News Android Instant Apps: Apps nutzen, ohne sie zu installieren

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.197
#2
Könnte man ja jetzt endlich diese ganzen Müll aus dem Store werfen, der eigentlich nur eine spezielle Mobilseite aufruft. Aber das wäre wohl wieder zu viel des guten, interessante wäre dann aber wie es sich mit den Rechten bei diesen Instantapps verhält.
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#4
Man sollte wie am PC Funktionen sperren bzw. blockieren können.
Warum soll man als Beispiel bei einer Kalender App die Freigabe für GPS geben müssen? Warum kann ich es nicht einfach verbieten? Egal welche Funktion in dieser App auf GPS zugreifen möchte... es interessiert mich einfach nicht. Wenn ich GPS nicht freigeben will, möchte ich es auch sperren oder die Funktion ausschließen.

Genauso die Freigabe für Internet... auch wenn es nur für Updates genutzt wird: Interessiert micht nicht! Ich will selbst entscheiden, ob und wann ich eine App automatisch aktualisieren lasse oder es manuell 1x im Monat, 1x im Jahr oder niemals mache.
 

anyone23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
716
#5
Ich halte von dieser Funktion gar nichts. Im Video hat man zum Beispiel gesehen, wie nach dem Klick auf einen ganz normalen www. buzzfeed .com-Link direkt und ohne Nachfrage die App gestartet ist.

Was ist aber wenn man die App aus irgendwelchen Gründen nicht verwenden möchte, wie z. B. aus Datenschutzgründen oder weil man den Link lieber im Browser zu den Lesezeichen speichern möchte?

Zudem dürfte das Herunterladen einer App (auch wenn es nur ein Teil ist) deutlich mehr mobiles Datenvolumen verbrauchen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.952
#6
Da freut sich der Akku und die Mobilen Daten..je weniger Google Play Dienste laufen umso besser. Ausserdem wäre viel wichtiger das die eher mit dem Mist aufhören, das man zwingend Apps updaten muss (es sei denn man deaktiviert alles was langfristig nicht Sinn der Sache ist). Ich finde es bescheuert das einige Apps nicht mehr laufen weil sie abchecken das einen neuere Version verfügbar ist, man diese jedoch nicht installiert und irgendwann als Quittung eine nicht mehr startende App auf dem Smartphone. Da gibt es soviel was man noch bessern und glattbügeln könnte aber nein, Instant Apps muss her.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.435
#7
@handysurfer
Man kann seit MM Apps Berechtigungen entziehen bzw wird beim ersten ausführen gefragt ob diese erteilt werden sollen.
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#8
@BOBderBAGGER :
Und wie viele von den meistgenutzten Apps betrifft das?
Kann ich damit WhatsApp die Rechte entziehen auf meine Kontakte zuzugreifen? Oder Bilder? Oder automatische Updates?
Gilt das auch für die großen Banking-Apps?
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.435
#9
Klar
Screenshot_20160518-225949.png
Automatische Updates sollten sich im playstore deaktivieren lassen

Die Beschränkung der rechte gilt für alle Apps und war zumindest als versteckte Option schon in älteren Android Versionen enthalten
 

DerVengeance

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
327
#10
@BOBderBAGGER :
Und wie viele von den meistgenutzten Apps betrifft das?
Kann ich damit WhatsApp die Rechte entziehen auf meine Kontakte zuzugreifen? Oder Bilder? Oder automatische Updates?
Gilt das auch für die großen Banking-Apps?
Es funktioniert bei allen Apps. Banking Apps haben aber natürlich oft noch Sicherheitsmechanismen, wodurch z.B. Rooten nicht möglich ist.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2
#11
Ich finde die Funktion schon längst überfällig. Wir browser noch auf HTML Seiten herum und laden Unmengen an JS und CSS Dateien, teils riesige Bibliotheken nur damit ein Element schöner aussieht oder sich anders bewegt in allen möglichen veralteten Browser, um dann in einer HTML Datei, die damals für statische Darstellungen gedacht war, mobile Anwendungen darzustellen, Facebook, Ebay und die ganzen schlimmen Dinge. Warum nicht einfach eine schmale kompilierte APK (oder welche Form auch immer) laden, die nur die Grundbausteine einer App enthält. Danach kann der andere Teil der App zur Laufzeit nachgeladen werden. Da man die ganzen schönen Dinge wie native Listen etc benutzen kann, spart man sich auch den ganzen Overhead wie bei aktuellen großen Seiten.

Eigentlich kann man sich doch vorstellen, es gibt diesen blöden alten HTML Kram nicht mehr, man ersetzt ihn mit etwas neuem, besserem. Man kann alle schon im OS integrierten UI Elemente, Grafikschnittstellen oder sonstwas benutzen. Das ist CPU schonender, Bandbreite schonender und vor allem kann man viel mehr machen als Entwickler :cool:.
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.505
#12
mal ein wenig offtopic. ist irgendwem aufgefall das der typ in dem video so gut wie nicht blinzelt ?
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.784
#13
Eigentlich eine schöne Idee, aber nur sinnvoll für Anwendungen mit stetiger WLAN Empfang, da beim ein oder anderen Handyvertrag das Datenvolumen sehr schnell erreicht werden kann! Ich hätte da ein kleinen Vorschlag wieso nicht die App nur im RAM laden!
Trotzdem wenns Hilft den Speicher von Müllapps zu verschonen und Platz für seine eigenen (unnötigen ;)) kram!
 

nato44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
703
#14
@BOBderBAGGER :
Und wie viele von den meistgenutzten Apps betrifft das?
Kann ich damit WhatsApp die Rechte entziehen auf meine Kontakte zuzugreifen? Oder Bilder? Oder automatische Updates?
Gilt das auch für die großen Banking-Apps?
Ich weiß nicht, wo das Problem ist..s.o.
Die App bestimmt nicht, welche Berechtigungen du entziehen kannst. Alle, die die App benötigen kann, kannst du auch entziehen.
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
#16
Hört sich gut danke, danke. Ich hatte früher immer das Problem, dass obwohl ich Google Maps und PlayStore deaktivierte, diese sich beim Starten bestimmter Apps trotzdem selbstständig aktivierten. Diese zwei Apps haben Nachts dann für 6-10% Akkuverlust geführt und nur im Flugzeugmodus konnte man dem Verlust auf 2% reduzieren. Und ja, ich hatte Root und es mit mehreren ROMs versucht. Darky, Cyanogen und Muinin oder wie das hieß. (neben einer Hand voll anderer nicht sehr beliebten ROMs)
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.278
#17

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
577
#18
Man sollte wie am PC Funktionen sperren bzw. blockieren können.
Kann man doch. App-Info -> App-Berechtigungen -> ausschalten was man nicht will.

Warum soll man als Beispiel bei einer Kalender App die Freigabe für GPS geben müssen?
Weil die App, gerade eine App der 'persönlichen Organisation', vielleicht ortsabhängige Erinnerungen auswirft? Ich finde das praktisch.

Egal welche Funktion in dieser App auf GPS zugreifen möchte... es interessiert mich einfach nicht.
Das wiederum interessiert offenbar die meisten Entwickler nicht :D.
 
Top