Asus Strix/ MSI Twin Frozr V Anlauftemperatur absenken?

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
Hey Leute,

da ich bei Google nichts finden konnte frage ich mal hier in die Runde...

weiß jemand zufällig, ob man die Anlauftemperatur bei dem Strix oder Twin Frozr V kühler absenken kann? Der Strix läuft ja bei einer gpu-temp. von 68°C, der TF V Kühler bei einer gpu- und vrm-temp von 60°C los, was mir persönlich etwas hoch ist (ich will mir in den nächsten Tagen eine GTX 970 zulegen)

vielen Dank im vorraus!
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
Warum ist dir das zuhoch? Meinst du nicht die Hersteller wissen was sie tun?
 

hildegard522

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
330
Die Lebenserwartung der Karte kann damit bestimmt aber gesteigert werden!
Die 60° schreien förmlich danach, dass die Karte kurz nach der Garantiezeit den Geist aufgibt. Gut, 2 Jahre für eine GPU sind schon sehr lange und in den meisten Gaming PC's wohl eher seltenheit.
 

dedavid95

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
Meinst du nicht die Hersteller wissen was sie tun?
naja ich weiß dass sie auch gerne mal die lebenserwartung ihrer produkte drücken (auch wenn grafikkarten aufgrund der noch schnellen entwicklung relativ kurzlebig sind). 68°C chiptemperatur halte ich schon für extrem knapp. gerade in einem "schnellen" lastszenrio werden die vrm's garantiert schon auf 90°C sein wenn die Lüfter erst daran denken los zu laufen. (auch beim overclocking kann das meiner meinung nach einige probleme hervorrufen)
und bei 4 oder 5 12/14cm gehäuselüftern bemerkt kein mensch die grafikkartenlüfter, die im idle bei 1000u/min rumsäuseln...
 

Dante2000

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.955
Im Idle bewegen, bzw. drehen sich die Lüfter gar nicht, sofern die GPU eine Temp < 65° Grad Celsius hat. Die Frage an sich finde ich aber auch interessant, da ich vielleicht noch in dieser Woche meine ASUS Strix 970 von Mindfactory erhalten werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

cunhell

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.217
Meine Ati His HD4870 lief im idle konstant mit 80° C und meine andere HD 4870 von Sapphire lief im idle mit 72° C (andere Lüfterkurve im Bios) und beide gingen beim zocken noch höher.
Die Spannungswandler waren beim Zocken zum Teil 100° heiss.

Die Karten würden immer nochlaufen wenn ich sie nicht nach 6 jahren gegen schnellere Karten getauscht
hätte.
Anm.: hab 2 PC's

Cunhell
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Soweit ich gelesen habe kann man die Starttemperatur einstellen. Den Bereich kenne ich jetzt aber nicht.

Interessant wäre auch ob das Ding eigentlich mit einer Lüfterkurve z.B. in Afterburner zusammenarbeitet.
 

Reaper75

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
965
Beim CB-Test stand, dass nur die Asus Strix die Funktion das die Lüfter still stehen bis 68Grad. Oder ist es bei allen anderen Karten genauso?
 

dedavid95

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
@cunhell

damals waren die bauteile aber auch noch wesentlich grobstrukturierter und hatten denke ich eine längere lebenserwartung. außerdem gehts mir wie gesagt auch hauptsächlich ums übertakten und ich glaube wir brauchen hier nicht weiter zu diskutieren, mir wäre eine antwort auf meine frage lieber ;)

Beim CB-Test stand, dass nur die Asus Strix die Funktion das die Lüfter still stehen bis 68Grad. Oder ist es bei allen anderen Karten genauso?
wie gesagt, MSI hat es auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Farang Lao

Gast
Die Lebenserwartung der Karte kann damit bestimmt aber gesteigert werden!
Die 60° schreien förmlich danach, dass die Karte kurz nach der Garantiezeit den Geist aufgibt. Gut, 2 Jahre für eine GPU sind schon sehr lange und in den meisten Gaming PC's wohl eher seltenheit.
Sorry,das ist totaler Nonsens was du hier schreibst ! Dazu hat ne Asus Strix 3 Jahre Garantie,das wäre wohl kaum wenn sich Asus nicht im klaren ist was sie tun ! Die VRMs sind bei der Strix verschraubt und werden gut gekühlt,dazu vertragen die gar Temps von über 100 Grad !
 
