Notiz Auftragsfertiger: Globalfoundries kürzt den Personalbestand um 5 Prozent

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.708
#3
Na Hauptsache, sie schmeißen nicht die kleinen Mitarbeiter in der Entwicklung und Produktion raus, sondern machen mal bei den großen Tieren nen ordentlichen Hausputz.
Die sind es nämlich, die am meisten kosten und für die Produkte letztlich am wenigsten wichtig sind.
Also einfach raus mit nutzlosen Managern und Co.!
 
F

FirstJune

Gast
#4
Ich frage mich, weshalb der Inhaber, also die Mubadala Development Company nicht mehr Geld in die Hand nimmt und investiert. Das hieße natürlich neue und vorhandene Standorte vergrößern bzw. erneuern, im Moment kriegen sie irgendwie nichts hin. AMD soll ja seine neuen CPUs ja sowohl bei TSMC als auch bei denen herstellen lassen. Die haben ja die 10nm weg gelassen und bei der 7nm sind die auch nicht so ohne Probleme.
 

LMuschelS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
271
#5
Na Hauptsache, sie schmeißen nicht die kleinen Mitarbeiter in der Entwicklung und Produktion raus, sondern machen mal bei den großen Tieren nen ordentlichen Hausputz.
Die sind es nämlich, die am meisten kosten und für die Produkte letztlich am wenigsten wichtig sind.
Also einfach raus mit nutzlosen Managern und Co.!
Ich bin immer wieder erstaunt, dass Menschen mit so wenig Ahnung von Unternehmensstrukturen so überzeugt darüber urteilen.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.147
#7
Bauen sie keine RAMs oder Flashspeicher?

Wenn sie selbst bei den Preisen Personal abbauen müssen, den nächsten Preisrutsh würden sie wohl kaum verkraften? Gab ja mal Phasen wo selbst Samsung ächzte?
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
3.089
#10
ich bin überrascht, dass GloFo 18.000 mitarbeiter hat. ich bin davon ausgegangen, dass das wesentlich weniger sind, weil in den fabs doch roboter die meiste arbeit machen.

gut, da kommt noch die entwicklungsabteilung dazu, aber ist trotzdem ziemlich viel.
 

motul300

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.377
#11
Warum fangen die an auch Speicher herzustellen. Damit scheint man im Moment zu mindest viel Kohle zumachen.

Na Hauptsache, sie schmeißen nicht die kleinen Mitarbeiter in der Entwicklung und Produktion raus, sondern machen mal bei den großen Tieren nen ordentlichen Hausputz.
Die sind es nämlich, die am meisten kosten und für die Produkte letztlich am wenigsten wichtig sind.
Also einfach raus mit nutzlosen Managern und Co.!
Wenn Globalfoundires nicht bald was einfällt dürfen ALLE gehen.
 

Waelder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.971
#13
die Frage ist ob es hier tatsächlich so schlecht mit dem Konzern steht oder ob es um Gewinnmaximierung geht...
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
133
#14

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.350
#16
5% ist jetzt imho nicht wirklich ne Hausnummer, das hat man mit normaler Fluktuation in weniger als nem halben Jahr geregelt wenn die die Stellen gleichmäßig verteilt abbauen.
Dann bleiben noch ne Handvoll Leute, die wirklich rausgeworfen werden.
Böse wirds nur wenn die ganze Abteilungen schließen/auslagern wollen
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.665
#17
GloFo ist eine pure-play Foundry, die stellen ausschließlich Chips (bzw. ganze Wafer) für ihre Kunden her.

GloFos Problem ist, daß der Konkurrent TSMC so groß ist, daß er seine Entwicklungen aus dem Cashflow bezahlen kann und der Konkurrent Samsung SC seine Foundry heftig mit den Gewinnen aus dem Speichergeschäft aufrüstet. Damit kann GloFo auf Dauer nicht mithalten, weil die Muttergesellschaft nicht noch mehr Geld einschießen will (der Sinn einer Investition in eine Firma besteht nicht darin, sie dauerhaft zu alimentieren!). Langfristig dürfte GloFo deshalb in die zweite Reihe abrutschen, eine Entwicklung, die alle anderen Foundries in den letzen Jahren schon hinter sich gebracht haben. So ist UMC (drittgrößte Foundry noch vor Samsung) gerade erst bei 14nm angekommen...
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.306
#18
Euch ist aber schon klar das wir hier über einen Auftragsfertiger reden und warum damit klar sein sollte warum sie keinen Speicher Herstellen und verkaufen, oder?
 

canada

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
758
#19
Na Hauptsache, sie schmeißen nicht die kleinen Mitarbeiter in der Entwicklung und Produktion raus, sondern machen mal bei den großen Tieren nen ordentlichen Hausputz.
Die sind es nämlich, die am meisten kosten und für die Produkte letztlich am wenigsten wichtig sind.
Also einfach raus mit nutzlosen Managern und Co.!
Tja aber die kleinen Leute wird es erwischen. Zu AMD war es ein guter Arbeitgeber, seit es zu GF formiert wurde ging es bergab. In dem Laden hat keiner Lust mehr zu Arbeiten, die Moral in Dresden ist voll im Keller. Zum Glück habe ich den Laden von mir aus selbst schon verlassen. Nur schade um meine alten Kollegen die noch dort sind!
 
Top