ASUS EAH6950 DCII + alternativer Kühler

John_k22

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
Hi,

bei mir wird es schön langsam Zeit, die GF 8800 zu ersetzen. Ich dachte an die ASUS EAH6950 DCII 2GB, da die einen guten Preis hat und sich die Shader freischalten lassen.

Nun aber zur Kaufentscheidungsfrage:
Ich habe idR alles gewakt. Anfangs betreibe ich die GraKas immer mit originalem Kühler und wenn die sich dann bewährt habt, kommt ein WAK drauf ... wegen Garantie nicht gleich ein WAK.

Wie ist das Layout der DCII 2GB? Im HT4u Bericht steht nur, dass die annähernd Standardlayout hat, weiß aber nicht, wie sehr sich das nun vom Standard unterscheidet. Passen auf diese Karte alternative Kühler für eine standard HD6950 drauf? Wenn ja, würde sicher ein WAK auch drauf passen.

hat schon jemand einen alternativen Kühler auf seiner DCII 2GB?

danke :)
 

AnkH

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.426
Zumal, wenn man sowieso damit rechnet, einen Wakü zu montieren, warum dann noch zu einer Karte greifen, wo ein spezieller Kühler montiert ist? Kauf dir die billigste Version der 6950 und gut ist, den Kühler interessiert dich ja sowieso nicht...
 

John_k22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
Zitat von Kasmopaya:
Bei 0,9 Sone braucht man wohl keine Wakü mehr. Extrem leise, warum sollte man da noch basteln?

Sorry, aber war das die Frage? Ich verstehe nicht warum manche Leute immer und überall ihren Senf dazugeben müssen wenn sie eh nichts zu sagen haben ... aso ja, Beitragszähler raufschrauben^^


Zitat von AnkH:
Zumal, wenn man sowieso damit rechnet, einen Wakü zu montieren, warum dann noch zu einer Karte greifen, wo ein spezieller Kühler montiert ist? Kauf dir die billigste Version der 6950 und gut ist, den Kühler interessiert dich ja sowieso nicht...
Weil das die billigste hier ist und weil sie gute Referenzen hat und weil sie lt. Tests gute Bauteile verbaut hat und .... weil ich gerne wissen möchte, ob jemand Erfahrungen in dieser Richtung mit dieser Karte hat. Wenns nicht geht kann ich eh nix machen, muss ich halt ne andere nehmen.

Aber wer sagt denn jetzt dass es nicht geht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nova_Prospekt

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.187
Zitat aus dem Test der 570 und 6970 DCU II.

"Mittlerweile haben es zahlreiche Partnerkarten in den Handel geschafft, die nicht auf das verbesserungswürdige Referenzdesign setzen, sondern stattdessen einen eigenen Weg gehen. Mit die interessante Varianten stammen von Asus, die auf den 3D-Beschleunigern erstmals den DirectCU-II-Kühler einsetzen,"

Ich denke mal die 6950 wird auch kein Referenzdesign besitzen. Die unterscheidet sich ja nicht (groß) zu der 6970!
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Ja das war die Frage, warum denn Wakü wenn die fast lautlos agiert?(0,9 Sone übrigens der Fakt in meinem 1. Beitrag) Oder soll das Projekt möglichst teuer ausfallen? Warum denn nur eine 6950 wenn eine Wakü drauf soll, warum keine GTX 580 3GB?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Racehead

Gast
Einfach das günstigste Modell kaufen, welches aufs Standardlayout setzt und dann eine Wasserkühlung dafür kaufen.:) Die Hochwertigern Bauteile machen sich erst bezahlt wenn man die Karte per Wasserkühlung bis ans Maximum taktet.
 
Zuletzt bearbeitet:

kapper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
111
Der Vorteil des Ref. Designs gegenüber der DCII ist die volle Unterstützung von Afterburner. Bei der DC2 kann man die GPU Spannung nicht ändern. Das geht nur mit dem Asus Smart Doctor. Und dann bleibt die Spannung blöderweise die ganze Zeit konstant, wodurch man etwa 10W Mehrverbrauch im Idel hat. Beim Video schauen dann geschätzte + 20-30W.
Dann fehlt noch die Unterstützung durch den Radeon Bios editor, was bedeutet das man keine Spannungen und Taktraten flashen kann.

Falls du also mit deiner Wakü stark übertakten willst, würde ich dir als DC2 Besitzer das Ref. Design empfehlen.
 

John_k22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
173
Zitat von kapper:
Der Vorteil des Ref. Designs gegenüber der DCII ist die volle Unterstützung von Afterburner. Bei der DC2 kann man die GPU Spannung nicht ändern. Das geht nur mit dem Asus Smart Doctor. Und dann bleibt die Spannung blöderweise die ganze Zeit konstant, wodurch man etwa 10W Mehrverbrauch im Idel hat. Beim Video schauen dann geschätzte + 20-30W.
Dann fehlt noch die Unterstützung durch den Radeon Bios editor, was bedeutet das man keine Spannungen und Taktraten flashen kann.

Falls du also mit deiner Wakü stark übertakten willst, würde ich dir als DC2 Besitzer das Ref. Design empfehlen.

Danke, das ist ein guter Ansatz, ist die einzig sinnvolle Antwort hier :) Dann ist die Karte somit draußen^^

Alle anderen scheinen mir zu posten weil sie gerne posten, echt krass^^
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
18.475
Zitat von Kasmopaya:
Ja das war die Frage, warum denn Wakü wenn die fast lautlos agiert?(0,9 Sone übrigens der Fakt in meinem 1. Beitrag) Oder soll das Projekt möglichst teuer ausfallen?

Weil 0,9 Sone noch verdammt laut sind?

Dich mag das vielleicht nicht stören, aber einige von uns (z.B. ich) brauchen einen etwas laufruhigeren PC als der durchschnittliche Mensch.


Aber für WaKü würde ich auch definitiv das Referenzdesign vorschlagen, da gibt es dann keine Kompabilitätsprobleme.
 
Werbebanner
Top