Asus Rog G751J kein Strom

Niphz

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
Hallo :)

Ich bin Besitzer eines Asus Rog G751J.
Schon seit c.a 3 Monaten nun Ladet er nurnoch manchmal auf, aber manchmal auch 1-2 Wochen einfach garnichtmehr. Dieses Problem trat auf nachdem ich GTA V auf diesem gespielt hab. Das Netzteil ist dabei sehr heiß geworden!
Ich habe daraufhin dann den Akku herausgeschraubt und versucht ihn über Netzteil laufen zu lassen, im normalen Betrieb funktionierte dies auch einwandfrei jedoch sobald ich ein Spiel geöffnet habe ist er einfach ausgegangen. Gespielt wurde Fortnite, GTA V, und Black Desert Online.
Ich habe ihn selbst geöffnet und den Akku sowie das Netzteil ausgetauscht (Originalteile nachgekauft), leider leuchtet keine LED mehr auf und er bekommt keinen Saft mehr. Ich konnte nur den rest des neuen Akkus benutzen und dann ging er wieder aus.( im Akkubetrieb funktioniert alles einwandfrei!). Ladebuchse (Stecker) habe ich ebenfalls ausgebaut und die Kontakte gereinigt, leider auch ohne erfolg.

Technische Daten:
Asus Rog G751J Gaming Notebook
Prozessor: Intel i7-4710HQ 2,5 GHz Boost 3,5 GHZ
8Gb DRAM DDR
SSD: 128 GB SATA
HDD: 1 TB 7200 RPM 2.5' SATA
NVIDIA GeForce GTX 970M (N16E-GT)
GDDR5 3GB

Garantie ist abgelaufen.

Ich weiß nun auch nichtmehr weiter und vielleicht kann mir ja einer von euch helfen :)
Über schnelle Hilfe würde ich mich freuen!


Mfg Niphz
 
Zuletzt bearbeitet:

derin

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.133
Leuchtet denn die LED beim Netzteil?
 
I

IT_Nerd

Gast
Hab mir mal die Specs von Netzteil/Akku angeschaut -ersteres liefert 19V Mischspannung (Stabilisierung/Regelung also eher nix), der Akku liefert 15 V Nennspannung. Nicht gut: Li-Ion tief entladen. Falls Multimeter vorhanden mal die Restspannung an den Kontakten zu messen.

Deine Kiste läuft auch unter Netz nicht -tippe mal eine Komponente der Ladeelektronik auf dem Brett ist den Hitzetod gestorben -kann einer der Spannungsregler oder auch bloß ein Längswiderstand sein. Ich würde mal von der Ladebuchse ausgehend den Leiterbahnverlauf verfolgen -vielleicht haste ja Glück und kannst da was selbst tauschen. Bei den Strömen die da fließen müsste das eher ein größeres Bauteil sein, mindestens 3 Pins

Ansonsten würde ich das Ganze als Totalschaden abtun..

IT_Nerd

[Edit] wäre nicht verkehrt vorher mal die Patschhändchen an den Heizkörper/Wasserhahn bzw. Ähnliches geerdet zu legen (LOL) wegen der ESP
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top