Beratung Zusammenstellung - Gaming PC

Maik1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Hi,
ich möchte mir einen neuen Gaming PC zusammenstellen, mit dem ich aktuelle Games spielen kann (unter anderem GTA 4, Split/Second, Siedler 7,...). Außerdem arbeite ich noch mit Adobe Flash und Photoshop.
Ich habe jetzt schon etwas recherchiert und bin zu folgender Zusammenstellung gekommen:

AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz, boxed (HDZ965FBGMBOX) – 153€
ASRock 770 Extreme3, 770 (dual PC3-10667U DDR3) -69€
Club 3D Radeon HD 5770, 1024MB GDDR5, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.1 (CGAX-57724I) – 130€
G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-4GBNT) - 85€
be quiet Pure Power 530W ATX 2.3 (L7-530W/BN106) – 48€
=485€

Insbesondere bei der Grafikkarte bin ich mir unsicher ob diese die richtige für das System ist.
Außerdem habe ich noch eine Frage zur Festplatte. Im Moment habe ich noch eine 200GB Festplatte via IDE. Würde diese das System merklich ausbremsen und sollte ich mir deswegen eine neue SATA Festplatte zulegen?

Das System sollte den aktuellen Preis möglichst nicht überschreiten.

Danke schon einmal im Vorraus
Maik1
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Auf welcher Auflösung/Details spielst du ?
Ergänzung ()

Bei der CPU kann man den Phenom 955er nehmen und den Multiplikator um eins raufsetzen, dann hat man den Phenom 965er. Beim Mainboard das Gigabyte GA 770 TA UD3. Und bitte ein hochwertigeres Netzteil wie das Colermaster Silent Series Pro 500 Watt.
 
A

AMD User

Gast
ich würde persöhnlich noch 31 euro für den mugen 2 als cpu kühler drauflegen.der boxed ist ziemlich laut
und kühlt unter last nicht gut.und zu deiner cpu:die kostet bei hardware nur 3 euro mehr als der 955.also lass dir den 955 nicht mehr empfehlen.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
@ AMD User: Und darum schickst du mir eine PN ? Sinnlos.
Tut mir Leid, dass habe ich wiedersehen.
Ergänzung ()

Und darum schickst du mir eine Private Nachricht ? :confused_alt::confused_alt::confused_alt:
Dann nimm halt den Phenom 965er.

Tut mir Leid, dass ich mich wiederhole, aber derwegen ne PN schreiben ?
Ergänzung ()

@ AMD User:
Jetzt reichts mir. Ich hab mich vertan, und nicht nachgeglotzt. Dann soll er halt den 965er nehmen.
Und hör mit deinen PN auf. Wegen solchen Stuss gleich 100 Komentare geben.
Ich habs jetzt eingesehen und es tut mir Leid. Hast du es jetzt kapiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
@B.A.S.E Jumper:
Ich spiele auf 1280*1024. Also keine besonders hohen Anforderungen.
Bringt das andere Veränderungen, bis auf das es Firewire hat und etwas mehr Anschlüsse?
Und wegen dem Netzteil. Ist es sogar besser gleich das Cooler Master Real Power M520 zu nehmen? Kostet laut Geizhals genauso viel. Oder ist es lauter aufgrund des kleineren Lüfters?

@AMD User:
Ja, an einen leiseren Lüfter hatte ich auch schon gedacht; Werds mit aufnehmen.
Und das mit der CPU hat sich ja geklärt.

@Nitschi66
Is ja ein Ding, da gibt es ja tatsächlich schon ein Thema in dem Gaming PCs nach Preisen zusammengestellt sind! Echt vielen Dank, da wäre ich ohne deinen Post nie drauf gekommen!
Vielleicht kannst du nächtes mal etwas mehr beisteuern, als allseits bekannte Themen zu verlinken. Denn individuelle Fragen, z.B. in wieweit man alte Komponenten noch verwenden kann, welche CPU Lüfter dazu empfehlenswert sind,... werden dort nicht beantwortet.

Eine Frage habe ich aber immernoch:
Lohnt es sich jetzt für mich noch eine SATA Festplatte zu kaufen, oder sollte ich lieber noch ein wenig warten, meine IDE Festplatte weiterhin verwenden und dann zuschlagen um mir gleich eine SSD zu kaufen?
 

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Bevor die SSD´s ein gutes P/L haben kriegst du schon Rente =)
Ne aber mal im ernst die Dinger sind noch schweineteuer und ich denke nicht das sich das bald ändern wird. Die meisten holen sich nur für das betriebssystem ne SSD und die games kommen auf ne HDD. Deswegen ruhig noch zu den Sata Festplatten.
 

