlicher nicht verfügbar.. In den unteren preisklassen macht ein AMD schon Sinn wenn es ncicht absolutes High-End sein muss, der Phenom tut doch seine Zwecke genauso. Und nein, bin kein AMD-Fan, tendiere eher zu Intel aber da gibts für den preis keinen Quad^^ Von daher..
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
@Ravidas
Stimmt, da hast Du wohl recht. Eine HD 3650 oder vergleichbares ist Voraussetzung.
Anbei würde ich eher das GA-MA790X-DS4 nehmen.
 

novi78

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
214
Ahoi!

Nimm lieber eine andere/bessere Grafikkarte. Ich selbst nutze eine HD2600Pro, wobei sich bei HDTV das Limit einstellt. Empfehlung von mir ist eine HD3800, die sind verdammt leise und haben genug Leistung.
 
Z

Zimon

Gast
ich würd dir bei der graka ne 3650 ans herz legen, mit 256 mb gddr3. macht denke ich schon ne dicken unterschied zur 2400 vor allem im bereich hd/hdtv. (nebenbei scheint ne 3*** "voraussetzung" für n spyder-sys zu sein ;-) )
und arbeitsspeicher würden evtl echt 2gb reichen, je nachdem wie exzessiv du videos/bilder bearbeitest. allerdings ist der speicher auch kaum ein kostenfaktor...
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
863
Z

Zimon

Gast
also ich hab das asus vor kurzem bei nem kollegen verbaut (allerdings einer der anspruchslosen sorte ^^ ), und kann nichts schlechtes berichten.
das ganze ist allerdings mit boxed-lüfter der ja kaum etwas in die quere kommt und in nem relativ gut belüfteten case (nzxt apollo).
 

Kasmopaya

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Danke für das schnelle Feedback

Unter XP 32bit sind es zwar nur ca. 3.2Gb Ram aber bei den aktuellen Preisen ist das auch egal und 4Gb kommen auch nur rein damit dann später beim Umstieg auf Vista 64(oder was auch immer) kein Ram upgrade fällig ist, denn die Ram Preise können nicht mehr weiter fallen :rolleyes:

Stimmt es ist kein richtiges Spider System, aber die Grafik reicht dennoch locker da niemals Spiele gezockt werden und eine HD 3000, passiv für max. 40€ habe ich noch nicht gesehen.

Das GA-MA790X-DS4 Board ist mir zu teuer.
Das Abit AX78 sieht ganz solide aus, das muss ich mir überlegen.
Die HD 3650 ist mir zu teuer, in sachen HD reicht mir die 2400XT wirklich ;)

MfG Kasmo
 

neocrypta

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
647
In deinem PCGH Profil hast du eine GTX eingetragen... Warum nicht die weiterverwenden wenn es ein neues Sys wird?
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
863
das abit ax78 habe ich vor ein paar tagen verbaut.. biete halt alle abit features wie sonst auch... läuft sehr stabil und schnell...
 

Kasmopaya

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Tendiere eigentlich zum ASUS, weil ich damit gute Erfahrungen gemacht habe, hätte vielleicht dazu schreiben sollen das es ein System für einen Kollegen wird.

Könnt ihr mir einen günstigen SATA DVD-Brenner(hellgrau) von LG mit LightScribe vorschlagen?

Respekt das sich keiner über das nur 250W Netzteil beschwert, das Forum hier hat echt was drauf! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

neocrypta

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
647
Bei PCGH stand irgendwas von eine 520W NT. Dachte wäre ein Tippfehler.

Da würde ich dir aber wirklich zum. ein 350W NT empfehlen.
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
863
netzteil ist mir gerade garnicht so aufgefallen.... mehr sollte es schon haben und eventuell auch nicht noname wenn du schon beim rest auf marken setzt... kalkuliere mal ein 350-400w von bequiet, enermax etc ein...
 

zeta-kyle

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
708
Hi Kasmopaya,

Mittlerweile hab ich mein AMD-Spider-System in Betrieb und das ASUS M3A läuft tadellos! Kann ich nur empfehlen!
Außerdem gibt es hier eine passiv gekühlte HD3450, die entspricht von der Leistung her ja einer 2400.
 

-Unreal-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
828
Aber bei den Rams würde ich dir wie schon gesagt 2GB empfehlen natürlich im dualchannel und am besten mit 800MHZ Takt!
Nimm Aeneon Rams die sind preisgünstig und gut!
..
Achja wenn wir schon dabei sind ich habe noch ein nagelneues Dualchannelkit dieser Rams zuhause :)
30€ und du hast sie!

800MHz CL5

na....?

mfg
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.695
Ich würde beim Board drauf achten, das im BIOS die Option "Allow Erratum 298 workaround" vorhanden ist, denn der TLB-Bug wird dich bei deinem Einsatzgebiet nicht treffen und der Leistungsverlust ist einfach nur verrückt.
 
Top