Asus RT-AC87U DDNS Aktualisierung klappt nicht (NO-IP)

Dynasty

Ensign
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
219
Hallo Liebe Gemeinde:)

Ich habe zurzeit ein Problem mit dem Router, seit längerem benutz ich den Dienst DDNS von NO-IP. Die DDNS Login und Passwort von NO-IP habe ich beim Router eingetragen. Dannach habe ich bei NO-IP meine IP Adresse eingetragen und eine DDNS Adresse erstellt und verknüpft. Hatt auch bis jetzt immer geklappt, nun kommt aber die Meldung sobald ich die DDNS Adresse aufrufe :

Die Einstellungen wurden geändert, die Webseite wird nun aktualisiert.
IP-Adresse oder Portnummer wurden geändert. Sie werden nun von RT-AC87U getrennt.
Zum Zugriff auf die RT-AC87U-Einstellungen verbinden Sie sich erneut mit dem WLAN-Netzwerk, verwenden Sie die aktualisierte IP-Adresse und Portnummer. (Ist wohl die Meldung vom Asus Router)

Es sollte hier aber direkt das Anmeldefenster vom Router erscheinen.

Brauche genau Heute den Zugriff auf den Router damit ich mein PC aufwecken kann mit dem Wake Of Lan und will in Zukunft nun absichern das sowas nicht mehr vorkommt.

Heisst das nun das der Router die neue IP Adresse noch nicht bei NO-IP eingetragen hatt ?

Hatt jemand damit Erfahrung?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.097
Hängt der RT-AC87U an einem handelsüblichen DSL-Anschluß, dessen Verbindung bei Dauereinwahl nach 24 Stunden getrennt wird, man aber sofort neu verbunden wird und eine neue IP erhält?

Was meinst du mit

Dannach habe ich bei NO-IP meine IP Adresse eingetragen
genau? Die Aktualisierung des DDNS-Namens zur IP soll ja gerade der RT-AC87U alle 24 Stunden übernehmen, nicht du selbst händisch in einem Formular bei No-IP.

Gibt es im Log des RT-AC87U eine Meldung zum Vorgang? Normalerweise wird dort etwas in Richtung „Zuordnung DDNS-Name zu IP erfolgreich geändert“ alle 24 Stunden angegeben.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.107
kann sein, dass der no-ip server wiedermal hängt... abwarten und tee saufen..

sonst musst du, wenns eilt, die ip des providers direkt für den zugriff nehmen, also ohne ddns-adresse...
 

Dynasty

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
219
Der Router hängt an einem Modem, musste den Modem extra bestellen der dient hauptsächlich nur als Modem sonst nichts. Dort drüber lauft DSL Anschluss und dann via Lan Kabel zum Router. Nein erhält keine neue IP nach dem trennen auch nicht nach längerer Zeit.

Ich habe die Eintragen manuell gemacht damit ich eine Adresse besitze die zur IP Adresse weitergeleitet wird, ich dachte der Router ändert dann die IP adresse bei NO-IP. So das bei neuer IP Adresse automatisch bei NO-IP aktualisiert wird oder hab ich hier ein Fehler gemacht ?
Ergänzung ()

Dass kann auch sein, Danke dir !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.107
also normalerweise sollte das der router selber machen. es gibt auch ein webtool, wenn der router das nicht kann.

bist du sicher, dass die korrekte ip eingetragen wurde? vergleiche diese mit deiner provider ip.
 

Dynasty

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
219

So habe meine Eintragung bei NO-IP entfernt, richte es nacher nochmals ein so das ich nichts selber Manuell eintragen muss.

IP ist Korrekt eingetragen.

Noch eine frage ich muss ja trotzdem eine DDNS Adresse erstellen und mit einer IP Adresse verknüpfen, damit ich eine statische Adresse habe wo ich zugreifen kann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.097
Der Router hängt an einem Modem, musste den Modem extra bestellen der dient hauptsächlich nur als Modem sonst nichts.
Extra bestellen? Normalerweise bekommt man vom Provider ein Modem bzw. einen Modemrouter. Was hast du denn für einen Anschluß?

Nein erhält keine neue IP nach dem trennen auch nicht nach längerer Zeit.
Das wäre bei DSL aber schon komisch, bei DOCSIS („Internet über die Dose vom Kabelfernsehen“) dagegen normal. Der Sinn von DDNS ist es ja gerade, sich nur einen DDNS-Namen wie sinthua.no-ip.com merken zu müssen und eben nicht die typisch alle 24 Stunden wechselnde IP. Bist du dir sicher, daß du die öffentliche IP und nicht die lokale IP meinst? Deine öffentliche siehst du auf Seiten wie http://whatismyipaddress.com/
 

Dynasty

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
219


Ja, musste aber ein reines Modem bestellen weil der Modemrouter von denen keine DDNS eintragung möglich ist.
Anbieter ist UPC von der Schweiz.

Habe genau Internet über die Dose vom Kabelfernsehen, also wird sehr selten die IP Adresse geändert.

Ja klar, es ist die öffentliche IP macht ja kein Sinn die Interne:)
Ergänzung ()

Also das Problem liegt wohl doch nicht am NO-IP, bin kurz nach Hause gefahren und mein PC gestartet siehe da habe immernoch die gleiche öffentliche IP. Also an der IP Adresse hatt sich nichts geändert jedoch kann ich auf den Asus Router nicht zugreifen.
Zum Router Pingen klappt aber über die IP Adresse vom Router komme ich nicht drauf.

Langsam habe ich so meine Zweifel bei diesem Router der war ausserdem noch Teuer..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)
Top