News Ausprobiert: Acers überarbeitetes Aspire S3

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Acers Aspire S3 ist derzeit das günstigste Ultrabook auf dem Markt, hat jedoch mit einigen Kritikpunkten zu kämpfen – wie nicht zuletzt unser Test zeigte. Mit der überarbeiteten Fassung will das taiwanische Unternehmen nun mehr Qualität liefern.

Zur News: Ausprobiert: Acers überarbeitetes Aspire S3
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
870
Kommt mir das nur so vor oder sieht das S3 dem Macbook (Air) zum verwechseln ähnlich?
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Es ist absolut nicht mit einem MacBook Air zu verwechseln - es hat Windows- und Intel-Sticker unter der Tastatur^^

1. Mitte des 2. Quartals?
Wurde der Ultrabook/MBA-IvyBridge nicht eigentlich auf später verschoben?
Wobei ich nichts gegen nen früheren Release hätte, kriege ich mein 2012er MBA wohl doch vorm Herbst^^
2. Die Ultrabooks waren kaum ein halbes Jahr auf dem Markt und nun kommen bereits feste Ankündigungen für die Nachfolger...
 

tobimobi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
525
quatsch, die ganzen ultrabooks haben ein ganz eigenständiges design. *hust*

Lustig wie alle Hersteller ihre Netbooks absegnen und versuchen mit "ULTRAFLACH = ULTRAGUT" hohe Preise für kommende Notebookvarianten anzusetzen.
Bei Apple lacht man sich über die ganzen Crapbooks ins Fäustchen.
 

MrChiLLouT

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.406
Naja ähnlichkeit mit den Applebooks haben die irgendwie alle. Ist auch gut so ;D
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.541
Schminkspiegel und Mistige Tastatur.. Das reicht für mich um das Teil abzuhaken als NoGo.
 
R

Raidhunter1912

Gast
warum springen eigentlich so viele Unternehmen auf den DESIGN Zug von Apple auf
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
Der Bildschirmrahmen ist zu breit, finde ich.
 

Merden

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
652
Also für den Preis...dann lieber gleich Apple. Da weiß man was man hat^^
 
G

Genscher

Gast
@ Merden: genau das gleiche habe ich auch gerade gedacht. Lieber gleich das MacBook Air für 999€. Vor allem kann man das demnächst preisgünstiger kaufen, weil ja die neue Generation von MacBook kommt. :cool_alt:

@ alle: Lustig, im Moment erfreuen sich alle daran, dass Apple Design (mal wieder) kopiert wird. Aber wenn Apple dann mit Geschmacksmustern dagegen klagt schimpfen alle wieder von wegen das sei doch gar nicht kopiert. Typisch. :freak:
 

DarkDragN

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
824
Das gibt 100% wieder einen Rechtsstreit mit Apple. Selbst das schwarze Schanier haben sie kopiert ^^
 

Micheal

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
149
Apples Rechtsanwälte läuft gerade das Wasser aus dem Mund :D
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.539
ich frage mich, ob der Markt für Geräte mit kleinem Display (<15") wirklich so groß ist? Tablets hält man näher ran, aber Laptops/Notebooks stehen doch nach wie vor auf dem Tisch ... . Das ist nicht unbedingt eine Frage der schlechten Augen, sondern eher des Komforts. Wieviel Prozent aller Laptops/NBs sind denn tatsächlich im mobilen Einsatz, sodass man gerne ein kleineres Gerät dem größeren vorzieht. Garantiert nicht viel ....
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.659
Warum sollte Apple da was klagen. Ich würde das Teil eh nicht kaufen wollen :evillol:
 

Excel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
365
Mal sehen, ob bald vermehrt sehr dünne AMD-Notebooks auf den Markt kommen, siehe News bei HardTecs4U. Wenn man beim Rechenwerk viel spart, bleiben für gute Displays, Tastaturen und Akkus auch noch mehr Geld übrig.
Man darf gespannt sein...
 
Top