News AOL-Deutschland Chef nimmt seinen Hut

Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
#1
Der Chef der deutschen Tochter des amerikanischen Medienriesen AOL-TimeWarner, Uwe Heddendorp, gibt nach acht Jahren das Ruder auf eigenen Wunsch ab. „Es war eine großartige Erfahrung, das Unternehmen in einer Phase nie da gewesenen Wachstums zu führen“.

Zur News: AOL-Deutschland Chef nimmt seinen Hut
 
A

Anonymous

Gast
#6
Aber in Sachen Onlinegaming null konkurrenzfähig - glaubs mir.
Hatte die DSL Flat bei AOL (software 7.o), XP, und einen wunderschönen ping.
 
A

Anonymous

Gast
#7
mir is klar, dass die nich konkurrenzfähig sind, das is wohl jedem klar, der auch nur ein bisschen Ahnung hat. Nur der typische DAU geht doch zu AOL weil die immer so ne schöne Werbung machen oder was weiss ich warum (nen vernünftigen Grund gibts ja eigentlich nicht). So, und solange sie Kunden haben, sind sie Konkurrenz, und das is auch gut so.
 
A

Anonymous

Gast
#8
Wer vernünftig ist pumpt unser Deutschen Telekom die Gelder in den A......
So dass wenigstens nicht jeder Betreib/Firma pleite geht :D und die Wirtscahft mal wieder so langsamen in die Gänge kommt
 
Top