Anmeldung funktioniert nicht

Libertarian

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Guten Mittag, wenn ich meinen PC starte erscheint wie gewohnt eines der wechselnden Hintergrundbilder und wenn man dann die Eingabetaste drückt, kann man ja für gewöhnlich das Passwort eingeben. Wenn ich nun aber die Eingabetaste drücke, wird der Hintergrund kurz etwas dunkler (was ja immer so ist) aber dann erscheint nicht wie gewohnt das Feld für das Passwort. Kurze Zeit später wird der Hintergrund dann wieder heller, aber wenn ich es erneut probiere, läuft es wieder genau gleich ab. Neu gestartet und heruntergefahren und dann neu gestartet habe ich bereits.

Was könnte man denn da machen. Vielen Dank schon mal.
 

Libertarian

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Das weiß ich jetzt gar nicht, also beim letzen Herunterfahren ist mir sowas nicht aufgefallen. Kann ich das sonst wo nachschauen?
 

Libertarian

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Aber um das zu machen, muss ich mich ja erst anmelden, oder? Und wie gesagt, nicht einmal das geht bisher. Ich komme nur bis zu dem Hintergrund, auf dem Datum und Uhrzeit angezeigt werden. Aber wenn ich dann die Eingabetaste drücke, kommt nicht das gewohnte Feld mit Benutzername und Eingabefeld des Passworts.

Kann ich so einen Wiederherstellungspunkt wählen, ohne mich einzuloggen?
 

Libertarian

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Okay, muss ich das dann zwingend machen? Weil anders kann ich mich wohl nicht mehr anmelden, oder?
 

Libertarian

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
200
Das habe ich jetzt mal probiert und habe während des Startvorgangs entweder F4 oder F8+Strg gedrückt. Beides stand im Intranet, doch es funktioniert nicht. Ich komme trotzdem zum Anmeldebildschirm.
Ergänzung ()

Ich hatte so ein ähnliches Problem schon einmal, als ich dann den PC allerdings ein paar Tage nicht genutzt habe und dann mal wieder gestartet habe, ging wieder alles problemlos. Könnte es diesmal auch der Fall sein, dass sich das Problem nach kurzer Zeit selbst behebt?

Und falls nein, dann müsste ich es ja wohl wirklich mit dem Bootmedium machen. Und wie würde das dann genau ablaufen? Dann starte ich Windows 10 von einem USB-Stick und kann es dann reparieren, aber wie genau geht das dann? Sind dann nicht auch meine ganzen Daten gelöscht?
 
Top