News Asus PG329Q: 32"-IPS-Monitor mit 175 Hz, 1 ms GtG und ELMB Sync

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
In Asien hat Asus einen neuen Gaming-Monitor der Serie ROG Swift angekündigt. Der PG329Q besitzt ein IPS-Panel mit 32 Zoll Diagonale und WQHD-Auflösung, die mit bis zu 175 Hz Bildwiederholrate und 1 ms Reaktionszeit dargestellt werden soll. ELMB Sync ermöglicht die simultane Nutzung von Motion Blur Reduction und Adaptive-Sync.

Zur News: Asus PG329Q: 32"-IPS-Monitor mit 175 Hz, 1 ms GtG und ELMB Sync
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.161
2560x1440 bei 32" wäre mir zu wenig von der ppi her.

Da hier auch wieder mit HDR geworben wird wäre es interessant wieviele Zonen der Monitor hat zum dimmen.
 

Maxxx800

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
77
Ich empfinde 1440p bei 32" als perfekt. Ist sehr Geschmacksache.
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.963
5 Hz mehr und es wär perfekt teilbar mit 60 Hz :I
 

Fritzibox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
394
wieder ein Bildschirm für die Tonne.

WQHD, mein handy hat sogar mehr Auflösung.
 

darthbermel

Ensign
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
206
Hätten die den etwas früher vorgestellt.....Nach 32" WQHD mit IPS Panel habe ich gesucht. Jetzt ist ein LG 38WN95C geworden.
 

krucki1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
519
Habe meinen alten FHD Monitor mit 27" neben dem aktuellen 27" 1440p Monitor stehen. Nach längerer Nutzung vom 1440p Monitor wirkt beim Blick auf den FHD Monitor alles sehr unscharf. Das kann man sicherlich dann auf 1440p bei einem 32" Monitor übertragen. Daher denke ich macht ab 32" UHD wirklich Sinn.
 

Bard

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.963
@krucki1 also der Standard für FullHD ist normalerweise 24" (23.5") und WQHD mit 32" (31.5") hat eine identische Pixeldichte zum 24" FullHD.
Sieht super scharf aus, hab hier beides nebeneinander, FullHD 24" und WQHD 32" und möchte den WQHD nicht mehr missen.
 

Titina

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
493
Nach dem PG27UQX von vor mehr als einem Jahr und dem PG32UQX von der CES dieses Jahr der nächste ASUS Monitor der nur angekündigt wurde aber dann wiedermal ewig nicht auf den Markt kommt.

Ankündigungsmeister. ....
 

pakichaggi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
117
Backlight Strobing in Kombination mit einer variablen Bildwiederholrate hab ich ja noch nie gehört. Wie weit geht die Freesync-Bandbreite denn nach unten? Flackert das nicht fürchterlich bei geringen FPS? Wenn ich an Backlight Strobing oder Black Frame Insertion bei nur 60 Hz denke, krieg ich schon Kopfschmerzen.
 

Cpt.Willard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.414
32" wäre mir mittlerweile zu hart, ich hab jetzt schon Augentraining am PC/Schreibtisch.
Auf der Arbeit haben wir "neue" Iiyama 27" FHD... als die Dinger kamen, wusste ich - "Bäh!" und hab es mit 27" WQHD probiert, für mich perfekt.
32" wäre Overkill auf dem Schreibtisch.
 

Rodman

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
204
Und die ganzen UHD 120Hz schreihälse haben natürlich auch alle ein graka die das ganz locker schafft...
 

T3rm1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
349
Habe meinen alten FHD Monitor mit 27" neben dem aktuellen 27" 1440p Monitor stehen. Nach längerer Nutzung vom 1440p Monitor wirkt beim Blick auf den FHD Monitor alles sehr unscharf. Das kann man sicherlich dann auf 1440p bei einem 32" Monitor übertragen. Daher denke ich macht ab 32" UHD wirklich Sinn.
Kann man nicht. Warum nicht? Überleg dir das gleiche Beispiel mit 4k und 8k.
 

Ascheengel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
104
@ Rodman: Sogar meine Vega 64 schafft das und die nächste Grafikkartengeneration steht direkt vor der Tür. Da ICH zumindest Monitore nicht alle 2 Jahre austausche sondern die um die 8 Jahre bei mir laufen kann man doch
UHD und 120Hz fordern? Ich habe das bei mir ja auch laufen, musste nur den Kompromiss eingehen nur HDR 400 zu haben da es keine geeigneten Monitore mit HDR 1000 gab.

Spiele wie Civ VI, Blood Bowl 2, Divinity Original Sin 2 und in Zukunft Baldurs Gate 3 und Humankind stellen da keine Probleme dar. Sogar ne Runde Red Dead Redemption 2 ist damit drin - letzteres sicher nicht mit drölfhundert FPS aber dennoch spielbar.
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
5.056
Ich lache mich wirklich schlapp. Erst haben immer alle rumgeheult wegen FullHD auf 27" und das man unbedingt WQHD als Sweetspot möchte.

Jetzt bringt man einen richtig guten WQHD 32" raus und schon heulen wieder alle rum =D. Was wollen denn alle mit 4K und High Refresh?

Entweder ihr wollt High Refresh zocken, oder nicht. Was hat ihr alle für geile Rechner, dass ihr 4K bei 32" und 175Hz befeuern könnt?

Und vor allem, was bitteschön zockt ihr? High Refresh ist doch primär was für Shooter. Wer bitteschön zockt einen Shooter in 4K? oO
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.720
Mit ner 2080 Ti laufen die meisten Shooter in 4K mit über 120fps. Bei manchen muss man vielleicht anstatt "ultra" nur auf "high" spielen, da spiel ich doch glatt ein Lied auf der kleinsten Violine der Welt. Besonders competitive Shooter laufen größtenteils problemlos in 4k mit hohen fps.

Die Zeit geht voran, vor 10 Jahren hieß es auch bei 32 Zoll müssen es 1080P sein und noch weiter zurück waren die Ansprüche nochmals geringer.

So einen Monitor tauscht man ja auch nicht jedes Jahr aus.
 
Anzeige
Top