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Wenn dir die Lebenszeit so wichtig ist. Dann hab ich etwas für dich:

http://www.guru3d.com/articles_pages/msi_geforce_gtx_970_gaming_review,9.html

Bei der MSI würde ich mir mehr sorgen über die Bauteile im vorderen oder sogesehen links machen. Da diese nicht zusätzlich mit einer passiven Kühlung gekühlt werden. Wird ohne oc ein Bereich mal eben fast 90 Grad heiß. Das würde mir viel mehr sorgen machen als der Maxwell-Chipsatz. ;)
 

dedavid95

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
wenn du mit dem vorderen teil punkt m4 aus deiner quelle meinst, sind das doch die vrm's oder sehe ich das falsch!?

wie gesagt, mir gehts nicht hauptsächlich um die lebenszeit (das habe nicht ich hier rein geworfen) sondern eher dann ums übertakten bzw. ob man nun die lüfter früher anspringen lassen kann oder nicht, sinnvoll oder nicht sei dahingestellt...
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Ich glaub im 3D-Modus gehen diese direkt an oder liege ich da falsch?

Und dann kann man per MSI-Afterburner diese Kurve beliebig ändern. Aber Afterburner muss immer an sein.

Soweit ich weiß, wenn der Afterburner läuft, steuert er die Lüftersteuerung usw. und dann kann man dies beliebig ändern. Das ist mir mal passiert, hab das Programm installiert und geöffnet. Dann hat es irgendwas verstellt und ich hab mich gewundert wieso das Game nicht mehr so gut lief, da Afterburner die Lüftersteuerung geändert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

dedavid95

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
da Afterburner die Lüftersteuerung geändert hat
sowas sollte eigentlich nicht passieren, außer du hast was an der lüftersteuerung rumgestellt. der afterburner ist ja auch nur das tool von msi und ohne manuell etwas zu ändern liest er auch nur werte aus.

ja wenn man es nicht runterstellen kann ist es ja auch kein weltuntergang. ich wollte nur mal hören, ob jemand vielleicht genaueres weiß...
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Jo, hab aus versehen auf Auto-Lüfterkühlung geklickt. Das hab ich vergessen zu schreiben.

Ne, mit Afterburner kann man auch z.B. Übertakten usw. Aber macht es danach nur, wenn man es auch startet. Wenn man es danach schließt ist der Takt usw. wieder Standard. Ist jedenfalls bei mir mit Windows 8.1 und einer GTX 670 so.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
Mir Persönlich würde das auch nicht gefallen. Ich liebe es, meine Grakas unter Max Last auf 60° zu halten im Idle 24 – 27°.

Meine Beiden 8800 GTS leben auch noch.... Ergo kann es nicht so schlecht sein.

Der Afterburner Startet bei mir immer mit. Angepasstes Lüfterprofil usw. Das abschalten der Lüfter ist für Silent Fetischisten ja OK.

Aber selbst meine HDD´s sind Lauter als meine Lightning bei 33%. Wenn ich die (HDD) jetzt auch noch Dämmen wollte ach herje..... Fass ohne Boden.

Ich würde mich mal Direkt an einen Hersteller z. B. MSI wenden (via Mail) und dort anfragen.... Interessiert ja einige hier! Gehen muss das. Ärgerlich wäre.... wenn das nur via Flash Vorgang geändert werden kann.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

dedavid95

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
Wenn man es danach schließt ist der Takt usw. wieder Standard.
ja das ist auch richtig so.

@praxed

am ende werde ich den preis entscheiden lassen, ob es die gigabyte windforce, die msi twin frozr oder ein arctic accelero twin turbo + evga platine wird. laut test soll die msi gtx 970 ja bei ~65°C unter last arbeiten was wirklich gut ist. ich fände es auch nicht schlimm wenn man es nicht runterstellen kann, wäre aber nen nettes feature ;)
 
F

Farang Lao

Gast
Zitat....Ich liebe es, meine Grakas unter Max Last auf 60° zu halten im Idle 24 – 27°....aber sicher doch !
Die Spezifizierung bspw. bei der GTX 780 (Asus Strix) läßt ja ne Temp zu von bis zu 80 Grad. Kühl dann mal runter (wenn das überhaupt geht) bis 60 Grad bei Volllast, da drehen dann die Lüfter so weit auf das es nur noch Sinn macht mi Headset zu spielen. Ich hab bei meiner Asus Strix nen GPU Temp Max Target von 79 Grad eingestellt. Da wird dann aber auch die Strix laut wenn sie dann so heiss wird ! GPU Idle Temp ist bei mir 32 Grad (30min Betrieb) !
Bei dem installierten Tool Asus Tweak läßt sich übrigens nicht die Startzeit der Lüfter verändern ! Was sich ändern läßt ist nur die Drehzahl an der Lüfterkurve,nicht die Temp wo die Lüfter starten !
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.619
@Farang Lao,

ich brauche dafür 60% Lüfter bei meiner Lightning 770 bei 1241MHz . Das geht noch! Klar ist sie dann nicht mehr Leise, aber Ton habe ich ja auch. Wie gesagt ich Liebe es....;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top