Krylorius

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53
@ Black&White
du hast nicht unrecht mit deiner Aussage, jedoch muss ich sagen das ne SSD auch erstaunliche Vorteile hat was Ladezeiten betrifft (benutze ne Postville 80GB). Ich installiere nur 1-2 Spiele auf meine SSD momentan BF BC2 und Dragon Age und muss ganz ehrlich gestehen das man die Geschwindigkeit bei den Ladezeiten sehr stark bemerkt.
Die SSDs sind zwar teuer aber wer einmal eine hatte wird sie nicht mehr missen wollen (schon allein der Bootvorgang des Betriebssystems und jeglicher Programme)!
Ist zwar in gewisser Weise ein "Luxusgut", aber der Komfort aus Geschwindigkeit und Unhörbarkeit sucht wohl immoment seines Gleichen!
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
das asrock board passt, kannste nehmen. immer das gigabyte schöngerede ~~
das netzteil ist definitiv hochwertig, wäre mir neu dass be quiet minderwertige netzteile prozudiert. es würde aber vll auch ein schwächeres ausreichen in richtung enermax modu/pro 82+ 425W
ansonsten passt es, vll nen alternativen cpu kühler nehmen (mugen 2 kann ich sehr empfehlen)
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
@ Maik 1

Wenn es nur um die Geschwindigkeit geht und nicht um mehr Speicherplatz bleib ruhig bei der IDE Platte.
Die Grafikkarte sollte für deine Auflösung reichen. Wie Chaos bereits sagte, sollten 425W auch ausreichen... und dann lieber einen leisen CPU Kühler dazu kaufen...
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Gut, also der aktuelle Stand sähe dann so aus:
-AMD Phenom II X4 965
-Scythe Mugen 2 Rev. B
-ASRock 770 Extreme3
-Club 3D Radeon HD 5770
-G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U

Nur beim Netzteil habe ich noch eine Frage:
Ich habe im Moment noch ein altes Enermax EG375. Könnte ich dieses noch weiterhin verwenden oder reicht das von der Leistung einfach nicht? Enermax EG375
zusätzlich anzuschließende Geräte:
-2x IDE HDDs
-1x DVD-Laufwerk
-1x 120-Lüfter
-1x Kaltlichtkathode

Falls das alte Netzteil nicht reicht würde folgendes nehmen:
-be quiet Pure Power 430W
(notfalls: -be quiet Pure Power 530W)
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Gut, fällt das alte also definitiv schonmal weg.
Aber von dem FSP 400APN hab ich noch nie was gehört. Ist das eher so ein billig No-Name Netzteil? Denn beim Netzteil sollte man ja nicht sparen, hab ich so gehört.
 

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Das BeQuiet stammt aus der gleichen Fabrik, BeQuiet lässt bei FSP bauen. Schaut man sich die beiden Platinen an, FSP 400APN vs BeQuiet PurePower, sieht man ähnlichkeiten, jedoch sind beim PurePower die Komponenten schwächer bzw. knapper, zB. der Primärkondensator. Das PurePower ist quasi die billigversion ;)

Generell ist FSP ein OEM Hersteller, und einer der 3 grössten Netzteil Hersteller der Welt. Die meisten Netzteile landen in PCs von Acer, Medion, Fujitsu Siemens usw... Deswegen auf dem Endkunden Markt unter dem eigenen Label eher unbekannt, aber sehr solide Qualität.
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Ahh, wieder was dazu gelernt.
Damit sieht meine Zusammenstellung nun so aus:

-AMD Phenom II X4 965
-Scythe Mugen 2 Rev. B
-ASRock 770 Extreme3
-Club 3D Radeon HD 5770
-G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U
-FSP 400APN 85+
=ca. 500€

Falls es jetzt nichts mehr zu bemängeln gibt bestell ich es so.
 

Fishermans96

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
758
du musst halt gucken dass du deine alten festplatten da irgendwieans mainboard anschließen kannst..
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Jo, ein IDE Anschluss is dran. Können also schonmal 2 Geräte dran. Außerdem hab ich noch eine PCI Karte mit 2 IDE Anschlüssen (nochmal jeweils 2 Geräte). Sollte also dicke reichen.

EDIT:
Ich hab grade festgestellt, dass der Mugen zu hoch für mein Gehäuse ist.
Wäre der Zalman CNPS9500A LED eine gute Alternative?
 
Zuletzt bearbeitet: (CPU Kühler zu hoch)

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
nein.schau mal nach dem ekl brocken oder nordwand, die sind etwas niedriger meines wissens. die zalman kühler kannste alle vergessen. kühlen nur mit hohen umdrehungen einigermaßen und sind dafür viel zu laut
 

Maik1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
408
Ach so. Aber Brocken und Nordwand sind beide leider auch zu hoch mit über 15cm.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Dann der Scythe Katana 3.

Edit. Ach, ist auch 14,3 cm hoch.
 
Top