News Asus Strix XG438Q: 43-Zoll-Monitor mit 120 Hz, UHD und DisplayHDR 600

Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.842
#2
Wie jetzt kein HDR 1000? Bei einem Preis von wahrscheinlich über 2000€ ist das schon schwach :D
 

1stSlave

Bisher: mokai
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
436
#3
und wo bleibt die VESA-montierung? Ich hänge meine Schirme immer an die Wand?
 
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
221
#8
Den hole ich mir als dritten 43" Monitor ;)...wenn ich ihn mir leisten kann.
Ergänzung ()

Was ist mit HDCP 2.2?
 

d0senwurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
417
#9
eine neuer Monitor wird erst wieder gekauft wenn er 21:9, HDR10+,Curved, mindestens 144HZ und Local Dimming hat. Das ist doch alles halbgares Mist. Es gibt so gute TVs, aber im Monitor Bereich alles solalla.
 

USB-Kabeljau

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
273
#10
Endlich mehr als 27".
Wobei ich mich frage, ob 43" dann nicht doch wieder etwas too much ist ... 31.5" kam mir eigentlich recht optimal vor ... aber vielleicht mit mehr Abstand ... naja ... kann ich mir grad noch nicht so richtig auf meinem Tisch vorstellen.
 

Esenel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
786
#12

Esenel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
786
#15
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.842
#18
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
210
#19
Laut GH gibts sowas nicht, denn die 3 Philips haben nur HDMI 2.0...
Da hast du recht. Jetzt wo du es sagst.. habe über HDMI mit 60 Hz gespielt. Nichtsdestotrotz war das eine Offenbarung.
Hatte ich auch schon überlegt. Welchen kannst du da empfehlen?
Ja, die LG-Modelle der 8er Reihe. In meinem Fall der LG 65B7D. Im Gaming-Modus haben die TVs einen geringen Input-Lag.
 
Top