ASRock 939 SataII -> Tastatur geht nicht

zapp3n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
349
Hi.
Ich habe gestern meinen neuen PC zusammengebaut.
Folgende Komponenten sind verbaut worden.

ASRock 939Dual-SATA2
AMD Athlon 64 3700+
Arctic Freezer 64 Pro
Aopen GeForce 6800 Ultra
MDT DIMM 1 x 1024MB
Enermax Liberty 400W
Hitachi 250GB SataII ( angesteckt aufm Sata II Port )
Sony DDU1615

  1. Pc startet
  2. Tastatur leuchtet kurz auf
  3. Mainboard "piept"
  4. Möchte F2 drücken, um ins BIOS zu gelangen
  5. Tastatur reagiert nicht ( Lampen leuchten nicht. Zur Info: Es ist eine PS/2 Tastatur, schon einmal gegen eine andere PS/2 getauscht = selbes Problem )
  6. Ich kann also nichts machen.

Es gibt dann noch eine Textansage: "Reboot and Select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key."

Habt ihr einen Rat?
 

Homi73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
356
AW: ASRock 939 SataII -> Tastatur geht nicht!

Ich hatte es auch einmal mit einem Asrock-MB zu tun und hatte das gleiche Problem.
Es hatte sich herausgestellt, dass ein Jumper zuständig für die PS/2-Spannung losgegangen war. Mangels angelegter Spannung ging der PS/2-Port und damit die Tastatur nicht. Bei keinem anderen Board habe ich je wieder so einen Jumper entdeckt und mir ist bis heute unklar, wozu der gut sein soll.

Schau doch einmal, ob Dein Board auch so einen Jumper hat.

Viel Glück, Homi!
 

zapp3n

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
349
Also einen lockeren Jumper habe ich nicht gefunden. :rolleyes:
 

Homi73

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
356
Nach dem Handbuch für Dein Board gibt es einen solchen Jumper [PS2_USB_PWR1]. Der sitzt ganz links oben oberhalb der Stromversorgung. Wie sitzt der Jumper dort? Funktioniert USB?
 

zapp3n

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
349
Also der Jumper sitzt fest, habe ihn auch einmal auf den freien PIN gesetzt. Keine Veränderung. Eine USB Tastatur habe ich leider nicht.
 

Sapphire Fan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.214
habe das mobo auch gehabt. Habe es jetzt schon 2 mal umgetauscht. Jetzt habe ich das wunderschöne msik8ngm2. Ich hatte fast das gleiche Problem mit dem Asrock, allerdings hatte ich ne Usb-tastatur dran, und bei mir gings sie nur im Bios wenn ich sie an Ps2 hingehängt habe. Tipp: Rechnung raussuchen, schön einpacken, alles reinlegen was dabei war, und die Blende am Gehäuse net vergessen, und dann zurück zum Händler und dir nen gescheihtest Mainboard holen. Das Asrock ließ sich zwar super ocen, war aber sonst net wirklich der Renner. Nach 6 Wochen bekam ich nur noch Bluescreens. Diese zeigten mir an, das angeblich mein Prozzi, die Graka oder der Ram kaputt sei. Habe alles ausgiebig getestet (21,5 Std prime95, 9,5 Std Memtest, 105min Artefakt scannen Ati-tool 0.24). Somit konnte ich ausschließen das da was kaputt sei. Folglich blieb als Fehlerquelle nur noch das Mobo übrig.

Gruß Sapphire Fan ;)
 
Top