Asus P8H67-M Evo + Asrock Sata3 crasht Windows7

limbonic

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
37
Guten abend,

ich hatte zunächst das Asus P8H67-M Rev.3.0 und nur Probleme damit zusätzliche Karten via PCI-Express am 1x- oder am schwarzen wie am blauen x16-Slot anzuschließen. Entweder die Karten wurden gar nicht erkannt, nichts tat sich, oder der Rechner blieb komplett aus. Da sich das Verhalten nicht änderte, tauschte ich das Mainboard aus. Ich ging von einem Mainboarddefekt aus.

Nun habe ich das Asus P8H67-M Evo Rev.3.0 Mainboard Sockel 1155 Intel H67 DDR3 Speicher m-ATX UND die Probleme sind dieselben. Ich habe in den PCI-e-16x-Slot den Asrock SATA3 Karte Serieller ATA-Controller eingesteckt. Windows startete, die Karte wurder erkannt und als funktionstüchtig eingerichtet. Nach dem Neustart fuhr Windows nicht mehr hoch, blieb im Startvorgang hängen. Nach dem Reparaturversuch von Windows 7 startete es wieder, avast! Antivirus war nun aber aus und ließ sich nicht mehr aktivieren. Ein Starten des Gerätemanagers war nicht möglich. Der Ladevorgang startete, nun tat sich aber nichts mehr.

Dasselbe ist vor wenigen Tagen ebenso mit einer ASUS U3S6 Karte PCIe x4 SATA 6G USB 3.0 im selben Slot passiert.

An was kann das liegen? Die Probleme sind sowohl mit meinem ersten als wie auch mit dem ausgetauschten Mainboard dieselben.

Dankeschön,
Marco
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.740
U3S6:
Achtung! Nur mit folgenden Modellen kompatibel: Maximus III Formula, P7P55D Deluxe, P7P55D EVO, P7P55D PRO, P7P55D, P7P55D LE, P7P55 LX, P7P55 WS Supercomputer, P6T Deluxe, P6T Deluxe V2, P6TD Deluxe, P6T SE, Rampage II Extreme, Rampage II GENE, M4A79T Deluxe, M4A785TD-V EVO, M4A77TD PRO, M4A79T Deluxe/U3S6, M4A77TD PRO/U3S6, M4A785TD-V EVO/U3S6
-> sehe dein Bord nicht unter den Kompatibelen

Mit der Asrockkarte könnte es sich ähnlich verhalten. Dein MB hat ein Marvel Sata Controller und die Asrockkarte ebenfalls, allerdings verschiedene. Vielleicht kommt dein Board damit nicht zurecht.

Hast du die Karten schonmal in einem anderen Rechner zum laufen gekriegt?
Wozu brauchst du die Karte überhaupt?
 

limbonic

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
37
Die Asrock-Karte funktioniert in meinem Zweit-PC, ein HP-Media-Markt-Komplettrechner, ohne Probleme.

Die Asus-Karte: Ja, wusste ich. Ich wollte es aber dennoch einmal probieren.

Ich brauche die zwei zusätzlichen Anschlüsse, weil ich meine externen Festplatten intern anschließen will und ich deswegen mehr als 6 Sata-Anschlüsse brauche.

Im Prinzip brauche ich auch kein SATA-III mir würde Sata-II vollkommen reichen. Nur: Welche Karte würde hier funktionieren?
 
Top