News Asus ROG Zenith Extreme Alpha: Neuauflage der EATX-Platine kostet 623 Euro & kühlt besser

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
870

Henn1

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
20
Verstehe nicht ganz, warum man den Rückschritt beim WLAN gegangen ist. Hätten dem Hobel doch auch WLAN 6 bzw. WiFi-AX spendieren können bei dem Preis. Die DIMM.2 Lösung finde ich aber auch immer noch nicht so hübsch, auch wenn es dort nun Kühler gibt. Da bleibe ich lieber beim Creation, auch wenn die Netzwerk-Konnektivität da eher noch schlechter ist.
 

tobi166

Banned
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
217
Schon frech, erst ein Bananenprodukt auf den Markt werfen welches ohne das nachträglich nachrüstbare "Cooling Kit" nicht voll einsetzbar ist und oh welch ein Wunder die Bastellösung reicht jetzt doch nicht und wird um einen größeren Kühler jetzt noch mal erweitert und für diese Flickschusterei soll man jetzt noch mal +80€ drauf legen. Ganz frech lässt man aber noch das praktisch fehlerhafte Vorgängermodell weiterhin im Handel. Da muss man schon sehr viel Fanboy um sich noch mal so ein Brett zu kaufen von dieser Firma.
 

Henn1

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
20
Schon frech, erst ein Bananenprodukt auf den Markt werfen welches ohne das nachträglich nachrüstbare "Cooling Kit" nicht voll einsetzbar ist und oh welch ein Wunder die Bastellösung reicht jetzt doch nicht und wird um einen größeren Kühler jetzt noch mal erweitert und für diese Flickschusterei soll man jetzt noch mal +80€ drauf legen. Ganz frech lässt man aber noch das praktisch fehlerhafte Vorgängermodell weiterhin im Handel. Da muss man schon sehr viel Fanboy um sich noch mal so ein Brett zu kaufen von dieser Firma.
Jo, das kommt ja noch dazu. Ich musste echt schmunzeln, als ich das Kit ausgepackt hatte.
 

Titina

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
362
Also laut ASUS Homepage bietet das "alte" Zenith nur 6 SATA Ports aber das neue Apha derer 8. In eurer Tabelle sind beide mit 8 gelistet.
 

RaptorTP

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.974
Wurde Hersteller des Jahres .... ich hab die Jungs nicht gewählt

Für das Geld muss das Board aber auch Sonntags ausm Haus und Brötchen holen,
nicht nur besser "kühlen" ... das hätte es schon vorher machen müssen.

Diese ganzen VRM und Hitze Probleme sind wirklich peinlich.
Bitte bitte etwas mehr Zeit nehmen und RICHTIG machen.

Das Zeug muss ja nicht mal Automotive tauglich sein ... also sooo schwer kann das ja eigentlich nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.133
Bei Asus ist der Kunde seit einiger Zeit Beta Tester, die 1. Rev. ist schlecht (oder gar Müll), die 2. Rev. ist dann kaufbar.
Darf in dieser Preisklasse eigentlich nicht passieren, zu einem Premium Preis erwartet man auch ein fertiges Premium Produkt.
 

Benji21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
380
Das stimmt @cookie_dent, alleine der WX Nachrüstsatz für die erste Variante mit den Brülllüftern war ein schlechter Witz... :freak: Klar hat das Board seine Daseinsberechtigung, sehe da aber (abgesehen von der Spannungsversorgung) keine Vorteile zu den anderen X399 Brettern.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
874
Also irgendwie scheint Asus nicht ganz zu wissen, wofür das Board eigentlich gedacht ist. Eine Workstation braucht kein RGB. ROG ist aber eigentlich die Gaming-Plattform. Ein Gamer wählt aber wiederum keinen TR mit mehr als 16 Kernen. Und wer wirklich bei TR OC machen möchte, der wird (mindestens) eine solide Custom-Wasserkühlung einbauen. Aber dann sollten die VRMs auch gleich mit Wasser gekühlt werden. Und wozu braucht man jetzt genau WLAN?

Optisch ansprechend finde ich das Board ehrlich gesagt schon. Technisch wirkt es nach einem Versuch, eine eierlegende Wollmilchsau zu bauen, die aber nicht wirklich optimal umgesetzt ist und ihre Fehler hat. Und dafür finde ich über 600 € definitiv zu teuer.
 

mrhanky01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
437
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber selbst als gut verdienender finde ich den Preis mehr als unverschämt.
Mainboard 6XX€. Grafikkarten für 13xx Euro. Handys für 13Xx€ was ist den los auf einmal...
 

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.237

MEDIC-on-DUTY

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.492
Bling Lämpchen blingeblinge bling. Bling Lämpchen bling. Last mich ein ihr Gamer, ist so toll der Lüfter, öffnet mir die Börsen, lasst meine Bananenhardware nicht verdörren....
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.384
Ich lese das bestimmt schon seit guten 10Jahren das die ASUS Mainboards ja immer schlechter werden, ich kann das nicht bestätigen klar gibt's auch Probleme aber mit anderen auch....
 
Top